11.11.08 10:06 Uhr
 27.405
 

NASA kündigt für den 13. November eine bedeutende Entdeckung an

Washington/USA: Die amerikanische Raumfahrtbehörde NASA hat für den 13. November eine Pressekonferenz angesetzt, in der die "bedeutende Entdeckung eines Exoplaneten" offenbart werden soll.

Exoplaneten sind Planeten, die sich außerhalb unseres eigenen Sonnensystems bewegen. Interessant wird sein, was diesen Planeten von den über dreihundert anderen bislang bekannten Exoplaneten differenzieren soll.

Da jedoch NASA-Chef Michael Griffin nicht anwesend sein wird, erwarten Kritiker keine allzu großen Sensations-Informationen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Corazon
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Entdeckung, NASA, November
Quelle: www.freenet.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Zirkulierendes Tumor-Erbgut ermöglicht Krebsfrüherkennung
Dubai entsalzt Millionen Liter Trinkwasser täglich aus dem Persischen Golf
Trennungskinder haben es schwerer im Leben

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

29 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
11.11.2008 09:31 Uhr von Corazon
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ich rechne auch nicht mit einer Riesen-Sensation.

Wird wohl eher in die Richtung gehen, dass man einen erdähnlichen Planeten entdeckt hat, der mit Größe und Masse unserem vergleichbar ist.
Kommentar ansehen
11.11.2008 10:13 Uhr von usambara
 
+4 | -47
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
11.11.2008 10:18 Uhr von klagoggle
 
+25 | -6
 
ANZEIGEN
oder doch: 13.11. ? :)
Kommentar ansehen
11.11.2008 10:20 Uhr von meisterallerklassen
 
+23 | -32
 
ANZEIGEN
Schade ich dachte, dass sie rausgefunden hätten, dass ich geburtstag habe!
Kommentar ansehen
11.11.2008 10:20 Uhr von none_of_you
 
+10 | -26
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
11.11.2008 10:45 Uhr von RupertBieber
 
+27 | -37
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
11.11.2008 10:52 Uhr von meisterallerklassen
 
+17 | -15
 
ANZEIGEN
@rubertbieber: dank dir! :-)
Kommentar ansehen
11.11.2008 10:56 Uhr von ong
 
+6 | -20
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
11.11.2008 10:59 Uhr von flushbox
 
+17 | -3
 
ANZEIGEN
Vermutung: In der Presseerklärung der NASA ist nachzulesen, dass es sich wohl um neue Erkenntnisse bezüglich kleinster Exoplaneten (nahe Erdgröße) handelt, die einen größeren Planeten umkreisen. Um den 02.06. herum hat man ja den bisher kleinsten Exoplanet entdeckt und die Vermutung geäußert, dass es eine recht große Anzahl erdähnlicher Planeten geben könnte. Geht es eventuell in diese Richtung?
Kommentar ansehen
11.11.2008 11:14 Uhr von snafu23
 
+10 | -27
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
11.11.2008 13:30 Uhr von veggie
 
+6 | -2
 
ANZEIGEN
lustige Überschrift: Laut Überschrift wird die NASA die Entdeckung erst am 13. November machen - also wissen sie selber noch nicht, was bekanntgegeben werden wird! ;o)

Sollte wohl eher heißen "NASA kündigt .... Bekanntgabe einer bedeutenden Entdeckung an"
Kommentar ansehen
11.11.2008 13:35 Uhr von Michimon25
 
+3 | -11
 
ANZEIGEN
Northrend: Bestimmt haben sie Northrend entdeckt .. ein Kontinent der überwiegend von Eis bedeckt ist und von dem Lichking beherrscht wird !

Am 13.11. erscheint das zweite Addon für WOW .. kleiner Spass am Rande also :)
Kommentar ansehen
11.11.2008 14:01 Uhr von freddiiii
 
+1 | -8
 
ANZEIGEN
@Michimon25: haha dacht ich auch grade dran ;)
Kommentar ansehen
11.11.2008 14:39 Uhr von Doc.M1
 
+2 | -9
 
ANZEIGEN
ALien: Werden wir englich wissen ob es ALien gibts was werden sie uns sagen???Weitere LÜGEN und GESCHICHTEN???
Mal kucken!!
Kommentar ansehen
11.11.2008 16:00 Uhr von hansev
 
+7 | -1
 
ANZEIGEN
uri geller hats gewußt: wahrscheinlich wird auch der erste Kontakt stattfinen
Kommentar ansehen
11.11.2008 17:25 Uhr von RupertBieber
 
+4 | -6
 
ANZEIGEN
irgendwie find ichs traurig...ich wünsche jemandem alles Gute zum Geburtstag und was krieg ich? -minusse...!!

wirklich beschämend
Kommentar ansehen
11.11.2008 17:43 Uhr von miLchi1337
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
bla: "ich rechne auch nicht mit einer Riesen-Sensation.

Wird wohl eher in die Richtung gehen, dass man einen erdähnlichen Planeten entdeckt hat, der mit Größe und Masse unserem vergleichbar ist."

ähm, hallo? so eine nachricht wäre wohl so ziemlich die "größte" und bedeutendste nachricht, die die nasa in unserer zeit veröffentlichen könnte.
Kommentar ansehen
11.11.2008 21:58 Uhr von heliopolis
 
+2 | -3
 
ANZEIGEN
Tja, kann sich eigentlich nur um Nibiru handeln. Es beginnt also.
Kommentar ansehen
11.11.2008 23:43 Uhr von Lornsen
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Menschen sind, da ist auch Komik!
Kommentar ansehen
12.11.2008 00:57 Uhr von MpunktWpunkt
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
Das positive wird wohl: sein das sie schon vorher wußten das es eine Entdekung geben wird. Zumindestens nach dem Titel der News. Da wird wohl in der Pressekonferenz über telepathische Kräfte der Nasafuzzis berichtet.
Kommentar ansehen
12.11.2008 01:44 Uhr von phonk
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Nibiru ??? oje, jetzt geht der Nibiru quatsch wieder los.

Es gibt kein Nibiru !!!!
Kommentar ansehen
12.11.2008 12:17 Uhr von HansiBanger
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Ich: seh das ganz entspannt, da ich ja schon weiß, dass der erste Kontakt 2064 zwischen Menschen und Vulkaniern stattfinden wird...

Und jetzt ernsthaft: Die "bedeutenden Entdeckungen" heißen in NASA-Jargon soviel wie "wir haben Wolken auf dem Planeten entdeckt, also gabs da mal Wasser" oder so ähnlich. Ist zwar keine unwichtige Entdeckung, aber sowas wie den Beweis für außerirdisches Leben würden die Jungs wohl etwas anders fornulieren ;-)
Kommentar ansehen
12.11.2008 12:57 Uhr von vostei
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
einmal schlafen noch: ^^
Kommentar ansehen
13.11.2008 10:20 Uhr von LoneZealot
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Kommt nicht: Ich such schon nach dieser Konferenz, da ist aber bisher nichts. Auch auf der NASA-Seite finde ich nichts.

MAa sehen ob es überhaupt bekannt wird.
Kommentar ansehen
13.11.2008 11:09 Uhr von johagle
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Noch keine Konferenz? Obwohl es in Florida schon 6 Uhr ist? Faules Pack.. früher Vogel fängt den Wurm....

Refresh |<-- <-   1-25/29   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kaprun: Mann versetzt deutscher Touristin einen Faustschlag und verletzt sie schwer
Niedersachsen: Polizei stellt 5.000 Ecstasy-Pillen mit Trump-Konterfei sicher
Alzheimer kann 20 Jahre bevor die ersten Symptomen auftreten feststellt werden


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?