10.11.08 16:52 Uhr
 212
 

Angehörige von herzkranken Patienten passen besser auf sich auf

Beim Herz-Kongress in New Orleans wurde eine Untersuchung bekanntgegeben. Diese ergab, dass Angehörige von Herz-Patienten besonders gut zur Vorsorge zu bewegen sind.

Eine Gruppe, bei der die Teilnehmer durchschnittlich 48 Jahre alt waren und Angehörige eines Herz-Patienten sind, bekamen schriftliche Infos zur Herzvorsorge. Eine andere Gruppe erhielt persönliche zusätzliche Infos und Beratung zu den schriftlichen Informationen.

Alle Teilnehmer änderten ihren Lebensstil und verbesserten ihre Cholesterinwerte. Einen besonders positiven Effekt auf den Lebensstil hatten Personen der Gruppe mit zusätzlicher Beratung.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: marshaus
Rubrik:   Gesundheit
Schlagworte: Patient
Quelle: www.aerztezeitung.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Ärzte warnen vor Trend: Frauen reinigen Vagina mit Gurken
Studie: Jede zehnte Frau bekommt wegen der Antibabypille Depressionen
Studie: Männliche Senioren bringen sich fünfmal häufiger um als Durchschnitt

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Offizieller Titel zur "Star Wars"-Auskopplung über Han Solo enthüllt
München: Mann will mit 6,52 Promille nur "eine Maß" Bier getrunken haben
BGH-Urteil: Quadratisches Patent gehört "Ritter Sport"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?