11.11.08 15:19 Uhr
 6.822
 

Hartz-IV-Empfänger gehen verstärkt auf die Barrikaden

Die Wut über die Entscheidungen der ARGE wächst bei den Hartz-IV-Empfängern, damit aber auch die Solidarität, etwas dagegen zu tun. Die Proteste und Demonstrationen gegen die Leistungen häufen sich und wachsen stetig.

Doch nicht nur Proteste sehen die Hartz-IV-Empfänger als Mittel gegen ihren Unmut. Auch die Zahl der Klagen vor dem Sozialgericht werden zunehmend mehr. In vielen Fällen, zum Beispiel wenn es um die Gesundheit der Antragsteller geht, dauere die Bearbeitung der Klagen jedoch viel zu lange.

Gerichte mussten deswegen bereits reagieren und Richter-Stellen aufstocken, um dem vermehrten gemeinschaftlichen Druck der Hartz-IV-Empfänger standhalten zu können. Analog hierzu wird in Zukunft eine Flut von Klagen, gegen die scheinbar willkürlichen Entscheidungen seitens der ARGEN und Job-Center, einhergehen.


WebReporter: dapeppi
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Hartz IV
Quelle: www.bafoeg-aktuell.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Westerwald: Frau wollte Haus verkaufen, um Hartz IV zu erhalten
Dortmund: Neonazi "SS-Siggi" bekommt mehr Hartz IV als ihm eigentlich zustünde
Bundesagentur für Arbeit: 500.000 Syrer erhalten Hartz IV

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

76 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
11.11.2008 15:07 Uhr von dapeppi
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
In meinen Augen hilft da nur der Weg vor dem Sozialgericht. Proteste schön und gut, leider hört sie aber niemand von denen, die dafür verantwortliche sich...die Politiker.
Kommentar ansehen
11.11.2008 15:31 Uhr von inept_aider
 
+65 | -22
 
ANZEIGEN
Harz IV ist meiner Meinung nach eine Beleidigung und ein Verstoß gegen die Menschenrechte.
Man wird total transparent gemacht, alles MUSS offen gelegt werden.

Und nur ein Bruchteil der Arbeitslosen haben die Einstellung: „Warum soll ich arbeiten? Der Staat finanziert mich ja!“

Weck mit Harz IV!
Kommentar ansehen
11.11.2008 15:47 Uhr von Pilot_Pirx
 
+57 | -15
 
ANZEIGEN
das besonders "tolle": ist ja auch die ständige unter-(und auch ober-)schwellige Kriminalisierung der H4-Empfänger.

Ich stimme zu, H4 muss weg.
Kommentar ansehen
11.11.2008 15:53 Uhr von E-Woman
 
+55 | -14
 
ANZEIGEN
anders formuliert: Hartz IV ist menschenverachtend und wurde von Politikern eingeführt, die vom Volk gewählt worden sind.
Da es viele im Volk gibt, die den Arbeitslosen das bisschen neiden, was denen bleibt, ist noch trauriger. Denn sie werden erst schreien, wenn sie selbst betroffen sind.

So aber sind ihnen die Mitmenschen egal. Gab es ja auch schon 1938 in anderer, schrecklicher Form. Aber gewisse Parallelen sind erkennbar.

Offenlegung der Einkünfte ist jedoch, vom Gesetz her, okay. Selbständige beispielsweise müssen dies dem Finanzamt gegenüber auch.

Das Arbeitslosen jedoch alles genommen wird, das ist sicher nicht in Ordnung, leider werden ja nur die negativen Fälle öffentlich, wo der Missbrauch extrem hoch ist.

Bedenkt auch die Ausnutzung und Ausbeutung der Menschen, ob im Minijob und in normaler Anstellung zu niedrigen Löhnen, der Druck wird ja durch Hartz IV gefördert.

Aber indem man das Volk in Angst hält, lässt es sich leichter regieren und kontrollieren.
Kommentar ansehen
11.11.2008 16:12 Uhr von sancla1719
 
+27 | -84
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
11.11.2008 16:26 Uhr von Sunny.van.der.Oidl
 
+26 | -58
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
11.11.2008 16:27 Uhr von oneWhiteStripe
 
+35 | -15
 
ANZEIGEN
@sancla: "Erklär das mal nem Afrikanischen Waisenkind, dass ihr damit unzufrieden seid, das würde euch auslachen wenn es denn noch lachen könnte!!!"

dem kind erzähl ich gerne, dass die heizungskosten ins unermessliche gehen (nein die werden NICHT übernommen!),...

sagmal..nach deiner logik würden löhne wie in rumänien für deutschland ausreichen oder?

sagmal bist du BWLer? oder einfach noch zu jung um denken zu können?

Hass4ler sind von der gesellschaft ausgeschlossen. natürlich wird hoffentlich keiner verhungern...aber mit dermassen primitiven schlussfolgerungen kommst du hier nicht weiter...

naja bist halt ein weiterer dieser unsäglich monostrukturierten focus-leser für die Hass4ler alles schmarotzer sind...

deine argumente ziehen in keinster weise..was kommt als nächstes..wirst beleidigend? das ist doch so wenn einem die argumente ausgehen....

überleg dir deine aussage nochmal...
Kommentar ansehen
11.11.2008 16:31 Uhr von ZTUC
 
+8 | -34
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
11.11.2008 16:33 Uhr von oneWhiteStripe
 
+28 | -5
 
ANZEIGEN
@sunny: du hast recht..wenn der staat es schafft arbeit für alle zu schaffen. ansonsten werden immer mehr arbeitslose in deutschland darauf warten wieder nen job zu bekommen. und die realität von H4ler scheinst du nicht zu kennen. ich hab 2 freunde die übergangsweise H4 bekommen haben..da ist KEIN spass.

aber behalt dir deine "kindliche" einstellung. dann musst auch nicht soviel denken.....

"schaut euch andere länder an..:" *gääääähn* jaja...blablabla...uns gehts super...blablabla...keiner muss verhungern...blablabla..H4-schmarotzer blablabla

solidarität ist nur wenn die anderen dir helfen, gell :) du gimpel...
Kommentar ansehen
11.11.2008 16:37 Uhr von sancla1719
 
+16 | -45
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
11.11.2008 16:37 Uhr von kiffw
 
+16 | -57
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
11.11.2008 16:38 Uhr von oneWhiteStripe
 
+33 | -6
 
ANZEIGEN
@judas: wenn du ihm die möglichkeit gibts! werden 90% das sicher dankend annehmen.

aber das ist doch die krux. minijobs..damit kannst halt keine familie versorgen. ehrlich gesagt sind die kommentare hier eine armutserklärung der deutschen gesellschaft. wir waren mal stolz auf das solidaritätsprinzip. inzwischen sind wir ein land voller einzelkämpfer die sich einen Sch*iss um ihren nächsten kümmern.

deshalb wird das mit deutschland auch nichts mehr!

ausserdem judas..deine posts zeigen relativ deutlich was für ein kümmerliches männchen du sein musst...leb mal 2 monate von H4..dann ist von deiner grosskotzigkeit sicher einiges verschwunden...

aber was solls..mit leuten wie dir kann man nicht reden...
Kommentar ansehen
11.11.2008 16:40 Uhr von Marco Werner
 
+30 | -7
 
ANZEIGEN
@Sunny.van.der.Oidl: Wieso wunderts mich nicht,daß dein Account erst heute erstellt wurde ? Weil Meinungen wie deine fast ausschließlich von Leuten mit nagelneuen Accounts kommen...in der Regel stecken User dahinter,die sich nicht trauen,ihren normalen Account dafür zu nutzen....Na,lieg ich richtig ?
Was dein Posting angeht:Vergiss nicht,daß auch Hartz 4-Empfänger Steuerzahler sind...Mehrwertsteuer,Mineralölsteuer und und und....das zahlen nicht nur Arbeiter+Angestellte.
Kommentar ansehen
11.11.2008 16:47 Uhr von Ich-bin-neu
 
+13 | -48
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
11.11.2008 16:47 Uhr von oevi
 
+6 | -48
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
11.11.2008 16:48 Uhr von anderschd
 
+7 | -7
 
ANZEIGEN
ZTUC: Wieso versteht dein Post hier keiner? Ich kann mit diesem ewigen secret.tv und so auch nix anfangen. Erstens ist das naiv, zu glauben ohne dieses und jenes.
Und was hat das mit Ha. IV zu tun? Bei jedem Problem wird dieser Link gesetzt. Als wenn das hilft. Ganz besonders den Hartzlern wird es helfen!?
Kommentar ansehen
11.11.2008 16:48 Uhr von MagicHexe
 
+20 | -3
 
ANZEIGEN
Hartz4 abschaffen! Also mein Okay,
ich habe nichts gegen deine Einstellung im allgemeinen
wenn man davon ausgeht das du ehemalige Sozialhilfe Empfänger meinst.
Denn anders kann ich es nicht interpretieren.
Aber leider fallen unter Hartz4 Menschen , die ihr ganzes Leben
in diesen Staat einbezahlt haben und aus welchen Gründen auch immer ihre Arbeit verlieren!


Hartz4 Menschenverachtend jaaaaaaaaaaaa, da stimme ich auch zu und der Geschichte die mit 1938 in anderer Form hier in Deutschland geschah ,in einer fürchterlichen Art und Weise , aber dennoch sehr ähnlich.

Ausserdem sehe ich einen Arbeiter der seinen Job verloren hat immer noch nicht als schmarotzer an. Denn diese Menschen haben ein Recht auf arbeitslosenGeld , wenn man ihnen schon alles nimmt.

Was noch schlimmer ist, das der Name von Hartz4 immer noch existent ist, denn keiner der Arbeiter die in ihrem Leben etwas geleistet haben müssen es hinnehmen , mit einem Menschen in Verbindung gebracht zu werden den ich schlecht hin als Kriminell bezeichne der aber für seine Tun
nicht mal in das Gefängnis gewandert ist sondern wie bei einigen anderen Geldstrafen folgten nicht mehr oder weniger:

Nun noch zum Schluss, die Regierenden haben es sehr wohl gut hinbekommen mal wieder das Volk gegeneinander zu puschen.
Denn solche Menschen die mit Dir einer Meinung sind gibt es leider auch und das nur aus einem Grund Weil sie Wissen nicht was Sie tun, und ich wiederhole es noch einmal
jeder Mensch der an diesen Staat einen großen Teil an Steuern einbezahlt hat, hat ein Anrecht auf Arbeitslosenunterstützung , wenn der Staat nicht in der Lage ist ihm Arbeit zu verschaffen.

Allerdings diese Minijobs für Sozialhilfeempfänger kein Problem, denn gerade in diesem Bereich hat man in der Vergangenheit alles durchgehen lassen.
Kommentar ansehen
11.11.2008 16:50 Uhr von heavensdj
 
+16 | -1
 
ANZEIGEN
das Problem ist lediglich das H4 der Wirtschaft nicht angepasst wird und die Sachen die sie wirklich als unterste Unterschicht aussehen lassen (zb. BeKo) nicht übernommen werden, weder die Chance besteht diese Sachen zu bezahlen. Viele haben zu ihrer Arbeitszeit zb. nen Raten Kredit genommen um was zu kaufen (bsp. Auto, TV, Pc Kinderzimmer usw.) dann bekommt man auf einmal Harz 4. und weiß nichtmehr wie man auch nur iwas tilgen könnte. erst wenn es zu spät ist, kredite gekündigt wurden, oder es zur zwangsvollstreckung kommt usw. werden einem Möglichkeiten auf gelegt.. zb. niedrige Raten bei h4, Stundung bis Arbeitsbeginn usw. nur kein H4ler redet da gern mit so einer Beratungs Maschine im AMT... weil einfach jeder Bezug zur Menschlichkeit, jede Tolleranz und der Drang zur wirklichen Hilfe fehlt. 98% von denen wollen arbeiten weil sie es MÜSSEN um nicht am sterbe bett zu sich zu sagen.. "das wars also, mein harz 4 Leben" das will keiner und macht keiner. Es gibt nicht nur Böse h4ler. Es muss sich was ändern.. aber bitte keine H5!
Sport frei
Kommentar ansehen
11.11.2008 16:50 Uhr von xenonatal
 
+19 | -2
 
ANZEIGEN
@Sunny.van.der.Oidl: könnte es sein das nicht wenige arbeitslose vorher von ihrem verdienten geld einen arbeitslosenbeitrag jahrelang gezahlt haben?!
und das die jetzt aufgrund der politik ihren job verloren haben!?
ich hoffe das es mal vermehrt solche kurzdenker wie dich erwischt mit der arbeitslosigkeit. vielleicht erweitert das dann die wahrnehmung. einsicht kommt oft erst mit der not.
Kommentar ansehen
11.11.2008 16:51 Uhr von oneWhiteStripe
 
+17 | -4
 
ANZEIGEN
@sacla: du gehst leider in keinster weise auf meine fragen ein...absichtlich? wer weiss...

und "gesellschaftlich abhängen" ist gleichbedeutend mit: du kommst nichtmehr raus aus H4. also genau das was du auch nicht willst, oder? merkst du langsam was ich meine?

es geht allein schon darum kindern mehr als 1EUR für lebensmittel bereitzustellen...kapierst du nicht dass diese form der unterstützung krank macht. H4ler können nur das billigste fressen. was meinst eigentlich wie gesund sowas ist? was passiert wenn H4ler wegen schlechter ernährung krank werden? dann muss der steuerzahler wieder herhalten..also sollte man auch schauen dass man H4ler so supportet. wie kann es sein dass in deutschland kinder hunger haben? aus H4 familien? wie kann das sein? komm nicht mit dem : die eltern versaufen alles...

deine einstellung ist lebensfeindlich und ich frage mich wer privat gern mit jemandem wie dir umgeht..

wie gesagt..zum thema solidarität hast du dich natürlich noch nicht geäussert. du weisst was das ist oder?

kannst du jobs schaffen? wenn ja, dann TU ES!!! ist schon fair auf den schwächsten der gesellschaft rumzuhacken. grossartiger stil. erstklassig...jeden weiteren vergleich erspar ich mir..

@sunny: na wer verbrigt sich denn hinter diesem nagelneuen nick?^^

@marco: dank dir!
Kommentar ansehen
11.11.2008 16:54 Uhr von oneWhiteStripe
 
+17 | -4
 
ANZEIGEN
@ich bin neu: dank dir...was für ein faux-pas :)

aber mal im ernst:
"Und ich bin der meinung, so lange wie sich Harz4 emfänger Zigaretten,Alkohl, Handys, DSl 6000 und mehr, Diesel, Nike und Co leisten können ist Harz4 eigentlich noch zu viel."

wo hast das her? ich kenn KEINEN der h4 hat..und so abgeht. wo stands? in der bild? oder der ausführlichen version, im "focus"?

*rolleyes*
Kommentar ansehen
11.11.2008 16:58 Uhr von Ich-bin-neu
 
+4 | -24
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
11.11.2008 17:00 Uhr von chilledX
 
+10 | -20
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
11.11.2008 17:00 Uhr von oneWhiteStripe
 
+12 | -3
 
ANZEIGEN
@ichbinneu: ausnahmen? was meinst..deine bekannten oder meine?
will doch nur sagen: das volk sollte zusammenhalten...und nur weil es einige schwarze schafe gibt sollte man nicht alle wie aussätzige behandeln...meinst nicht?
Kommentar ansehen
11.11.2008 17:06 Uhr von Fetzo
 
+8 | -32
 
ANZEIGEN

Refresh |<-- <-   1-25/76   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Westerwald: Frau wollte Haus verkaufen, um Hartz IV zu erhalten
Dortmund: Neonazi "SS-Siggi" bekommt mehr Hartz IV als ihm eigentlich zustünde
Bundesagentur für Arbeit: 500.000 Syrer erhalten Hartz IV


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?