09.11.08 15:14 Uhr
 157
 

Neuseeland: John Key gewinnt Parlamentswahlen in Neuseeland

"Neuseeland ist wie Amerika für den Wechsel bereit", das war der Slogan, mit dem der 47-jährige John Key an diesem Wochenende mit seiner konservativen Nationalpartei gewinnen konnte. 46 Prozent der Wählerinnen und Wähler gaben dem Multimillionär ihre Stimme.

Die Wahlbeteiligung lag dabei bei überwältigenden 85 Prozent. Das Wahlergebnis drückt sich in 59 der insgesamt 122 Parlamentssitze aus. Nun beginnt die Suche nach möglichen Koalitionspartnern. Die bisherige Premierministerin Helen Clark hatte bereits kurz nach der Wahl ihren Rücktritt angekündigt.

Die Niederlage der Labour-Partei von Clark begann bereits im Mai 2007. Das "Ohrfeigen"-Gesetz, das körperliche Züchtigung gegen Minderjährige unter Strafe stellte, wurde als unzulässiger Eingriff in die Privatsphäre betrachtet. Die Wirtschaftskrise riss in diesem Jahr den Staatshaushalt ins Minus.


WebReporter: Ralph_Kruppa
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Parlament, Neuseeland, Parlamentswahl, Key
Quelle: www.tagesspiegel.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Vereinigte Arabische Emirate haben einen Glücksbeauftragten
Türkei fordert 81 Auslieferungen von Deutschland
Bund der Steuerzahler fordert, dass Diäten-Automatismus im Bundestag aufhört

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

New York: New Museum setzt sich in Ausstellung mit Sexualität auseinander
Regisseur James Toback soll über 30 Frauen sexuell belästigt haben
Nach Messerattacke: Münchner Polizei stellt Rassisten und Hetzer in Tweet bloß


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?