10.11.08 20:33 Uhr
 269
 

Langenfeld: Ehedrama fordert zwei Menschenleben

In Langenfeld bei Düsseldorf entdeckten Angestellte eines Pflegedienstes die Leichen eines 59-jährigen Mannes und dessen 51-jähriger Frau.

Laut der Polizei war die Frau "schwerst erkrankt und bettlägerig". Die Beamten sagen weiter aus, dass der Mann zuerst seine Frau und dann sich selbst mit einem Kleinkalibergewehr erschossen hat.

Die Mitarbeiter des Pflegedienstes mussten seelsorgerisch betreut werden nach dem schrecklichen Fund.


WebReporter: majkl
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Mensch, Langenfeld
Quelle: www.n-tv.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Malta: Union fordert internationale Ermittlungen nach Mord an Bloggerin
Schweden: Polizeiwache vermutlich von Bande in Luft gesprengt
NRW: Bei Hells-Angels-Razzia Drogen, Waffen und Geld beschlagnahmt

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
10.11.2008 20:20 Uhr von majkl
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ich stelle es mir auch sehr schwer vor eine schwer kranke Person zu pflegen aber kann es so schlimm sein das man deswegen den oder die kranke und sich selbst umbringt?

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Offizieller Titel zur "Star Wars"-Auskopplung über Han Solo enthüllt
München: Mann will mit 6,52 Promille nur "eine Maß" Bier getrunken haben
BGH-Urteil: Quadratisches Patent gehört "Ritter Sport"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?