11.11.08 10:50 Uhr
 3.168
 

50 Little Known Facts über Barack Obama

Der "Daily Telegraph", eine britische Tageszeitung, hat eine Liste von 50 kuriosen aber auch ganz alltäglichen Fakten über den Menschen Barack Obama zusammengetragen.

Enthalten sind u.a. sein Lieblingsessen, sein Auto und sein Friseur, sowie die Berufswünsche seiner Tochter.

Weiter findet man einige Hobbys, so ist der zukünftige US-Präsident Comicsammler und plant, ein Basketballspielfeld auf dem Gelände des Weißen Hauses zu errichten.


WebReporter: T.Castor
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Barack Obama
Quelle: www.telegraph.co.uk

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bürgerpflicht: Barack Obama muss als Geschworener an Gericht erscheinen
Ex-US-Präsident Barack Obama steht für Selfies nicht mehr zur Verfügung
Barack Obama nennt Trumps Stopp von Migrantenkinderschutzprogramm "grausam"

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

11 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
11.11.2008 11:09 Uhr von Python44
 
+17 | -3
 
ANZEIGEN
Cool: Das macht ihn grad noch 50 mal sympathischer als irgendwelche strenggläubigen ex-Alkis...
Kommentar ansehen
11.11.2008 11:24 Uhr von malboroman
 
+8 | -2
 
ANZEIGEN
@ Python: da gebe ich dir vollkommen recht....
mit meinem englisch konnte ich warsch. nicht alles verstehen aber im ganzen wirkt das auf mich sehr sympathisch zb mit dem basketballfeld beim weißen haus etc
Kommentar ansehen
11.11.2008 11:26 Uhr von Kanalritter
 
+16 | -1
 
ANZEIGEN
der nächste hype ist dann nicht Chuck Norris, sondern Barack Obama Facts :D

z.B.
If you have five dollars and Barack Obama has five dollars, Barack Obama has more money than you.

There is no ´ctrl´ button on Barack Obama´s computer. Barack Obama is always in control.

Apple pays Barack Obama 99 cents every time he listens to a song.

Barack Obama can sneeze with his eyes open.

usw.
Kommentar ansehen
11.11.2008 17:06 Uhr von dustz33
 
+0 | -3
 
ANZEIGEN
Hey: Obama benutzt ein MacBook....
Kommentar ansehen
11.11.2008 19:16 Uhr von TheDunkin
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
As a teenager he took drugs including marijuana and cocaine.

Das ist krass. Hätte nicht gedacht das die Amis so einen wählen würden. Aber naja, dadurch wird er mir noch sympatischer ;-)...
Kommentar ansehen
11.11.2008 19:38 Uhr von kleiner erdbär
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
absolut sympathisch! ein mensch wie du und ich - es sollte wirklich mehr politiker von seiner sorte geben!!!
Kommentar ansehen
11.11.2008 20:21 Uhr von schaltbert
 
+3 | -5
 
ANZEIGEN
hallo ihr verblendeten: Wer ist denn dieser Obama eigentlich wirklich? Wusstest ihr über seinen Kniefall vor der AIPAC mit dem Versprechen weitere 30 Milliarden in den Krieg zu stecken und hier mal ein paar Zitate welche Obama öffentlich von sich gab:

"mehr militärische Ausrüstung und Raketenverteidigung für Israel anbot, schwor die ´Hamas zu isolieren´ und drohte ´alles in meiner Macht stehende zu tun um den Iran davon abzuhalten, an eine Nuklearwaffe zu gelangen. Alles in meiner Macht stehende...Alles."


"Die Gefahr die von dem Iran ausgeht wiegt schwer, sie ist real und es wird mein Ziel sein, diese Bedrohung zu eliminieren,"

"Ich werde immer die Androhung einer militärischen Handlung aufrechterhalten um unsere Sicherheit zu verteidigen und unseren Alliierten Isarael. Lassen sie sich nicht in die Irre führen."

Quelle: washington post

Rahm Emanuel, kürzlich ernannter Stabschef im Weissen Haus ist Sohn eines zionistischen Terroristen und ist für mindestens drei Anschläge gegen Palästinenser verantwortlich. Er und Obama sind Anhänger der AIPAC (grösste US/Israel Lobby) welche Bekannte Ziele verfolgt welche nicht mit dem Wort Weltfrieden in Einklang zu bringen sind.

Es gibt soviel über Barack zu berichten was die Massenmedien verschweigen...
Kommentar ansehen
11.11.2008 20:46 Uhr von schaltbert
 
+3 | -4
 
ANZEIGEN
kleine korrektur: Emanuels Vater ist natürlich für die drei Anschläge verantwortlich, nicht Rahm persönlich.

Hier noch ein interessanter Link:
http://infokrieg.tv/...
Kommentar ansehen
11.11.2008 21:59 Uhr von Il_Ducatista
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
eben: dh man liegt mit der Abkürzung "Osama" doch net so weit daneben. Aber bei diesen beiden superschlauen Wahlhelfern konnte wohl nur er gewählt werden.
just continue with hope ...
Kommentar ansehen
12.11.2008 00:07 Uhr von djchrisnet
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
sry aber, das Video in der Quelle wirkt auf mich wie ein wahlkampfvideo, reine selbstdarstellung. pure wahl-propaganda
Kommentar ansehen
12.11.2008 17:41 Uhr von schaltbert
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ja geil: mal wieder Minus verteilen aber zu nix Stellung nehmen....

selbst bei der Korrektur, wie lächerlich.....

Refresh |<-- <-   1-11/11   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bürgerpflicht: Barack Obama muss als Geschworener an Gericht erscheinen
Ex-US-Präsident Barack Obama steht für Selfies nicht mehr zur Verfügung
Barack Obama nennt Trumps Stopp von Migrantenkinderschutzprogramm "grausam"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?