11.11.08 10:44 Uhr
 143
 

Schwangere schützen die Zähne ihres Ungeborenen durch Vitamin D

Durch genug Vitamin D in der Schwangerschaft kann die werdende Mutter dafür sorgen, dass ihr Baby gesunde Milchzähne bekommt.

Vitamin D ist wichtig für den Knochenbau und auch den Zahnschmelz des ungeborenen Kindes.

Isst die Mutter während der Schwangerschaft genügend Milchprodukte und trinkt genug Milch, schützt sie dadurch das Kind vor frühzeitigem Karies, der bei Vitamin-D-Mangel auftreten kann. Auch zusätzliche Vitaminpräparate, die die Mutter zu sich nimmt, helfen dem Ungeborenen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: marshaus
Rubrik:   Gesundheit
Schlagworte: Schwangerschaft, Schwan, Zahn, Vitamin, Ungeboren
Quelle: rhein-zeitung.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Australien: Ärzte konnten bei einigen Kindern Erdnussallergie heilen
Verseuchte Hühnereier: Noch ein Giftstoff in Desinfektionsmittel gefunden
Korpulente Männer haben oft Schwierigkeiten mit der Erektion

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Wahrscheinlich neue LTE-Fritz!Box (6890) zur IFA
Melania und Donald Trump gehen nicht zu traditioneller Künstler-Gala
Rocker Foo Fighters performen mit Popstar Rick Astley "Never Gonna Give You Up"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?