08.11.08 18:09 Uhr
 426
 

1. Fußball-Bundesliga: Borussia Dortmund verliert beim HSV - Kovac bekam Rote Karte

In einem Samstagsspiel der 1. Fußball-Bundesliga besiegte der Hamburger SV das Team von Borussia Dortmund mit 2:1 (2:0). In der Hamburger Arena waren 57.000 Fans (ausverkauft) zu Gast.

Mladen Petric, der noch vor kurzem für Borussia Dortmund gespielt hat, traf in der 9. Minute zur Führung der Gastgeber. In der 33. Minute erhöhte Ivica Olic auf 2:0. In der 3. Minute der zweiten Halbzeit erzielte Tamas Hajnal das Tor für den BVB.

Nachdem das Match bereits abgepfiffen war, beleidigte Robert Kovac (BVB) den Schiedsrichter und bekam dafür die Rote Karte.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: rheih
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Fußball, Bundesliga, Dortmund, Borussia Dortmund, Hamburger SV, Karte, Rote Karte
Quelle: www.reviersport.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Hartes Los mit Real Madrid für Borussia Dortmund für CL-Gruppenphase
Fußball: Borussia Dortmund setzt in Ousmane-Dembélé-Poker Barcelona Ultimatum
FC Bayern gegen Borussia Dortmund: jetzt geht die Sportwettensaison wieder los

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

6 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
08.11.2008 18:06 Uhr von rheih
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Hätte Borussia Dortmund Mladen Petric mal besser behalten! Er hat jetzt schon sehr viele Tore geschossen und heute auch mit für Niederlage des BVB gesorgt.
Kommentar ansehen
08.11.2008 19:55 Uhr von anderschd
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Diese Karte: ist erwähnenswert in der Überschrift.
Sie war berechtigt. So wie die Spieler heut zu Tage mit dem Schiri umspringen und versuchen zu tricksen( Stichwort: Jarolim) wären eigentlich mehr Karten fällig.
Kommentar ansehen
08.11.2008 20:43 Uhr von Firehedgehog
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
@vor.tex: Irgendwann ist die Zeile für den Titel auch mal voll...
Kommentar ansehen
08.11.2008 22:52 Uhr von Un4given
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@Autor: Genau mein reden, aber dafür haben wir ja nen 2. Chancentod wie Valdez, bekommen. Bei seinen Leistungen wird auch Klopp den Zidan nicht lange aufstellen können.
Kommentar ansehen
09.11.2008 05:13 Uhr von JerkItOut
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Un4given: hey...ich mein, haben beide immerhin schon mal diese Saison getroffen. Geht doch aufwärts...^^
Kommentar ansehen
09.11.2008 08:05 Uhr von Hrvat1977
 
+0 | -2
 
ANZEIGEN
der Titel: hört sich an als wäre die rote Karte spielentscheidend gewesen.

Refresh |<-- <-   1-6/6   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Hartes Los mit Real Madrid für Borussia Dortmund für CL-Gruppenphase
Fußball: Borussia Dortmund setzt in Ousmane-Dembélé-Poker Barcelona Ultimatum
FC Bayern gegen Borussia Dortmund: jetzt geht die Sportwettensaison wieder los


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?