08.11.08 11:28 Uhr
 648
 

Erleichterung für Lungenkranke - Ventil-Implantate

Wie jetzt die Deutsche Gesellschaft für Pneumologie und Beatmungsmedizin (DGP) in Werne bekannt gab, sind Ventil-Implantate für Lungenkranke, die an einem Emphysem leiden, ein gutes Behandlungsverfahren.

Besagte Ventile haben die Aufgabe, die Atemluft umzuleiten, damit sie nicht in erkrankte Lungensektoren einströmen, sondern stattdessen in gesunde Bereiche. Dort sorgen sie zusätzlich für eine verstärkte Belüftung.

Schon bereits nach drei Monaten soll mit diesem Verfahren eine Überblähung im betroffenen Lungenbereich enorm abnehmen. Beim Ausatmen wird zusätzlich neben der Atemluft auch Schleim hinaus befördert.


WebReporter: fuxxy
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Lunge, Implantat, Ventil
Quelle: www.monstersandcritics.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Art von Cyanobakterien kann 90 Prozent der Krebszellen im Körper töten
Forschung: Aus Geflügelkot kann Kunstkohle hergestellt werden
Wissenschaftler beendet die Theorie von Wasser auf dem Mars

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
08.11.2008 13:09 Uhr von martin@pc
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
bild falsch gewählt das gehört zu einer anderen nachricht, die aber in der quelle zu sehen ist
Kommentar ansehen
08.11.2008 13:18 Uhr von Mac-the-Matchmaster
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
Gut! Was hat das Bild mit der News zutun??
Kommentar ansehen
09.11.2008 09:26 Uhr von Seelenkrank
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
naja: egal ob da jetzt irgendein komisches müsli (?) bild ist, die news find ich gut.

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?