09.11.08 16:43 Uhr
 500
 

USA: Laut FBI sind zahllose US-Bürger in einen Erpressungsfall involviert

Amerikanische Bürger könnten indirekt in einen Fall von Erpressung verwickelt sein. Wie das FBI am Donnerstag erklärte, hätte ein Gesundheitsdienstleister Mitte Oktober ein Erpresserschreiben erhalten. Die Absender drohten mit Datenveröffentlichung von Kunden.

Besagte Firma ist auf so genanntes "Pharmacy Benefit Management" spezialisiert. Die Absender drohten mit der Datenveröffentlichung von Kunden im Internet. Zwischenzeitlich hat man jedoch die undichte Datenstelle ausfindig machen können.

Um die Ernsthaftigkeit der Lage zu verdeutlichen, übersandten die Erpresser gleich 75 komplette Datensätze einschließlich Sozialversicherungsnummern. Zusätzlich waren Angaben über verordnete Medikamente registriert.


WebReporter: fuxxy
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: USA, Bürger, FBI, Erpressung
Quelle: www.heise.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Baby aus zweitem Stock geworfen - Vater steht zum zweiten Mal vor Gericht
Lebenslang für Mord vor 26 Jahren
Anwaltschaft erhebt Anklage gegen Bundeswehrsoldaten Franco A.

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bundesbank: 12,67 Milliarden D-Mark noch im Umlauf
Olympische Winterspiele 2018: Russen dürfen starten
US-Weltraumpläne: Trump will Mond- und Marsmission


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?