08.11.08 17:59 Uhr
 2.641
 

Deutsche Gebirgsjäger bekamen Marschbefehl nach Afghanistan

In Mazar-i-Sharif im Norden Afghanistans befindet sich ein Trupp aus Bischofswiesen (Bayern), um dort den Hauptstützpunkt auf die baldige Ankunft der Kameraden des Gebirgsjägerbataillons 232 vorzubereiten.

Anfang Dezember sollen 200 Gebirgsjäger aus Deutschland helfen, bei zu befürchtenden Angriffen der Taliban auf NATO-Soldaten die Aufständischen zu bekämpfen. Als "Schnelle Eingreiftruppe" hat die Kampftruppe auch das Mandat gegen die Islamisten ihre Waffen einzusetzen.

Die Nachrichtenagentur ddp will erfahren haben, dass die Taliban während des kommenden Winters am Hindukusch die Kampfhandlungen gegen die Soldaten aus Deutschland noch verschärfen könnte.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: nudeldicke
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Deutsch, Afghanistan, Marsch
Quelle: www.linie1-magazin.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Angela Merkel kritisiert Türkei: Regierung missbraucht Interpol
Erdogan greift Sigmar Gabriel persönlich an: "Wie alt sind Sie eigentlich?"
Spanien: Festgenommener deutscher Schriftsteller Akhanli kommt frei

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

19 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
08.11.2008 18:23 Uhr von Putt
 
+12 | -1
 
ANZEIGEN
@Autor: Seit dem 8. Januar 2002 sind Bundeswehrsoldaten in Afghanistan. Etwa alle 3-6 Monate wechseln die Kontingente. Das jetzt Einheiten des Gebirgsjägerbataillons 232 in diesen Krieg ziehen, ist zwar eine Nachricht wert, aber deinen Kommentar dazu kann ich nicht ganz einordnen. Was willst du mir damit sagen? Was hat dein Kommentar speziell mit dieser News zu tun?

Ganz nebenbei auch ich bin gegen diesen (nach meiner pers. Einschätzung, völkerrechtswidrigen ) Kriegseinsatz der Bundeswehr.
Kommentar ansehen
08.11.2008 18:43 Uhr von ElChefo
 
+11 | -7
 
ANZEIGEN
also mit diesem Bild in der News wäre ich doch eher für Entfernung. Einen Wehrmachtssoldaten in einer Nachricht über deutsche ISAF-Beteiligung abzubilden ist mehr als tendenziös und unseriös.
Kommentar ansehen
08.11.2008 19:35 Uhr von Carry-
 
+6 | -22
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
08.11.2008 19:45 Uhr von Mac-the-Matchmaster
 
+15 | -5
 
ANZEIGEN
Carry: du glaubst auch alles was man dir auftischt.
Kommentar ansehen
08.11.2008 19:57 Uhr von ElChefo
 
+3 | -10
 
ANZEIGEN
Mac-the-Matchmaster: Dann renn du mal lieber den Verschwörungstheorien hinterher. Alles in Frage zu stellen scheint grad wieder "in" zu sein.
Kommentar ansehen
08.11.2008 20:51 Uhr von Sandkastengeneral
 
+4 | -7
 
ANZEIGEN
Ein Stern wegen dem Foto.

So einfach ist das, die Sache.
Kommentar ansehen
08.11.2008 21:15 Uhr von Montrey
 
+5 | -9
 
ANZEIGEN
Was ist denn: am dem Foto so schlimm ? Schämste dich dafür ? ALSO ICH NICHT ! Krieg ist kein Kindergeburtstag und wenn du dich für die Deutsche Geschichte schämst lass dich doch ausbürgern...
Kommentar ansehen
08.11.2008 22:20 Uhr von Ingefisch
 
+5 | -3
 
ANZEIGEN
Wir haben da nix verloren: Wenn die Amis da Kupfer klauen wollen - sollen sie auch allein dahin gehn. Wenn sie den Heroinanbau da fördern wollen - sollen sie allein dahin gehen.
Kommentar ansehen
08.11.2008 22:26 Uhr von Jorka
 
+5 | -1
 
ANZEIGEN
lol: @Autor: Ein besseres Bild haste wohl nicht finden können oder? ;-)
Kommentar ansehen
08.11.2008 22:50 Uhr von matthiaskreutz
 
+4 | -2
 
ANZEIGEN
Auf auf in den Kampf: Aha, sie haben ein Mandat zum Krieg spielen?
Von wem? Mich hat keiner gefragt und die vielen anderen Mitbewohner dieser schönen und vor allem DEMOKRATISCHEN REPUBLIK wohl auch nicht. Hmmm wenn dass hier nicht sowas von einem Rechtsstaat wäre dann würde ich glatt glauben dass da was nicht mit rechten Dingen zugeht.
Ich hoffe dass dort so viele wie möglich was ordentlich auf den Sack bekommen. Nur so zieht vielleicht wieder Vernunft ein.
Weltkrieg 1, 2 oder 3 Good old Germany ist immer dabei.
Kommentar ansehen
08.11.2008 22:51 Uhr von matthiaskreutz
 
+7 | -2
 
ANZEIGEN
Bild: Das Bild ist Spitze und passt wie die Faust...
Kommentar ansehen
08.11.2008 23:21 Uhr von JustMe27
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Leute, lasst die Autorin in Frieden Wenn man bei der Google-Bildersuche Gebirgsjäger eingibt, was kriegt man dann? Richtig, Edelweiß, Enzian, alte Männer, Stauen und eben Landser. Etwas unglücklich gewählt, aber deswegen hier gleich nur einen Stern wegen eines Bildes zu vergeben, ist doch etwas kleinlich
Kommentar ansehen
08.11.2008 23:27 Uhr von Sven_
 
+0 | -4
 
ANZEIGEN
@Montrey: das Bild entstammt Kriegs-verherrlichender Nazi-Propaganda und das ist für dich vollkommen in Ordnung in Verbindung mit Bundeswehrsoldaten? Also aus meiner Sicht passt es wie die Faust aufs Auge, aber nicht aus positiver Sicht.
Kommentar ansehen
08.11.2008 23:39 Uhr von Millionphoenix
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Na Super: Hoffentlich verschärft sich die Lage nicht. In Mazar-I-Sharif ist nähmlich der Vater eines Freundes von mir stationiert...Gott segne ihn
Kommentar ansehen
09.11.2008 00:04 Uhr von Götterspötter
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
warum sollte jemand ein Gebirge jagen ???

sorry :):) ..... hatte gerade einen Kaspar-Kopp unterm Schreibtisch :)
Kommentar ansehen
09.11.2008 01:15 Uhr von ElChefo
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
@Montrey: Ich bin bestimmt der letzte der sich für Geschichte oder Tradition schämen würde, aber es ist nun mal wie es ist, einen Wehrmachtssoldaten in einem Bericht über mandatierte Bundeswehrsoldaten abzubilden ist tendenziös, nicht neutral und hat das Potential, die Bundeswehr in Afghanistan in Relationen zur Wehrmacht im zweiten Weltkrieg zu stellen. In meinen Augen unverständlich und taktlos.
Kommentar ansehen
09.11.2008 04:22 Uhr von Alice_undergrounD
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
anfang welcher dezember? 1943? xD so wie mich die seite ansieht xD lol
Kommentar ansehen
09.11.2008 06:07 Uhr von celab
 
+0 | -3
 
ANZEIGEN
humatitär: ich finde die aktion sehr gut. wahrscheinlich werden die truppen im gebirge lebensmittel und wasser verteilen an die zivilisten. das ist doch super ! ein hoch auf unsere humanitäre regierung und deren soldaten ! wie kann man nur so menschenfreundlich sein :-)
Kommentar ansehen
09.11.2008 10:02 Uhr von Yuggoth
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
Ich habe das Bild angezeigt, mal schauen ob es entfernt wird.
So geht das nicht, das ist voll daneben, Googlebilder suche hin oder her, das Bild entstammt einer englischsprachigen "Fanpage" der Gebirgsjäger aus dem WWII.

Refresh |<-- <-   1-19/19   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Urteil: Phishing-Opfer sind selbst schuld und erhalten keine Entschädigung
Aldi startet Online-Shop für Computer- und Konsolenspiele
Barlecona: Behörden geben Namen des flüchtigen Terror-Fahrers bekannt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?