10.11.08 14:16 Uhr
 4.875
 

Britney Spears: Schock - ihr zweijähriger Sohn liegt im Krankenhaus

Britney Spears jüngerer Sohn Jayden James musste gestern plötzlich ins Krankenhaus gebracht werden. Die Pop-Prinzessin durfte am Wochenende zum ersten Mal (nachdem ihr das Sorgerecht entzogen wurde) mit ihren Söhnen Kalifornien verlassen und ihre Eltern in Louisiana besuchen.

Britney habe gestern Abend mit ihren Jungs entspannt zusammengesessen, als es Jayden plötzlich immer schlechter gegangen sei, teilte eine Freundin dem britischen Online-Portal Heat mit. Er sei teilnahmslos und nicht mehr richtig anwesend gewesen - weshalb Brit den Notarzt gerufen habe.

Da der Wagen zu lange unterwegs gewesen wäre, sei die Familie selbst direkt ins 40 Kilometer entfernte Krankenhaus gefahren, so die Freundin weiter. Es scheint etwas Ernsteres zu sein: Jayden musste die ganze Nacht in der "South West Mississippi Regional-Klinik" in McComb bleiben.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: smash247
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Sohn, Krank, Krankenhaus, Britney Spears, Schock
Quelle: www.smash247.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Israel verschiebt Wahlen wegen Britney Spears-Konzert
"Britney Ever After": Biopic über Skandale und Erfolge von Britney Spears
Gefälschte Todesnachricht über Britney Spears

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

13 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
10.11.2008 14:41 Uhr von phil_85
 
+21 | -7
 
ANZEIGEN
Hmmm: klingt ja fast so, als hätte der kleine Junge zufällig ein paar Drogen gefunden und gegessen...passt zumindest zu dem sehr rapiden Krankheitsverlauf und den Symptomen.
Kommentar ansehen
10.11.2008 14:44 Uhr von mustamakkura
 
+9 | -22
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
10.11.2008 14:50 Uhr von Mac-the-Matchmaster
 
+11 | -20
 
ANZEIGEN
Kapiert ihrs nicht? Ein Stern bringt dem Autor auch Punkte!
Kommentar ansehen
10.11.2008 15:21 Uhr von altair0087
 
+18 | -10
 
ANZEIGEN
Leute êcht jetzt! Wenn euch die News nicht Interessiert dann klickt nicht drauf!
Einige von uns Usern sind nicht auf dem "Ich mache andere Reporter fertig", Trip!

Zu der News: Britney tut mir leid. Wenn sie schon mal die Gelegenheit bekommt mit ihren Kinder zu verreisen passiert so etwas.
Kommentar ansehen
10.11.2008 15:37 Uhr von Nic83
 
+7 | -10
 
ANZEIGEN
Am besten gar nicht erst bewerten! auch für 1 stern erhält smash punkte!

Und mal ganz nebenbei. Ich hab das Gefühl smash unterhält selbst einige paparazzi, wenn er nicht selbst einer ist.
Kommentar ansehen
10.11.2008 15:56 Uhr von Kakerl
 
+10 | -1
 
ANZEIGEN
@phil_85: das war auch das erste was ich mir gedacht habe.
irgendwo ein paar pillen gesehen, gedacht es wären bonbons und sie gegessen.
ist natürlich nur eine unterstellung meinerseits.
Kommentar ansehen
10.11.2008 17:30 Uhr von Enny
 
+6 | -5
 
ANZEIGEN
jaja: Dem Kind gings nicht gut. Deswegen wars im KH. Von Schock kann also überhaupt keine Rede sein. Das passiert täglich tausende male.

auch dieser Müll wird nicht bewertet


von daher
Kommentar ansehen
10.11.2008 17:33 Uhr von parabellum
 
+4 | -5
 
ANZEIGEN
und: wen juckts. jeden tag kommen kinder ins krankenhaus. aber was will man vom smash schon anderes erwarten als diesen schund.
Kommentar ansehen
10.11.2008 17:49 Uhr von Mac-the-Matchmaster
 
+3 | -4
 
ANZEIGEN
Die smash 247 Fangemeinde schlägt zurück :D:D:D noch dazu mit den besten Totschlagargumenten die derzeit kursieren :-P.

Jetzt will ich ganz viele Minusse für eine Bestätigung!
Kommentar ansehen
10.11.2008 18:35 Uhr von Evil0Dead
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
was ernstes hmm ne klassenkameradin von mir is vor einiger Zeit auch aufm Pausenhof umgekippt und war den Tag über eher teilnahmslos...
was hatte die? Enfach zu niedrigen Blutdruck auch sie war eine nacht im Krankenhaus... ganz ohne Drogen etc.

Also hört mal besser auf gleich wieder "hmm Britney + Sohn im KH = Drogen" zu sehen, die obigen Symptome können durch sehr viele Dinge ausgelöst werden.
Bei Unfällen z.B. oft zu sehen, wenn Leute in einem Shock-artigen Zustand sind und dann wegklappen (ohne sonstige Verletzungen).

Bei Kindern kann es mangelnde Bewegung sein, dass es eine Art "Blutstau" in den Beinen gibt, was prinzipiell eine Art des Volumenmangelshocks ist, der sich aber leicht durch anheben der Beine beheben lässt.
Daher erst Drogen wenn beweise!

@Smash
ich mag deine News nicht sonderlich, was aber nichtmal an den Themen liegt, eine etwas weniger reißerische Aufmachung - denn wir haben in D schon die Bild...
Kommentar ansehen
10.11.2008 18:48 Uhr von YannikB
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
Mal zur News wenn mein sein Kind von Anfang an mit Süßigkeiten und Cola volldröhnt oder zB einen 1jährigen Kind die Zähne bleechen lässt ist es auch keine Wunder das mal ein körperliches Wrack wird :)
Kommentar ansehen
10.11.2008 20:09 Uhr von Miem
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
Ist meiner Tochter: auch schon mal passiert - war putzmunter auf der Fahrt, bei Opa dann mehrmals erbrochen und total fertig. Diagnose? Beginnende Lungenentzündung, Inhalation hat sofort geholfen und dann gab´s zwei Wochen Antibiotika. Lundenentzündung gehört zu den vielen Krankheiten, die ohne jede Vorwarnung aus scheinbar heiterem Himmel zuschlagen. Drogen braucht man dazu nicht unbedingt ...
Kommentar ansehen
11.11.2008 12:22 Uhr von Sobel
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
lol: Die Smash-Verblödungsaktion fruchtet bereits.

Refresh |<-- <-   1-13/13   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Israel verschiebt Wahlen wegen Britney Spears-Konzert
"Britney Ever After": Biopic über Skandale und Erfolge von Britney Spears
Gefälschte Todesnachricht über Britney Spears


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?