10.11.08 20:57 Uhr
 69
 

Frankreich: Bekanntester Literaturpreis "Prix Goncourt" an Autor Rahimi verliehen

Der wohl angesehenste Preis in der französischen Literaturszene, der "Prix Goncourt", geht in diesem Jahr an den französisch-afghanischen Autor Atiq Rahimi.

Er erhält ihn für seinen in französischer Sprache geschriebenen Roman "Syngué Sabour: La Pierre de Patience" (Der Stein der Geduld). In dem Werk beschreibt er das Leben einer Frau, deren Ehemann im Krieg schwer verwundet wurde und ins Koma gefallen ist.

Der 46-jährige Preisträger lebt seit 1985 in Frankreich. Dieses Buch wurde von Literaturkritikern als bestes Buch im Jahr 2008 dargestellt. Das symbolische Preisgeld für die Auszeichnung beträgt zehn Euro.


WebReporter: jsbach
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: Frankreich, Autor, Liter, Literatur, Literat, Literaturpreis
Quelle: www.wdr.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nach Papst-Kritik an Übersetzung: Deutsches Vaterunser wird nicht verändert
"Mahnmal"-Künstler muss Abstand zu Haus von AfD-Politiker Björn Höcke halten
Australien: Zölibat-Abschaffung wegen Kindesmissbrauchsfällen empfohlen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
10.11.2008 20:45 Uhr von jsbach
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Sein Bestseller "Erde und Asche" beschreibt die Herrschaft der Taliban mit all seinen Schrecken und Traumata. Er hat dieses Buch im Jahr 2004 verfilmt und dabei selbst Regie geführt.

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Virginia/USA: Frau von eigenen Kampfhunden zerfleischt
Türkei: Deutsche Journalistin Tolu kommt unter Auflagen frei
Bundeskriminalamt: 50 Prozent der Gefährder als nicht so Gefährlich eingestuft


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?