11.11.08 12:14 Uhr
 630
 

Die öffentliche Blattkritik von "Bild" war ein Erfolg - Nun kritisiert Dieter Bohlen

Seit dem 22. September veröffentlichte "Bild" die tägliche Blattkritik. Deutsche Prominente aus den Bereichen Politik, Sport und Unterhaltung, sowie Mitarbeiter der Zeitung besprechen mit dem Chefredakteur Kai Diekmann die aktuellste Ausgabe der "Bild".

Den Anfang machte Außenminister Frank-Walter Steinmeier, die vorerst letzte Blattkritik gibt es von Dieter Bohlen. Wie man es von ihm gewöhnt ist hart und direkt, teilweise so offen, dass einige Ausdrücke "überpiepst" wurden.

Bisher sahen über 150.000 Besucher von "Bild.de" die Videos, alle Blattkritiken sind weiterhin online. Unter anderem findet man die Meinungen von Wolfgang Schäuble, Margarethe Schreinemakers, Tine Wittler, Frank Elstner, Prof. Dr. Hellmuth Karasek, Prof. Roland Hetzer und viele weitere.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Bild_de
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Bild, Erfolg, Dieter Bohlen
Quelle: www.bild.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

DSDS: Flüchtlingsmädchen Kimiya rührte Dieter Bohlen zutiefst
Thomas Gottschalk findet, Donald Trump ist wie Dieter Bohlen
Beginnt Nadja Abd el Farrag bald als Praktikantin im Altenheim?

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

9 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
11.11.2008 11:56 Uhr von Bild_de
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Es ist ein mutiger Schritt die Blattkritik öffentlich zu machen. Es ist äußerst interessant die Meinung von Persönlichkeiten des öffentlichen Lebens zu Europas größter Tageszeitung zu hören und die Antworten des Chefredakteurs zur Kritik.
Kommentar ansehen
11.11.2008 12:17 Uhr von divadrebew
 
+9 | -0
 
ANZEIGEN
Diese News: gehört in die Kategorie "Satire" !
Kommentar ansehen
11.11.2008 12:34 Uhr von Mistbratze
 
+6 | -0
 
ANZEIGEN
Bild kritisiert Bild. Na toll. Was soll dabei rauskommen?
Das ist das gleiche, wenn ich mir nach dem Ona...en selber Blumen schicken würde.

Im übrigen hat ein Richter vor Jahrzehnten festgestellt, dass "Bild eine Fehlentwicklung in der Deutschen Medienkultur" ist. Das ist heute noch genau so wie vor Jahrzehnten.
Kommentar ansehen
11.11.2008 12:37 Uhr von anderschd
 
+5 | -0
 
ANZEIGEN
Bild kritisiert Bild: und sagt, es war ein Erfolg! looooooool
Der Gag des Tages.
Kommentar ansehen
11.11.2008 12:42 Uhr von ciller
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
Bild kann man lesen wenn man langeweile hat: aber nicht wenn man sich informieren möchte.

am liebsten würde ich jeden bild leser 50 cent schenken damit er sich eine andere zeitung kaufen kann und nicht verblödet
Kommentar ansehen
11.11.2008 12:44 Uhr von derSchmu
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
ochnee wieder n Blogger, der den Namen seiner Quelle traegt...das sagt schon alles oder?! sperrt solche Leute doch endlich mal...was soll das ueberhaupt mit der Blattkritik?! Kann sich jemand noch an Bilds Korrekturschlitz...aeh Spalte erinnern...wann wurde sie das letzte Mal gesehen...bitte melde dich!!!
Kommentar ansehen
11.11.2008 12:51 Uhr von AnKost
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
Blattkritik von Frank-Walter Steinmeier, Wolfgang Schäuble, Prof Dr. Hellmuth Karasek und .........Tine Wittler !!!!

LOL

Das macht mich echt sprachlos.
Kommentar ansehen
11.11.2008 14:34 Uhr von ciller
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
wer kritik über die bild lesen möchte, der kann ja: http://www.bildblog.de/

besuchen, dort gib es sehr viele kritische notizen üder die bild. öfter wird auch auf fehler/lügen von der bild aufmerksam gemacht
Kommentar ansehen
11.11.2008 19:53 Uhr von PingCheater
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
@Autor: "Europas größter Tageszeitung" ist so nicht ganz korrekt, denn dieses Käseblatt hat schon so viel gelogen und palabert, dass die sich ja garnicht Zeitung nennen dürfen ;)

Aber Tine Wittler und Dieter Bohlen mit Frank Walter Steinmeier in eine Reihe zu stellen, das kann wirklich nur die Bild!

Refresh |<-- <-   1-9/9   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

DSDS: Flüchtlingsmädchen Kimiya rührte Dieter Bohlen zutiefst
Thomas Gottschalk findet, Donald Trump ist wie Dieter Bohlen
Beginnt Nadja Abd el Farrag bald als Praktikantin im Altenheim?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?