10.11.08 17:13 Uhr
 257
 

Fußball: FIFA hat Angst vor Wettbetrug

Der Präsident des Fußball-Weltverbands FIFA, Joseph Blatter, sieht den wachsenden Markt der Sportwetter als gefährlich an. "Für mich sind Glücks- und Wettspiele etwas Zwiespältiges", sagte Blatter.

Laut Carsten Koerl, der im Auftrag der FIFA den Markt überprüft, wurden alleine in den letzten zwei Jahren 25 Spiele manipuliert. Blatter sprach sich zudem dafür aus, diejenigen zu schützen, die als erstes ins Visier der Wett-Mafia geraten würden, die Schiedsrichter.

"Wir haben auch in der deutschen Bundesliga keine Profi-Schiedsrichter. Es soll keiner sagen, es fehle am Geld", so der Schweizer. Blatter betonte nochmals, dass es während der WM in Deutschland keine Spielverschiebungen gegeben habe.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: BerndS.
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Fußball, Angst
Quelle: www.n-tv.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Berlin und Köln vor dem Aus in der Europa League
Fußball: Everton-Hooligan prügelt in Stadion mit seinem Kind auf dem Arm
Fußball: Mesut Özil soll seinen Wechsel zu Manchester United verraten haben

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nordrhein-Westfalen: V-Mann des LKA soll Attentäter Anis Amri angestiftet haben
BMW: Razzia des Bundeskartellamts
Australien: Rekord-Belohnung für Aufklärung von Frauenmorden


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?