08.11.08 14:37 Uhr
 7.923
 

Krefeld: Teenie-Gang wurde festgenommen

Wochenlang tyrannisierte eine Jugendbande die Menschen um den Krefelder Dionysiusplatz. Etliche Raubüberfälle, Körperverletzungen und Einbrüche gingen auf ihr Konto. Meistens wurden aber Schüler zur leichten Beute der zwischen fünfzehn und siebzehn Jahre alten Jugendlichen.

Handys, Bargeld und Multimedia-Geräte waren ihr bevorzugtes Diebesgut, das sie teilweise sogar mittels Gewalt erstritten. Insgesamt siebzehn Jugendliche wurden inzwischen als Bandenmitglieder ermittelt. Sechs davon werden Führungsrollen zugeschrieben und sind bereits aktenkundig.

Jetzt hat man den Kopf der Bande am vergangenen Mittwoch und Donnerstag in Gewahrsam genommen. Die sechs "Gangbosse" haben bereits gestanden und wurden in Untersuchungshaft genommen.


WebReporter: corazon
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Krefeld, Gang, Teenie
Quelle: www.express.de
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

38 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
08.11.2008 14:19 Uhr von corazon
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Allein aus dem Rheinland tauchen wöchentlich mindestens 5 Teenie-Strafvergehen in den News auf. Es scheint eine immer geringere Hemmschwelle für die Jugendliche zu geben, gepaart mit der gefährlichen Gruppendynamik.
Kommentar ansehen
08.11.2008 14:42 Uhr von Arbitrarius
 
+69 | -27
 
ANZEIGEN
Mich: würde nun die Herkunft dieser "Teenies" interessieren. Ich tippe mal auf das Anatolische Hinterland
Kommentar ansehen
08.11.2008 15:01 Uhr von Slaydom
 
+16 | -11
 
ANZEIGEN
@autor: das hat nichts damit zu tun, dass es mehr Gangs gibt, sondern damit, dass mehr Angezeigt wird.
Es gab vor allem in den 70-80ern viele Gangs in Deutschland.
Die aber oft auch aus mangels Stafgesetzen wieder freigelassen werden mussten
Kommentar ansehen
08.11.2008 15:02 Uhr von Pitbullowner545
 
+39 | -13
 
ANZEIGEN
@Arbitrarius: da liegst du nicht ganz falsch, laut einem anderen bericht sind die festgenommenen zum großteil "leute mit migrationshintergrund"..
Kommentar ansehen
08.11.2008 15:03 Uhr von Irminsul
 
+32 | -2
 
ANZEIGEN
Slaydom: is doch egal ob es neu oder alt ist. es ist eine situation die so nicht hingenommen werden kann.
Kommentar ansehen
08.11.2008 15:03 Uhr von TrustN0_1
 
+23 | -60
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
08.11.2008 15:08 Uhr von Slaydom
 
+10 | -2
 
ANZEIGEN
@irm: ich spreche nur über den Kommentar vom autor, natürlich geht sowas nicht an.Aber das Problem gibts schon ewig...
Kommentar ansehen
08.11.2008 15:11 Uhr von Arbitrarius
 
+25 | -12
 
ANZEIGEN
@ Trust: Nun, ich habe mit keinem Wort erwähnt dass Deutsche nicht dazu imstande währen oder unsere "Mitbürger mit Migrationshintergrund" schlechte Menschen währen. Mir fällt nur auf dass derartige Straftaten oft von eben jenen begangen werden, und da in den News deren Herkunft nicht erwähnt wurde habe ich einen Tipp dazu abgegeben und hatte offenbar Recht...
Kommentar ansehen
08.11.2008 15:14 Uhr von Phyroad
 
+22 | -21
 
ANZEIGEN
4 der 6 Haupttäter sind deutscher Herkunft: da sollte man doch direkt auf die Strasse laufen und "Ausländer raus rufen..."

/ironieoff
Kommentar ansehen
08.11.2008 15:18 Uhr von Pitbullowner545
 
+21 | -11
 
ANZEIGEN
gegen: Kriminelle Ausländer abschieben würde kein mensch was sagen..
Kommentar ansehen
08.11.2008 15:28 Uhr von Phyroad
 
+7 | -4
 
ANZEIGEN
bessere quelle: http://wz-newsline.de/...

fuck off express &bild
Kommentar ansehen
08.11.2008 15:31 Uhr von rudi2
 
+7 | -10
 
ANZEIGEN
ÜS sehr unglücklich gewählt "Teenie-Gang von Krefeld festgenommen"

Hat die Stadt Krefeld jetzt ne Teenie-Gang festgenommen- wie hat sie das denn gemacht?

Glücklicher wäre wohl gewesen

"Krefeld: Tennie-Gang festgenommen"

oder

"Krefelder Teenie-Gang festgenommen"

Wer selber an andere hohe Maßstäbe ansetzt, der muss sich an eben jenen messen lassen....

so viele Fehler- so viele Fragen...^^
Kommentar ansehen
08.11.2008 15:51 Uhr von Goofy2666
 
+8 | -2
 
ANZEIGEN
Zitat Autor: Es scheint eine immer geringere Hemmschwelle für die Jugendliche zu geben, gepaart mit der gefährlichen Gruppendynamik.

Genau daran liegt es wohl. Die Herkunft, oder der Stand ist meist nebensächlich. Auch wenn man immer häufiger "ausländische Mitbürger" (ich liebe diesen Ausdruck) oder "sozial Schwache" (den auch *löl*) als Schuldige ausmacht, so muss es noch lange nicht "nur" an eben diesen hängen bleiben.
Kommentar ansehen
08.11.2008 15:52 Uhr von vitamin-c
 
+6 | -2
 
ANZEIGEN
Und wieder ist eine Diskussion entbrannt über "waren es Ausländer? / Waren es Deutsche? Es sind auf jeden Fall Kiddies, wo die Eltern versagt haben. Aber leider bekommen die nicht mehr als ein "du, du, du, mach das nicht noch einmal" vom Richter. Da ist es mir egal, ob Ausländer oder Deutsche! Hauptsache, den Jugendlichen werden mal ihre Grenzen aufgezeigt!
Kommentar ansehen
08.11.2008 16:16 Uhr von El Indifferente
 
+8 | -0
 
ANZEIGEN
"Wenn sie ein Bild von der Zukunft haben wollen, so stellen sie sich einen Stiefel vor der auf ein Gesicht tritt. Unaufhörlich."
George Orwell, 1984
Kommentar ansehen
08.11.2008 16:43 Uhr von Andy3268
 
+5 | -2
 
ANZEIGEN
Denn Kopf in gewahrsam genommen. Sollen sie es Bildlich machen und wir haben ein Problem weniger. Es gibt so viele wichtigere Sachen als das wir zeit hätten uns mir kriminellen sowieso nicht mehr korrigierbaren Jugendlichen rumzuschlagen.
Kommentar ansehen
08.11.2008 16:48 Uhr von Copykill*
 
+7 | -2
 
ANZEIGEN
Nicht nur die Jugendlichen sind das Problem Die "Kinder" haben doch meist kaum eine Möglichkeit Ihre Freizeit zu gestalten.
Vereine kosten Geld die sich immer weniger Eltern leisten können.
Es werden immer mehr Jugendzentren geschlossen.

Unsere Justiz ist auch nicht gerade unschuldig, mit Ihren Zwanghaften versuch in jedem Jugendlichen nur das gute zu sehen.
Es wird Zeit das die Jugend endlich kapiert das einer Aktion auch eine Reaktion erfolgt und das unmittelbar nach der Tat
und nicht nach 1 Jahr oder noch später


Aber in Deutschland werden ja von der Justiz überwiegend nur Streicheleinheiten verteilt.

Und bei Mehrfachtätern hilft auch keine Bewährung.
Je nach Tat ist eine Bewährung bei der ersten Straftat ja noch vertretbar.
Aber nicht mehr nach 3, 4 und mehr Taten.

Sozialstunden sind ja schon mal nicht schlecht, aber da müssten wir von 500 Std. an aufwärts denken.
So das die Straftäter jeden Tag 1-2 Std. und am Wochenden 4-5 Std. beschäftigt sind, und das für mind. ein ganzes Jahr.

DIe müssten nach Schule Hausaufgaben machen, dann ab die Stunden ableisten.
Glaubt mir wenn die mind. ein Jahr keine Freizeit mehr haben, dann überlegen die sich vielleicht 2x ehe die wieder scheiße bauen.
Kommentar ansehen
08.11.2008 17:05 Uhr von MonxXx
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
Urteil: Lautet wie folgt

"1Jahr auf Bewehrung da sie so jung und noch das ganze leben vor sich haben das sind ja alles GUTE jungs die niemanden böses wollen"
Kommentar ansehen
08.11.2008 18:34 Uhr von Cosmopolitana
 
+5 | -10
 
ANZEIGEN
Komisch: Der erste Kommentator (Arbitrarius) tippt auf Türken und bekommt massenhaft Pluspunkte (keiner vorher die Quelle gelesen???).

Der erste der sagt, dass sowas auch Deutsche können (TrustN0_1), bekommt massenhaft Minusse (bis hierhin hat offensichtlich auch niemand die Quelle oder ne andere gelesen).

Jetzt, wo einige geschrieben haben, dass es größtenteils "richtige" Deutsche waren, sagt keiner mehr was dazu?
Wenn es Ausländer sind, beschwert man sich hier, warum das nie erwähnt wird. Wenn es Deutsche waren beschwert sich keiner warum die Herkunft nicht genannt wird???

Aber sonst keine Vorurteile hier bei Pi-..... ääähm Short-News?
Kommentar ansehen
08.11.2008 18:50 Uhr von Labbikira
 
+8 | -7
 
ANZEIGEN
Deutsche Täter? Wenn die Besatzerpresse schreibt, das die Täter deutsche waren, hat das lange nicht zu bedeuten, das die Täter auch richtige deutsche waren. Hier gilt ja mittlerweile jeder als deutscher, Russland-Deutscher, Deusch-Türke, Deutsch-Äthiopier und und und.
Kommentar ansehen
08.11.2008 18:55 Uhr von Cosmopolitana
 
+6 | -6
 
ANZEIGEN
@Labbikira: "Vier der Haupttäter sind deutscher Herkunft, zwei haben Migrationshintergrund."

von http://wz-newsline.de/...

Unglaublich dass sich immer noch die Leute keine Mühe machen Quellen zu lesen, aber schön weiterhetzen und vorurteilen, ist ja bequemer...
Kommentar ansehen
08.11.2008 19:09 Uhr von Montrey
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
jetzt müssen die: mal eine ordentliche Strafe bekommen 5-10Jahre Knast damit es mal als abschreckung dient !
Kommentar ansehen
08.11.2008 19:15 Uhr von Slaydom
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
@kotze: Diese Statistik kommt nicht von der Politik sondern von der BKA;) Genau das selbe wie mit der Häuslichen Gewalt.
Die Dunkelziffern sind überall richtig groß.
Oftmals werden die nicht angezeigt, da die betroffenen viel Angst haben. Hier in der Gegend war auch mal eine Gang, nur solange keiner die angezeigt hat, konnte die Polizei nichts machen und nach etwa 8 Jahren hat sich jemand getraut.


@leute
ob Ausländer oder Deutsche ist sowas von egal, sowas gehört nicht auf die Straße punkt
Kommentar ansehen
08.11.2008 19:30 Uhr von Hebalo10
 
+5 | -2
 
ANZEIGEN
@Allgemein, "Wie schön das du "Die Schuldigen" schon ausgemacht hast.
Dabei spielt die Herkunft kein Rolle.Oder glaubst du das Deutsch zu solchen taten nicht bereit sind????"

Dies ist der Kommentar von @TrustN0_1, eigentlich eine berechtigte Frage an einen einzelnen User, aus welchem Grund er davon ausgeht, dass solche Straftaten auf das "Anatolische Hinterland" schließen lassen oder, wie anderweitig erwähnt, "Migrationshintergrund" haben müssen.
Prompt rasselt es Negativbewertungen für eine Feststellung, die eigentlich einen gesunden Menschenverstand vermuten lässt - jeder mag sich nun selbst entscheiden, was hier abgeht!

Manchmal sagen die Bewertungen mehr aus, als Der Kommentar selbst, allerdings über diejenigen, die anonym ihr Kreuzchen setzen können.
Kommentar ansehen
08.11.2008 19:34 Uhr von kleiner erdbär
 
+8 | -4
 
ANZEIGEN
genau, Labbikira es kann & darf einfach nicht sein, dass es "echte", "reinrassige" deutsche waren ... wir machen soetwas nämlich nicht!!! niemals!!!

und notfalls werden wir jetzt die stammbäume der vier bis in die 10 generation zurückverfolgen, irgendwo wird sich schon ein ausländer finden, dessen gene dann schuld an den straftaten dieser dumpfbacken sind............



(jajaja, immer her mit den minussen, ich weiß ja, von wems kommt...)

Refresh |<-- <-   1-25/38   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Japan: Forscher können erstmals riesiges Höhlensystem auf dem Mond nachweisen
Bonn: Elf Jahre Haft für abgelehnten Asylbewerber wegen Vergewaltigung
Fußball: Berlin und Köln vor dem Aus in der Europa League


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?