08.11.08 17:33 Uhr
 2.053
 

Bremen: Nachbarn hören gellende Schreie - Frau liegt erstochen in der Wohnung

Am heutigen Samstag wurde der Tod einer Frau (38) festgestellt, die in der Wohnung ihres Lebensgefährten erstochen worden ist, wie die Polizei mitteilt. Vorher hatten Nachbarn aus der betreffenden Wohnung gellende Schreie gehört.

Im Anschluss daran wurde ihr 54-jähriger Lebensgefährte im Zuge der Ermittlungen festgenommen, da er verdächtigt wird, die Tat begangen zu haben.

Ein Haftbefehl ist bereits beantragt worden. Die Frau beabsichtigte wohl, sich von ihrem Lebenspartner zu trennen. Das Paar hatte einen Streit, dies soll vermutlich ein Tatmotiv gewesen sein.


WebReporter: fuxxy
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Frau, Bremen, Wohnung, Nachbar, Schrei
Quelle: www.augsburger-allgemeine.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Argentinien: Paar hat in Auto bei 110 Stundenkilometer Sex
Berliner Attentäter Anis Amri war wohl doch kein Einzeltäter
Berlin: Anwältin hatte Sex mit Häftlingen und schmuggelte Drogen in Gefängnis

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

5 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
08.11.2008 18:02 Uhr von hushcake
 
+8 | -0
 
ANZEIGEN
wahnsinn: dass diesmal sogar jemand etwas meldet, und nicht alle,wie sonst in vielen Fällen einfach wegschauen oder in dem Falle weghören... traurig ist es trotzdem, wie weit manche in ihrem Wahn gehen :/
Kommentar ansehen
09.11.2008 03:39 Uhr von CasparG
 
+0 | -5
 
ANZEIGEN
das ostertorviertel: in bremen ist schon schick
Kommentar ansehen
09.11.2008 15:35 Uhr von VIG
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Bremen-Vegesack: Zur Kenntnis: Die Tat ereignete sich in Bremen-Vegesack.

Als die Polizei eintraf, war der Lebensgefährte mit der blutüberströmten Frau in der Wohnung. Die mögliche Tatwaffe wurde sichergestellt.
Kommentar ansehen
09.11.2008 18:44 Uhr von ElektroBitch
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
"Am heutigen Samstag wurde der Tod einer Frau (38) festgestellt"

"Die Frau beabsichtigte wohl, sich von ihrem Lebenspartner zu trennen."

mehr muss ich nicht dazu sagen oder ?
Kommentar ansehen
09.11.2008 21:01 Uhr von Mullax
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ElektroBitch: "mehr muss ich nicht dazu sagen oder ?"
Doch!
Denn ich versteh nicht recht, was Du uns mit Deinem Kommentar sagen willst?
Zur News kann ich nur sagen: Respekt vor den Nachbarn, ist heutzutage leider nicht mehr alltäglich!

Refresh |<-- <-   1-5/5   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kein Lokführer anwesend: Das sind die seltsamsten Ansagen der Deutschen Bahn
Champions League: Bayern München in Achtelfinale gegen Besiktas Istanbul gelost
Benjamin Netanyahu fordert von EU Anerkennung Jerusalems als Hauptstadt Israels


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?