09.11.08 14:31 Uhr
 695
 

Indonesien: Die Bali-Bomber sind hingerichtet worden

In Bali sind die drei verurteilten Drahtzieher des Bombenanschlags von 2002, der 202 Todesopfer forderte, hingerichtet worden, womit deren, im Prozess formulierten Ziel als Märtyrer sterben zu wollen, stattgegeben wurde. Sie wurden erschossen.

Die 72-jährige Mutter zweier Attentäter äußerte sich positiv zu deren Tat, ebenso einer ihrer Brüder. Beide halten es für gottgegeben, Ungläubige zu töten. Aber es gibt auch Gegenstimmen in der Region, die den Mord an Unschuldigen eben nicht gutheißen.

Der Heldenglaube und die Indoktrination von Koranschülern auf der zentralindonesischen Insel Java, insbesonders in der Darusy Syahadah Schule machen Experten für den willigen Nachschub an Attentätern verantwortlich - sie sprechen in diesem Zusammenhang von "tickenden Zeitbomben".


WebReporter: vostei
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Bombe, Indonesien, Bali
Quelle: www.heute.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Saarbrücken: Lehrer rufen in Brandbrief um Hilfe
IS-Poster mit blutigem Messer zeigt Wien als nächstes Terrorziel
Düsseldorf: Mann masturbiert bis zum Orgasmus in S-Bahn

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

8 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
09.11.2008 11:30 Uhr von vostei
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
Dieses Beispiel zeigt wie "sinnvoll" die Todesstrafe ist. Die Täter haben es schnell hinter sich und sie bekommen in diesem Fall sogar genau das, was sie wollen.

Krass. Zum Thema Islamschulen, wie eben die in der News genannte: echte Schulen wären wohl besser in Kombination mit einer sinnvollen und fundierten Religionslehre, die eben nicht von Extremisten unterhalten wird.
Kommentar ansehen
09.11.2008 14:38 Uhr von Faceplant
 
+7 | -4
 
ANZEIGEN
In diesem Fall hätte ich diese Terroristen lieber in lebenslange Isolationshaft mit ständiger Belichtung geschickt.
Kommentar ansehen
09.11.2008 15:35 Uhr von Faceplant
 
+4 | -2
 
ANZEIGEN
Genau! Und genau diesen Wunsch sollte man ihnen nicht bieten. Aber nun ist es eh zu spät.
Kommentar ansehen
09.11.2008 16:15 Uhr von supermeier
 
+11 | -1
 
ANZEIGEN
Also: ist es jetzt gottgegeben wenn ich jetzt dahin fahre und die Familie wegbombe sowie all die ungläubigen Muslime da unten.

Nach deren Denkschema handelt Bush ja wirklich im Auftrag Gottes, meine Güte, wie kann man geistig nur so minderwertig sein.

Ich hätte ihre Leichen an die Schweine verfüttert.
Kommentar ansehen
09.11.2008 16:30 Uhr von cyrus2k1
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Indonesien ist gemäßigt: Dafür das dies das größte Muslimische Land der Welt und ein Entwicklungsland ist, geht es dort ruhig und relativ tolerant zur Sache. Nicht vergleichbar mit Saudi-Arabien oder dem Iran. Diese einzelnen Spinner verderben leider das Bild. Die Regierung ist gegenüber anderen Religionen jedoch relativ offen, so gibt es dort auch viele Christen und Buddhisten.
Kommentar ansehen
09.11.2008 19:47 Uhr von gesinnung
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
PLS LESEN UND LERNEN ! tja.. da inteptretieren wieder menschen den koran irgendwie.. wie es ihnen passt.. Wenn es um dein leben geht oder um das leben einer anderen person dass du versuchst zu beschützen und dann stirbst geht das eher in diese richtung, doch nicht dieses morden unschuldiger MENSCHEN !!! -> denn im koran steht dass wenn man einen unschuldigen tötet es genau so schlimm ist als ob mann die ganz menschheit ausradieren würde..
Kommentar ansehen
09.11.2008 23:33 Uhr von Bleifuss88
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
@Faceplant: erstmal ein paar Jahre in völliger Dunkelheit, das wäre nochmal übler. (Kennst du den Film Papillon?)

@News:
Nun, dass das so glücklich ist, denen ihren Willen zu erfüllen, halte ich nicht für gegeben. Dass sich auch noch die Familien positiv zu den Taten äußern ist schon Perversion ohne Grenzen. Die sollte man weiter beobachten.
Kommentar ansehen
09.11.2008 23:57 Uhr von Urbanguerilla
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Schauprozess: Den Typen kann man nur sagen Pech gehabt ihr Nasen.

Hättet ihr euch mal nicht vom CIA im Auftrag der australischen Regierung ver******* lassen, damit diese ihre Bevölkerung dazu bringt in den Krieg zu ziehen, würdet ihr jetzt uach nicht am Galgen hängen.

etc pp inside job usw und sofort

Refresh |<-- <-   1-8/8   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

TU München: Uni-Dozent wird fast von Tafel erschlagen
Saarbrücken: Lehrer rufen in Brandbrief um Hilfe
Studie: Eltern bevorzugen ihr erstgeborenes Kind


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?