10.11.08 20:35 Uhr
 2.506
 

Betrunkener Jugendlicher schläft auf der Autobahn

Ein alkoholisierter Jugendlicher hat auf der Standspur der Autobahn 73 seinen Rausch ausgeschlafen.

Der Junge, der einen Blutalkoholwert von 1,6 Promille hatte, kam von einer Feier und verirrte sich auf die Autobahn. Als er schläfrig wurde, legte er sich zum Schlafen nieder. Dort fanden ihn Polizeibeamte.

Der 17-Jährige wurde von den Polizisten nach Hause gefahren.


WebReporter: mcbeer
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Jugend, Jugendliche, Autobahn, Trunkenheit
Quelle: www.kanal8.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Hessen: Traktorfahrer zerstört sechs Blitzer
Kein Lokführer anwesend: Das sind die seltsamsten Ansagen der Deutschen Bahn
Minden: Mann überfährt Frau aus Rache an allen für seinen "verstrahlten Körper"

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

14 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
10.11.2008 21:20 Uhr von Kanalritter
 
+12 | -7
 
ANZEIGEN
zum Glück: wurde er gefunden und es ist kein Auto über ihn drüber gerollt...
ein auf dem boden besoffen rumliegender typ macht ungefähr gleich viel schaden wie eine schlafende wildsau...
Kommentar ansehen
10.11.2008 21:27 Uhr von spoonyluv
 
+10 | -5
 
ANZEIGEN
Genau stell dir mal vor was das für nen Schaden an dem Auto verursacht hätte...du bist ja krass.

Gott sei dank ist ihm Nichts passiert und glücklicherweise ist niemand über ihn gefahren. Denn einen Jugendlichen zu überfahren hinterlässt auch beim unschuldigen Fahrer einen gravierenden seelischen Schaden.
Kommentar ansehen
10.11.2008 21:27 Uhr von GenerX
 
+7 | -14
 
ANZEIGEN
Eigentlich hätte er: bei dem Promillestand bzw. Rausch nie abfahren sollen. Dennoch besser die - frühe - Einsicht haben anzuhalten, statt sich (und andere) in einen Unfall verwickeln.
Mitunter aber mit 17 schon autofahren (legal?) und so fahrlässig handeln, sieht nicht vielversprechend aus für seine Zukunft.
Kommentar ansehen
10.11.2008 21:32 Uhr von GenerX
 
+12 | -3
 
ANZEIGEN
Mannomann: ich glaub ich brauch einen Kaffee.
Gerade eben mitbekommen, dass er ALS FUSSGÄNGER auf die Autobahn geraten ist. Gottseidank hat es ihn nicht erwischt.
BITTE duldet mein Irrtum im vorigen Kommentar. Peinlich was einem beim Querlesen passieren kann.
Kommentar ansehen
10.11.2008 21:42 Uhr von Air0r
 
+10 | -12
 
ANZEIGEN
toll: der bruder einer meiner freunde kam in einer ähnlichen situation ums leben. das ist das resultat einer gesellschaft in der die tödliche droge alkohol legal und leicht erhältlich ist.
Kommentar ansehen
10.11.2008 21:49 Uhr von Kanalritter
 
+6 | -2
 
ANZEIGEN
@Air0r: nein... nicht der Alkohol ist daran schuld, sondern derjenige der diesen Missbraucht und nicht vernünftig damit umgeht.
Wer vor hat zu trinken sollte sich um eine Fahrgelegenheit oder einen Schlafplatz rechtzeitig umsehen.
Es ist noch keine etwas passiert der verantwortungsbewusst mit Alkohol umgegangen ist und nach dem Konsum vernünftig handelt.
Kommentar ansehen
10.11.2008 22:04 Uhr von Carry-
 
+6 | -3
 
ANZEIGEN
@Air0r: das ist nicht das "resultat einer gesellschaft in der die tödliche droge alkohol legal und leicht erhältlich ist", sondern das resultat eines idioten, der nicht weiss wie er mit alkohol umzugehen hat.
Kommentar ansehen
10.11.2008 22:55 Uhr von olympicgoldmedalist
 
+4 | -3
 
ANZEIGEN
its true: die jugend von heute, saufen wie die großen, vertragen wie die kleinen und dann auch noch sich und andere gefährden
Kommentar ansehen
11.11.2008 00:48 Uhr von Hexenmeisterchen
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
Ganz ehrlich so was kann in der Tat mal passieren...
Nicht schön, aber selten

Ich freue ich, das man ihn fand, bevor er weiteren Schaden anrichten konnte.
Kommentar ansehen
11.11.2008 00:49 Uhr von Hexenmeisterchen
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
Ach und @McBeer dafür, dass du auf einen reiserischen Titel ala "jugendlicher Trunkenbold fast auf A?!? überfahren" verzichtet hast gibt´s sterne... :)
Kommentar ansehen
11.11.2008 01:01 Uhr von ExtremeSugarG
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
@ GenerX
In NRW kann man den Führerschein mit 17 machen, aber dann nur mit Begleitung bis zum 18. ;)
Kommentar ansehen
11.11.2008 03:19 Uhr von matthiaskreutz
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
Wie niedlich: Die Polizei hat ihn nachhause gefahren. Das waren sicher Toto & Harry.
Kommentar ansehen
11.11.2008 03:38 Uhr von 102033
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
Er wurde abgefüllt, und auf die Strasse gelegt. Das ist eine gängige Praktik von Jugendlichen, um einen Rivalen zu beseitigen. Passiert öfters und ist keine Seltenheit!
Kommentar ansehen
11.11.2008 08:03 Uhr von GenerX
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ ExtremeSugarG: Obwohl es jetzt ganz irrelevant ist, da mein erstes Kommentar auf ein Irrtum basierte, kenn ich das mit 17, eben über die dabei fehlende Begleitung bezog sich meine Legalitätsfrage. Trotzdem sind solche erläuternde Hinweise generell willkommen, ab und zu lernt man dabei auch was neues.

Refresh |<-- <-   1-14/14   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Zweitwichtigster Importpartner: Thailand stoppt gesamten Handel mit Nordkorea
Gewerkschaft Cockpit ruft Ryanair-Piloten zu Streik auf
Hessen: Traktorfahrer zerstört sechs Blitzer


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?