10.11.08 16:14 Uhr
 787
 

Slowakei: Betrunkene Bären bedrohen Siedlung

Achtung vor betrunkenen Braunbären heißt es in der Slowakei. Sie werden durch Fallobst angezogen und treiben sich besonders gern in der Nähe von Siedlungen herum.

Das Fallobst löst dann auch den Rausch aus. Beim Gärungsprozess entsteht ein Alkoholanteil. Da die Bären meist große Mengen verschlingen, wirkt sich das selbst bei ihrer Körpergröße aus.

Die Bären torkeln daher verwirrt durch die Gegend und verlieren die Scheu vor Menschen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: wb1
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Trunkenheit, Slowakei, Siedlung
Quelle: www.oe24.at

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Sparkasse Herne: Waschpulver und Babynahrung statt Geld im Koffer
Indien: Frau lässt sich wegen fehlender Toilette in Haus scheiden
"Breitbart" zeigt Bild von Lukas Podolski als Flüchtling

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
10.11.2008 17:59 Uhr von KiLl3r
 
+6 | -0
 
ANZEIGEN
lol: wie geil is das denn ? xD

naja für die siedlung bestimmt nich...
aber die news liest sich ganz lustig :)

erinnert mich an michel aus lönneberga
wo sein schwein und er die kirschen essen und dann
beide besoffen werden ^^
Kommentar ansehen
10.11.2008 18:39 Uhr von woodwitch
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
betrunkene: tiere gab es auch schon in dem film "die lustige welt der tiere".
so lange niemand zu schaden kommt........wohl schmeckt´s.
Kommentar ansehen
11.11.2008 11:02 Uhr von theG8
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
und in Schweden habe ich mal von betrunkenen halbstarken Elchen gelesen, die ein Altenheim terrorisiert haben... auch wegen Fallobstwiesen :)
Kommentar ansehen
11.11.2008 14:49 Uhr von greendude
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
das dumme ist nur dass sie die bären ganz bestimmt abschießen werden und sich hinter "notwehr gegen den betrunkenen problembären" verstecken werden. so lustig finde ich die news nicht.

my two cents.

Refresh |<-- <-   1-4/4   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kann die Menschheit 2140 in Rente gehen?
Leidet der amerikanische Präsident an Demenz?
130 km/h schneller als erlaubt - Autobahnpolizei blitzt Extrem-Raser


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?