11.11.08 17:30 Uhr
 551
 

Eines der toten Baby aus Wenden hatte eine schwere Alkoholvergiftung

ShortNews berichtete bereits mehrfach über die drei Babys aus Wenden (Sauerland/Nordrhein-Westfalen), die von ihrer Mutter getötet wurden und anschließend in einer Kühltruhe aufbewahrt worden sind.

Zum Auftakt des Gerichtsverfahrens wurde jetzt bekannt, dass einer der Säuglinge bei seiner Geburt an einer schweren Alkoholvergiftung litt.

Das Baby erblickte vor vier Jahren das Licht der Welt und hatte bereits 0,5 Promille Alkohol im Blut, dies teilte ein Gutachter mit. Das kann nur bedeuten, dass seine Mutter, während der Schwangerschaft, viel zu viel Alkohol zu sich genommen hat.


WebReporter: rheih
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Baby, Alkohol, Wende, Alkoholvergiftung
Quelle: www.derwesten.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

USA: Sarah Palins Sohn erneut wegen Gewalttaten verhaftet
Türkei: Staatsanwaltschaft fordert überraschend Freilassung von Mesale Tolu
Berliner Anschlag: Mutter des getöteten LKW-Fahrers attackiert Kanzlerin scharf

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
11.11.2008 18:04 Uhr von grechtigkeitinperson
 
+0 | -16
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
11.11.2008 19:02 Uhr von Morgwenna
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
Alkohol als Schmerzmittel: Ich halte es für möglich, dass die Mutter während der Entbindung getrunken hat, um den Schmerz zu bekämpfen. Solange das Kind mit dem Kreislauf der Mutter verbunden ist, hat es da also auch etwas von.
Kommentar ansehen
11.11.2008 19:03 Uhr von Morgwenna
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Nachtrag: Ich sehe gerade, das ist auch aus der Quelle ersichtlich und hier nur falsch wiedergegeben. Lesen hilft.

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

TV-Chef bot heutiger Königin Letizia einen Journalisten-Job gegen Sex an
Beverly Hills 90210-Star Jason Priestley verpasste Harvey Weinstein Faustschlag
Penis-Tier & Co.: "Rammstein"-Sänger verkauft in Online-Shop Sex-Geschenke


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?