11.11.08 16:59 Uhr
 515
 

USA: Betrunkene Familie wollte Baby aus dem Gefängnis abholen

Polizeibeamte im US-Bundesstaat Indiana nahmen Samstagfrüh eine Mutter in Schererville fest, die betrunken Auto fuhr, während ihr einjähriges Baby im Wagen saß. Da die Frau im Gefängnis einsaß, kamen drei ihrer Verwandten, um das Baby abzuholen - diese waren aber ebenfalls betrunken.

Nachdem der Vater verständigt wurde, fuhr er zum Gefängnis, um seinen Sohn abzuholen. Die Beamten stellten fest, dass er ebenfalls betrunken war. Resultat: Die Beamten behielten ihn gleich da.

Da beide Eltern inhaftiert waren, mussten die Großeltern kommen, um das Kind endlich abzuholen. Es stellte sich dann heraus, dass diese auch alkoholisiert waren. Die Großmutter war noch im "Limitbereich", so dass sie ihr Enkelkind nach Hause bringen konnte.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: fuxxy
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: USA, Gefängnis, Baby, Familie, Trunkenheit
Quelle: wtop.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Wolfenbüttel: Sportauto rast in Rettungswagen - 81-jähriger Patient stirbt
Lüneburg: Schülerin aus Syrien stürzt sich aus dem Fenster
USA: 3,4 Millionen Dollar für Paar - Unschuldig wegen Kindesmissbrauch in Haft

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

6 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
11.11.2008 17:36 Uhr von weg_isser
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
irgendwie musste ich jetzt an die "Flodders" denken! ^^
Kommentar ansehen
11.11.2008 17:38 Uhr von Gaysmo
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Unfassbar wie geil :D
Naja betrunken autofahren und mit nem Baby an Board ist nicht so schön, aber der Inhalt ist unfassbar geil :D
Mutter + 3 Verwandte + Vater + Grosseltern betrunken
7 betrunkene und das im Familienkreis :D wenn da mal kein Alkoholproblem festgestelt wurde

__
Sehe erst jetzt das es Samstagfrüh war, einfach geil :D
ich lach mich weg
Kommentar ansehen
11.11.2008 19:09 Uhr von Morgwenna
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Rechenfehler: Bei den erwähnten "drei Personen" handelte es sich wohl um die im Nachfolgenden einzeln genannten - Vater, Großeltern. Somit wären es "nur" 4 betrunkene Personen gewesen und nicht 7. Aber hart ist das schon.

(Tipp: "Da der Blutalkoholgehalt der Großmutter noch unter der gesetzlich festgelegten Grenze für den Verlust der Fahrtüchtigkeit lag..." (^v^) )
Kommentar ansehen
11.11.2008 20:03 Uhr von west89
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
freaks
Kommentar ansehen
11.11.2008 21:11 Uhr von dustz33
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Haha XD: Was ne Familie, die würd ich gern ma sehn...wär was für "We are Family"^^
Kommentar ansehen
11.11.2008 21:13 Uhr von dustz33
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Auszug aus der Quelle: (Copyright 2008 The Associated Press. All rights reserved. This material may not be published, broadcast, rewritten or redistributed.)


Wie haste das durch den Check bekommen?

Refresh |<-- <-   1-6/6   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Wolfenbüttel: Sportauto rast in Rettungswagen - 81-jähriger Patient stirbt
Reisen und Abendessen: AfD und SPD wegen Russland-Kontakten in Bedrängnis
"Path Out": Syrer entwickelt Computerspiel über seine Flucht


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?