08.11.08 12:27 Uhr
 1.059
 

Luxus und Komfort dank modernster Technik: Das Hotelzimmer der Zukunft

In einem 1.500 Quadratmeter großen Labor im Ruhrgebiet entwirft die Fraunhofer Gesellschaft die Zukunft des Luxustourismus: Ein High-Tech-Hotelzimmer soll seinen Gästen nie dagewesenen Komfort bieten.

Das runde Hotelzimmer verfügt neben einem grandiosen Panoramablick über verschiedene modulare Elemente, die der Kunde selbst steuern kann: Vom Lichtarrangement über die Zimmertemperatur, die beim Betreten des Zimmers automatisch eingestellt wird.

Das Hotelzimmer der Zukunft hat einige Überraschungen auf Lager: Das WC wird im Labor "Futurespa" genannt und mutiert mittels Infrarotstrahlung zur heimeligen Sauna.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: mediareporter
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Zukunft, Hotel, Technik, Luxus, Komfort
Quelle: www.rooster24.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Wahrscheinlich neue LTE-Fritz!Box (6890) zur IFA
Vorbesteller erhalten die neue Xbox in der "Project Scorpio Edition"
Barack Obama bricht mit Tweet über Charlottesville Twitter-Rekord

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
08.11.2008 12:15 Uhr von mediareporter
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Wieso man sich im futuristischen Hotelbett "wie im Nirvana" fühlt, kann man in der Quelle nachlesen. Man darf ja gespannt sein, was die ganze "individuelle Abstimmung" für die Gäste bedeutet - seitenlange Formulare zur Erhebung der persönlichen Präferenzen oder eine noch umfangreichere Bedienungsanleitung??
Kommentar ansehen
08.11.2008 20:46 Uhr von MauriceVIP
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
Lieber an den Standards arbeiten: Wenn ich -privat oder geschäftlich- verreise, dann halte ich mich zu über 95% schlafend in einem Hotelzimmer auf. In der wachen Stunde kann ich auf überflüssigen SchnickSchnack verzichten.

Wichtig sind Sauberkeit, Ruhe, freundliche Angestellte und bequeme Betten.

Und selbst bei diesen simplen Anforderungen sind die meisten Hotels mit Übernachtungspreisen um die 100€ überfordert.

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Flughafen BER nicht vor Herbst 2019
Seilbahnen können das Verkehrsproblem lösen
USA: Mann möchte wie ein geschlechtsloses Alien aussehen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?