09.11.08 15:14 Uhr
 154
 

Neuseeland: John Key gewinnt Parlamentswahlen in Neuseeland

"Neuseeland ist wie Amerika für den Wechsel bereit", das war der Slogan, mit dem der 47-jährige John Key an diesem Wochenende mit seiner konservativen Nationalpartei gewinnen konnte. 46 Prozent der Wählerinnen und Wähler gaben dem Multimillionär ihre Stimme.

Die Wahlbeteiligung lag dabei bei überwältigenden 85 Prozent. Das Wahlergebnis drückt sich in 59 der insgesamt 122 Parlamentssitze aus. Nun beginnt die Suche nach möglichen Koalitionspartnern. Die bisherige Premierministerin Helen Clark hatte bereits kurz nach der Wahl ihren Rücktritt angekündigt.

Die Niederlage der Labour-Partei von Clark begann bereits im Mai 2007. Das "Ohrfeigen"-Gesetz, das körperliche Züchtigung gegen Minderjährige unter Strafe stellte, wurde als unzulässiger Eingriff in die Privatsphäre betrachtet. Die Wirtschaftskrise riss in diesem Jahr den Staatshaushalt ins Minus.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Ralph_Kruppa
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Parlament, Neuseeland, Parlamentswahl, Key
Quelle: www.tagesspiegel.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Spanien: Deutscher Autor auf Veranlassung der Türkei festgenommen
Bundestagswahl: "Türkenfeinde" - Scharfe Reaktionen auf Erdogans Einmischung
Thüringen: Ramelows Rot-Rot-Grüne Mehrheit hängt an Ex-AfD-Abgeordneten

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?