08.11.08 13:09 Uhr
 282
 

Buxtehude: Kinderwunsch war Grund für Baby-Entführung

Am vergangenen Dienstagabend wurde im Elbeklinikum in Buxtehude ein zwei Tage altes Mädchen entführt. Das Baby wurde aber noch am selben Tag in der Cafeteria des Krankenhauses in Bremerhaven vollkommen gesund wieder gefunden.

Aufgrund zahlreicher Zeugenaussagen, die bei der Soko aufgrund einer Phantomzeichnung eingingen, konnte die 24-jährige, mutmaßliche Täterin, nun in Bremerhaven von der Polizei verhaftet werden. Sie gab als Grund für ihre Tat einen unerfüllten Kinderwunsch an.

Die Täterin, die das Baby wahllos ausgesucht hatte, wurde nach einer psychiatrischen Beurteilung wieder freigelassen. Das Baby befindet sich nun wieder wohlbehalten bei seiner Familie.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: majkl
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Kind, Baby, Grund, Entführung, Kinderwunsch
Quelle: www.n-tv.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Wuppertal: Erneut Messerangriff - Opfer in Lebensgefahr
Barcelona: Nach Terroranschlag - Behörden suchen 22-jährigen Marokkaner
Russland: Acht Verletzte bei Messerangriff - Täter erschossen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
08.11.2008 13:04 Uhr von majkl
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
"Nach einer psychiatrischen Untersuchung wieder frei" war das schon alles ? Ich hoffe mal die gute wird dafür noch entsprechend bestraft.
Kommentar ansehen
08.11.2008 14:37 Uhr von TwoP
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Psychiatrische Beratung brauchen bestimmt auch die Eltern des Kindes nach so einem Schock...aber zum Glück ist ja noch alles "gut" gegangen.

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Innenministerium: Keine Beweise, dass Flüchtlinge in Heimatländern Urlaub machen
Forscher finden nach 72 Jahren Wrack der "USS Indianapolis"
Barcelona: Eva Högl (SPD) hat es in die internationale Presse geschafft


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?