10.11.08 15:15 Uhr
 473
 

15-Jährige gestehen Überfall auf Minicar-Fahrer

Bereits am vergangenen Mittwoch, nahm die Polizei in Pforzheim zwei Jugendliche fest.

Sie standen unter Verdacht, am Wochenende zuvor einen Minicar-Fahrer überfallen und dabei schwer verletzt haben.

Als Tatmotiv gaben sie Geldmangel an. Dabei nahmen sie auch den Tod des Fahrers in kauf. Am Nachmittag trafen sich die Beiden in einer Spielothek. Nachdem sie kein Geld mehr hatten, fassten sie diesen Plan.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Thomas66
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Fahrer, Überfall
Quelle: www.pz-news.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Jazzmusik: Gitarrist John Abercrombie ist tot
Terrormiliz IS ruft zu Anschlag auf Frauenkirche in Dresden auf
Cottbus: Frau findet zwei Leichen in ihrer Wohnung

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

10 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
10.11.2008 15:08 Uhr von Thomas66
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Einer der jugendlichen, war der Polizei, schon öfters aufgefallen. Aber in zur Rechenschaft ziehen, konnten sie in bisher noch nicht. Wann wachen unseren Politiker, endlich mal auf und ändern die Gesetze.
Kommentar ansehen
10.11.2008 15:26 Uhr von ciller
 
+6 | -0
 
ANZEIGEN
Spielothek??? wtf: die gesetze sind schon da, aber wenn man 15 jährige in eine Spielothek reinlasst braucht man sich nicht zu wundern das sie geldmangel haben.

wieso dürfen die da überhaupt rein, sowas sollte man lieber kontrollieren. meine fresse mit 15 schon solche schrägen gedanken, was passiert blos mit der jugend heut zutage
Kommentar ansehen
10.11.2008 15:43 Uhr von Flyingarts
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Spielothek: Meiner Meinung nach sollte die Justiz wenigstens noch so weit denken und auch gleich den Betreiber der Spielothek bestrafen, da die Jugendlichen dort nichts zu suchen hatten...
Kommentar ansehen
10.11.2008 15:46 Uhr von Over9000
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Naja: Vielleicht sahen sie ja älter aus - das kann man bei der heutigen Jugend nie richtig zuordnen.

Die Rechtschreibung und Kommasetzung des Autors ist ja eine Zumutung!
Kommentar ansehen
10.11.2008 15:47 Uhr von nONEtro
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
@Thomas66: Artikel ist ausbaufähig was Inhalt, Wordgewandheit und Rechtschreibung angeht. Aber der nächste wird sicher besser.
Kommentar ansehen
10.11.2008 15:50 Uhr von Michi1177
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
Was ist denn ein Minicar überhaupt?
Kommentar ansehen
10.11.2008 16:15 Uhr von Sandkastengeneral
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Michi1177: minicar ist in der region ein begriff für eine art taxi, also kein taxi schild. besonderheit ist, dass sie keine festen plätze haben, wo man zusteigen kann, sondern die minicars kommen nur auf "zuruf" und sind günstiger.
Kommentar ansehen
10.11.2008 20:00 Uhr von Thomas66
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
nONEtro: Ist schon richtig. Aber für meine 2 News kann ich damit leben.
Kommentar ansehen
10.11.2008 23:13 Uhr von HarryL2
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Mich1177: Google hat das ausgespuckt: http://www.minicar-pforzheim.de/
Kommentar ansehen
10.11.2008 23:14 Uhr von HarryL2
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
44 44 44

Wohl die einzigste Taxi Nummer die sich die Dumpfbacken merken konnten.

Refresh |<-- <-   1-10/10   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Antoine Griezmann wurde nach einem Platzverweis gesperrt
Jazzmusik: Gitarrist John Abercrombie ist tot
Donald Trump - Afghanistan-Strategie wegen Afghanin im Minirock?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?