10.11.08 18:58 Uhr
 269
 

Forschung: Gen für frühzeitige Vergreisung entdeckt

In Zusammenarbeit mit dem Max-Planck-Institut für molekulare Genetik und einem internationalen Kollegium ist es den Wissenschaftlern des Berliner Universitätsklinikums Charité gelungen, ein Gen zu entdecken, das für das vorzeitige Altern verantwortlich ist.

Die als Progerie bekannte Krankheit verursacht eine vorschnell einsetzende Alterung im Kindesalter. Diese Alterung wird durch die Mutationen eines Gens bewirkt, das wiederum den Proteintransport in der Zelle blockiert.

Somit konnten die Forscher nachweisen, dass die Alterungsprozesse nicht nur mit DNA-Schäden zusammenhängen, sondern auch diverse andere Faktoren eine Rolle spielen können.


WebReporter: corazon
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Entdeckung, Forschung, Gen
Quelle: www.freenet.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Studie: Sich als Batman verkleiden steigert die Produktivität
Forscher: Rothaarige Menschen haben genetische Superkräfte
Aktenfund: Adolf Hitler wollte nicht in spätere NSDAP eintreten

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

7 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
10.11.2008 18:56 Uhr von corazon
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Wieder ein Schritt vorwärts. In den letzten 12 Monaten ging es in der Genetik und Genomik erstaunlich gut voran. Ein wenig mehr die Gesetze lockern und wir würden Riesenschritte machen.
Kommentar ansehen
10.11.2008 19:11 Uhr von marshaus
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
so schnell werden sie wohl nicht die gesetze lockern, hier muss man sagen leider nicht......
Kommentar ansehen
10.11.2008 19:59 Uhr von KingPR
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
Aguirre: Ich wäre mir nicht so sicher, ich denke das man das Altern irgendwann ausschalten können wird. Wenn man die Verkürzung des Genoms und die gleichzeitige Abnahme der Zellteilung verhindern könnte und zeitgleich den neuronalen Verlust mit einer Stammzellentherapie ausgleichen würde, dann dürfte aus meiner Sicht das Altern geschlagen sein.
Kommentar ansehen
10.11.2008 20:11 Uhr von Knochenmann2.0
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
Was ist los mit euch Leute? 5 Bewertungen und nur 2 Sterne im Schnitt. Diese News ist weitaus besser.
Von mir gibt es 5*
Kommentar ansehen
10.11.2008 21:20 Uhr von Il_Ducatista
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
erkenntnis: dieses gen ist aber hier weiter verbreitet als sich die leute einreden
Kommentar ansehen
10.11.2008 22:04 Uhr von baz
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@Aguirre, Zorn Gottes: "Wäre ja grauslig wenn wir nicht mehr altern würden
ergo "unsterblich" wären!"

Nicht zu altern bedeutet NICHT unsterblich zu sein!
Jemand der nicht altert kann doch immer noch von einem Klavier erschlagen werden, oder?


"Denke mal an die Tatsache, dass jetzt schon viel zuviele Milliarden Menschen auf Erden leben-
Und die Ressourcen immer mehr schumpfen.
Wäre ja grauslig wenn wir nicht mehr altern würden"

Wenn du schon von Überbevölkerung sprichst, dann erklär doch wenigstens wieso du glaubst, das bei steigender Lebenserwartung nicht auch die Geburtenraten sinken.
Gib dir doch wenigstens etwas Mühe...
Kommentar ansehen
11.11.2008 06:04 Uhr von Jerryberlin
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
Mist! Während ich die Kommentare hier gelesen habe, bin ich schon wieder etwas älter geworden ...

Refresh |<-- <-   1-7/7   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kein Lokführer anwesend: Das sind die seltsamsten Ansagen der Deutschen Bahn
Champions League: Bayern München in Achtelfinale gegen Besiktas Istanbul gelost
Benjamin Netanyahu fordert von EU Anerkennung Jerusalems als Hauptstadt Israels


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?