08.11.08 17:50 Uhr
 64
 

1. Fußball-Bundesliga: Karlsruhe holt hohen Rückstand gegen Leverkusen auf

In einem Samstagsspiel der 1. Fußball-Bundesliga trennten sich der Karlsruher SC und Bayer Leverkusen mit 3:3 (1:3). 28.238 Besucher waren im Wildparkstadion zu Gast.

Nach 24 Minuten führte Bayer Leverkusen klar in Karlsruhe, die Torschützen waren Patrick Helmes (1.), Stefan Kießling (17.) und Michal Kadlec (24.). Antonio da Silva traf in der 37. Minute für die Gastgeber.

In der zweiten Halbzeit sorgten dann Tim Sebastian (60.) und Alexander Iaschwili (76.) für den Ausgleich. Durch das Remis vergab Leverkusen die Chance auf Platz eins zu klettern.


WebReporter: rheih
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Fußball, Bundesliga, Leverkusen, Karlsruhe
Quelle: www.reviersport.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: FIFA droht Spanien mit Ausschluss von Weltmeisterschaft
Düsseldorf/ Tischtennis-WM: 13-Jähriger im Achtelfinale
Eiskunstlauf: Deutsches Paar Savchenko/Massot erhält Weltrekord-Wertung

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Messerattacken in Berliner U-Bahnhöfen: Zwei Verletzte
Bitcoin beschert Hessen Millionengewinn
Eine der weltgrößten Bitcoin-Börsen vermutlich von Nordkorea gehackt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?