10.11.08 11:44 Uhr
 16.355
 

Sechste Führerscheinprüfung endet am Baum: Jetzt spricht die Fahrlehrerin

Sie spricht von einem Missgeschick und einer höchst unglücklichen Situation - jetzt äußert sich die Fahrlehrerin, die neben dran saß, als ihre Schülerin den Wagen beim sechsten Anlauf zum Führerschein an einen Baum setzte. Die Fahrschülerin und die Fahrlehrerin wurden leicht verletzt.

Die rutschige Straße und obendrein noch Nebel hätten wohl die 28-jährige Fahrschülerin so verunsichert, dass sie mit der Prüfungssituation völlig überfordert war. Und das, obwohl sie nach fünf misslungenen Führerscheinprüfungen einen sicheren Eindruck am Steuer gemacht habe.

Bevor die Fahrlehrerin jedoch eingreifen konnte, kam der Wagen von der Straße ab und prallte gegen einen Baum. Die Fahrlehrerin hatte an diesem Tag noch sechs weitere Prüfungen - alle bestanden.


WebReporter: lockenkopf5
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Führerschein, Baum, Führer
Quelle: www.frankenpost.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Los Angeles: Zwei Kinder von Polizeiauto überfahren - beide tot
AC/DC-Gitarrist Malcolm Young im Alter von 64 Jahren verstorben
Thüringen: Betrunkener Mann greift achtjährigen Jungen an

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

25 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
10.11.2008 11:51 Uhr von kingmax
 
+58 | -5
 
ANZEIGEN
grosse gefahr: nicht nur für die fahrschülerin sondern für die anderen verkehrsteilnehmer, fussgäng und tiere. nichts gegen frauen am steuer, aber bei solch einem fall, müsste man ihr den führerschein niemals geben. wenn sie schon so verunsichert autofährt, kann das doch nur noch schlimmer kommen für die anderen verkehrteilnehmer
Kommentar ansehen
10.11.2008 11:55 Uhr von kizzka
 
+51 | -6
 
ANZEIGEN
Jepp... wer so oft durch die prüfung fällt sollte besser keinen führerschein bekommen....
Kommentar ansehen
10.11.2008 11:59 Uhr von derSchmu
 
+47 | -2
 
ANZEIGEN
also wenn Neben und eine Nasse Fahrbahn schon zu Stress fuehren, was denn dann, wenn sich noch andere Verkehrsteilnehmer auf der Strasse befinden, es Nacht ist...und noch schneit...das Auto wird sich dann wohl ueberschlagen und in Flammen aufgehen...Stress inner Pruefung hin oder her....aber wer den Lappen haben will, dem wird auch ein gewisses ´Koennen´ abverlangt....
Kommentar ansehen
10.11.2008 12:02 Uhr von fBx
 
+36 | -1
 
ANZEIGEN
Bei meiner Fahrschule gabs auch so eine Trulla... da hat der Fahrlehrer irgendwann gesagt er macht das nicht mehr mit und hat sich geweigert die weiter zu "unterrichten" - die ist dann zu einer anderen Fahrschule und hat dort den Führerschein gemacht und fährt jetzt mit 30km/h und riesigem "ANFÄNGER"-Schild, der die Sicht nach hinten verdeckt durch die Stadt ;)
Kommentar ansehen
10.11.2008 12:03 Uhr von soadillusion
 
+26 | -2
 
ANZEIGEN
Sie sollte lieber weiter laufen Wer es beim 6.!!! mal nicht schafft hat es nicht verdient am Steuer zu sitzen.
Kommentar ansehen
10.11.2008 12:04 Uhr von BitteBrigitte
 
+16 | -0
 
ANZEIGEN
Eine Bekannte hatte solche Prüfungsangst: so dass sie 4 mal durchgefallen ist.

Da hat ihr Fahrlehrer gesagt: , Schätzken, wir üben heute mal so eine Prüfungsfahrt. Das hier sind Kollegen, die tun mal so, als wenn das die Prüfer wären und dann fangen wir jetzt mal an ...

Reingesetzt, gefahren, eingeparkt, ausgeparkt, alles schick, Prüfung bestanden.

Sie fährt total souverän, aber wenn sie noch mal eine Prüfung hätte, würde sie wieder versagen.

Eine andere Bekannte hatte die erste Prüfung verkackt, weil auf einmal Blätter an der zuvor kahlen Hecke die Einsicht versperrten ... *lol*

Von männlichen Fahrschülern hört man so was irgendwie nicht ...
Kommentar ansehen
10.11.2008 12:05 Uhr von ***Dolly***
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
Gut, nach dem sie jetzt die 6. Prüfung auch in den Sand gesetzt hat, würd ich es an ihrer Stelle lieber sein lassen^^

Aber ich will auch mal dran errinnern, dass es was anderes ist, wenn man in der Prüfung sitzt, es richtig kaqq wetter ist und man schon 5 mal durchgefallen ist. Stress pur! Ich denke im alltag würde sie sicherlich besser und sicherer fahren.

Und wieviele von euch haben in den ersten paar Monaten mit ihrem Wagen nen Unfall gehab? Ne Beule beim Einparken reinhehauen oder ähnliches? :P
Kommentar ansehen
10.11.2008 12:06 Uhr von 19maik89
 
+7 | -0
 
ANZEIGEN
Wenn er noch ein paar anläufe nimmt hat die Fahrlehrerin ihr Geld fürs Auto wieder Raus.
Kommentar ansehen
10.11.2008 12:09 Uhr von Knochenmann2.0
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
Ich kenne auch einen: der schon mehrere Male seine Prüfung versemmelt hat. Gibt es den Idiotentest eigentlich noch? :-D
Kommentar ansehen
10.11.2008 12:10 Uhr von kingmax
 
+5 | -2
 
ANZEIGEN
ich: musste zweimal die theorie machen, zuerst mit 26 fehler dann mit 2 und bei der praktischen prüfung war ich nach 30min durch. jedoch hatte ich mega prüfungsangst und hab mir einen abgeschwitzt obwohl die klima voll am laufen war. der expert meinte, alles bestens, aber wieso schwitzen sie so sehr: prüfungsstress....
Kommentar ansehen
10.11.2008 12:10 Uhr von foxymail
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
es ist nicht nur immer die schuld: des Fahrschülers, sondern oft hängts auch am Fahrlehrer. Wenns der nicht richtig vermitteln kann, hilfts alles nix. Fahrlehrer zu sein bedeutet schon fast halber psychologe sein zu müssen.

Wie oft seh ich hier aufm Parkplatz Fahrschulen das rückwärts einparken in eine gerade lücke üben. das dauert bei manchen schülern über 2 stunden und kommt mir eher so vor, als würde der Fahrlehrer sagen. Versuchs auf eigene Faust und laß dir viel zeit...
Kommentar ansehen
10.11.2008 12:51 Uhr von NoSyMe
 
+8 | -2
 
ANZEIGEN
Ich will ja nicht fies sein aber ich wette um 50€ das die Fahrschülerin entweder von Natur aus blondes Haar hat, oder sich ihre Haare blond gefärbt hat :P

@Topic: An der Fahrlehrerin kanns ja nicht liegen, denn wie in der News mitgeteilt, hatten weitere 6 Prüfungen am selben Tag einen positiven Ausgang für die Schüler :)
Kommentar ansehen
10.11.2008 13:55 Uhr von eQualize-87
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
potenzielle Gefahr!!! Ich denke das sie eine potenzielle Gefahr für den Straßenverkehr ist und somit auch bloß weg beleiben soll von der Straße!!!
Kommentar ansehen
10.11.2008 14:28 Uhr von KurzUndGut
 
+5 | -0
 
ANZEIGEN
Erinnert mich an Spongebob. Der hats auch nie geschafft xd
Kommentar ansehen
10.11.2008 14:36 Uhr von Raptor667
 
+3 | -2
 
ANZEIGEN
hehe ich bin auch einmal durchgefallen weil ich angeblich beim Rückwärtseinparken ein Kind überfahren hab ^^
Hab nur nicht oft genug nach hinten geschaut... XD
Kommentar ansehen
10.11.2008 16:18 Uhr von Universum22
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Als ich den Führerscheingemacht habe, hatten wir einen der fährt mit 50 an die grüne Ampel heran macht eine Vollbremsung und fängt an die Fussgänger ( die hatten ROT ) über die Strasse zu winken.
Nach dem Motto, jetzt geht doch ich habe Extra für Euch gehalten und klein Universum22 ^^ sitzt hinten und hört nur wie 3 weitere Verkehrsteilnehmer eine NOTVOLLBREMSE machen müssen um uns nicht hinten rein zu rauschen.

Rückwärts einparken ging nur mit geöffneter Fahrertüre und sich aus dem Auto heraus lehnen, weil Papa das schon so gemacht hat. ^^
Kommentar ansehen
10.11.2008 16:57 Uhr von ThoraEightySix
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@Judas II: Oh Mann, wenn ich nur damals mit meiner Fahrlehrerin hätte quatschen DÜRFEN! Dann wäre ich nicht vor lauter Prüfungsangst zweimal durchgefallen. Ein drittes Mal hab ich mir gar nicht mehr angetan, dass mache ich wenn ich ihn mir selbst finanzieren kann und der Druck - weil Großelterns Gelds - nicht mehr da ist.

Aber SECHSMAL?! Da musste die doch ganz bestimmt zwischen durch zur MPU (aka Idiotentest). Okay Nebel... ich hatte bei der ersten Schneetreiben und durch die mangelnde Sicht eine Sperrfläche taxiert (hatte aber auch der Prüfer nicht gesehen, ist uns erst im Nachhinein aufgefallen), aber wenn man nichts sehen kann, fährt man langsamer!
Die Geschwindigkeit passt sich der Sichtweite an, umgekehrt funzt das eher selten, also meiner Meinung nach muss sie bei den Verhältnissen Gas mit Bremse verwechselt haben, ein vernünftiger Fahrlehrer (oder Prüfer!) hätte ihr auch was von Tempo drosseln erzählt.
So schnell setzt man nicht an einen Baum, auch wenn das bei manchen Menschen schwer zu glauben ist.
Kommentar ansehen
10.11.2008 17:14 Uhr von snake-deluxe
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
lol: Sorry, aber als wir das @work im Radio gehört ham, mussten wir alle soooo lachen :D

Versteh ich auch nich, 6 mal durchfallen? Aber hallo

Und Prüfungsangst is doch ne total dumme Kopfsache... Ich war auch aufgeregt, aber man muss halt immer aufm Teppich bleiben. Man hat ja schließlich genug geübt und andere vor mir hams ja auch geschafft ;)
Bin aber eh ein Mensch, der keine Prüfungsangst hat...
Kommentar ansehen
10.11.2008 18:04 Uhr von CasparG
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
für die dame ist es wahrscheinlich: weniger lustig. vielleicht sollte sie, bevor sie
in den 7. versuch investiert, erst mal einen seelenklemptner
aufsuchen, der mal etwas tiieeefer nach angstquellen forscht.
Kommentar ansehen
10.11.2008 18:29 Uhr von xenonatal
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Leider: gibt es auch Fahrprüfer die richtige Arschlöcher sind.
Wenn denen deine Nase nicht passt oder sie einen schlechten Tag hatten , hast du keine Chance. Und dann gibt es ja noch die Durchfallquote die eingehalten werden muss. Es soll ja auch Geld verdient werden ! Und mit viel Geld brauchst du manchmal nochnichteinmal eine "richtige" Prüfung machen.
Kommentar ansehen
10.11.2008 22:00 Uhr von DarkDome
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
manche können einfach keine autos bedienen...

liebe frau....probiers entweder mal mit automatik, oder lass es einfach bleiben wenn dir das autofahren nich so liegt....


aber ich bin 17 und hab mein führerschein vor nem monat auch gemacht, und beim ersten mal bestanden...also des is doch wirklich nich so schwer...
Kommentar ansehen
10.11.2008 22:33 Uhr von olympicgoldmedalist
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
its true: 6 prüfungen, 6 x durchgefallen

theorie hat sie ja wohl bestanden

wann hat denn die gute angefangen mit ihrem lappen? soweit ich weiß muß man ja den führerschein innerhalb eines jahres schaffen, ansonsten geht alles wieder von vorne los. und ich meine auch, daß man nur 3 versuche hat, und man muß wieder neu anfangen.
Kommentar ansehen
11.11.2008 02:31 Uhr von GenerX
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ich frage mir seit wann: die rutschige Fahrbahn und der Nebel eine Ausrede zur Unfallursache sind?
Es ist doch vorgeschrieben, dass man sich - ferner von jedem Verkehrszeichen - immer den AKTUELLEN Bedingungen auf der Strasse (Fahrbahn, Sicht, Verkehrsdichte) anpassen MUSS.
Kommentar ansehen
11.11.2008 02:37 Uhr von matthiaskreutz
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Niemals: Solche Leute haben sich von vornherein und für immer für einen Führerschein disqualifiziert. Schon schlimm genug was so auf den Strassen rumfährt. Wenn dann jemand von vorneherein so untauglich ist sollte die Notbremse gezogen werden. Aller guten Dinge sind max. 3. Aus die Maus.
Kommentar ansehen
11.11.2008 19:04 Uhr von Marco Werner
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Rutschige Straße+Nebel das sind hier im Bergland im Herbst eher Dauerzustände...trotzdem setzt hier kein Fahrschüler das Auto vor den Baum. Was will so eine Frau erst machen,wenn sie im Dunkeln in einen Wolkenbruch kommt oder es glatt ist und derartig schneit,daß sie kaum den Vordermann sehen kann ? Solche Situationen find ich als Autofahrer wesentlich anstrengender als Nebel.
Im Normalfall heißt es ja eigentlich,wer seinen Führerschein im Herbst oder Winter macht,der lernt sicherer und besser fahren als ein "Sommerschüler". Kaum vorstellbar,wenn so eine Frau ihre "Fleppe" im Sommer besteht und einem auf ihrer ersten "Solo-Nachtfahrt" im nebligen Herbst begegnet...

Refresh |<-- <-   1-25/25   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Post bei Rabattzahlungen betrogen - Schadenshöhe bis zu 100 Millionen Euro
Fußball: Eklat bei Premiere von Chinas U20 in Deutschland
Los Angeles: Zwei Kinder von Polizeiauto überfahren - beide tot


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?