09.11.08 21:14 Uhr
 2.540
 

Australien: Video zeigt eine Python-Schlange, die ein Wallaby verschlingen will

Ein Video, aufgenommen von der University in Queensland, zeigt, wie eine Schlange ein Wallaby verschlingen will. Sie hat ihre Kiefer weit geöffnet und müht sich ab, stellt dann aber doch fest, dass sie das Känguru nicht schlucken kann.

Ein Sprecher der Universität sagte, jemand kam vom Parkplatz und hatte eine Python gesehen, die versuchte, ein Wallaby zu verschlingen. Mehrere Personen gingen dann hinaus, um einen Blick drauf zu werfen. Zwischendurch zeigte die Schlange den Umstehenden zischend ihre scharfen Zähne.

Professor Krockenberger erklärte, dass die Pythonschlange mehrere Versuche machte, das Beutetier zu fressen, bevor sie die Aufnahmen mit der Kamera machten. Die Schlange wäre noch sehr klein gewesen und er wüsste nicht, ob die Python es geschafft hätte, wenn keine Leute drumherum gestanden wären.


WebReporter: fuxxy
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Video, Australien, Schlange
Quelle: www.thesun.co.uk

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Niederländische Polizei schickt Anti-Drohnen-Adler in Rente
Hessen: Traktorfahrer zerstört sechs Blitzer
Kein Lokführer anwesend: Das sind die seltsamsten Ansagen der Deutschen Bahn

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

6 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
09.11.2008 21:35 Uhr von McMenemen
 
+6 | -0
 
ANZEIGEN
krass: wie weit die schlange das känguru schon im maul hatte, unbedingt das video in der quelle anschaun!
Kommentar ansehen
09.11.2008 22:15 Uhr von xIvoRyx
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
wow: habs mir gerade auch angeschaut, wahnsinn!
Kommentar ansehen
09.11.2008 22:33 Uhr von Payita
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
wirklich krass aber das war dann doch wohl etwas zuviel des guten :D
Kommentar ansehen
09.11.2008 22:39 Uhr von head0r
 
+9 | -0
 
ANZEIGEN
oh gott: ich hab die ganze zeit walbaby gelesen und mich gefragt, wie das eine zum andern kam.. *g*
Kommentar ansehen
10.11.2008 00:27 Uhr von El-Garcia
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
naja: Sie ist ja wirklich noch ziemlich klein. Mich erinnert das an den Fall in dem eine gigantische Python versuchte ein Tapir zu fressen, sie hatte es nicht geschafft :D

Aber beiden hätten es wohl geschafft wenn sie nicht so begafft wären worden. Die Schlangen fühlen sich dabei bedroht und nachdem sie die Beute geschluckt haben ist die Flucht unmöglich, von daher lassen sie es lieber sein und hauen ab.

Man hätte alle Leute wegschicken und die Kamera stehen lassen sollen. Dann hätten wir alle etwas davon. xD
Kommentar ansehen
10.11.2008 00:50 Uhr von El-Garcia
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Sry: korrigiere: die große Schlange mit dem Tapir hatte es geschafft, musste es aber auswürgen damit sie flüchten konnte.
Sucht mal auf Youtube: Snake eats hippo (auch wenn es ein tapir war :D )

Man sollte solche Tiere die nur selten Nahrung zu sich nehmen und auch entsprechend lange verdauen müssen in ruhe diese zu sich nehmen lassen!

Refresh |<-- <-   1-6/6   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bundesbank: 12,67 Milliarden D-Mark noch im Umlauf
Olympische Winterspiele 2018: Russen dürfen starten
US-Weltraumpläne: Trump will Mond- und Marsmission


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?