09.11.08 12:03 Uhr
 3.154
 

Schönheitswahl in China: Miss Tourismus neu gekrönt

Am 2. November wurde das Finale der Wahl zur Miss Tourismus Chinas in Shenzhen veranstaltet. Eine 18-jährige Studentin mit dem Namen Li Qing behauptete sich als die neue "Miss China Tourismus".

Die Siegerin aus Xi'an werde im nächsten Jahr als Chinas Kandidatin am Wettbewerb zur internationalen Miss Tourismus Ukraine Black Sea 2009 teilnehmen. Der Titel "Vize Miss Tourismus Chinas" wurde von einer 14-jährigen Schülerin belegt. Auf dem dritten Platz kommt ein Model aus Chongqing.

Auch bemerkenswert ist, dass die Jury auch aus vielen Schönheiten bestand, die bereits in den vergangenen Wahlen einen Ruf bekommen haben.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Kungfu-Panda
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: China, Schönheit, Miss, Tourismus
Quelle: german.china.org.cn

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Schottland: In einem Bezirk besuchen fast 330 Zwillinge die Schule
Charlottesville: Foto von Neonazis mit Tiki-Fackeln sorgt für Gelächter
Jusos haben AfD-Plakate abgehangen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

11 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
09.11.2008 06:35 Uhr von Kungfu-Panda
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Im Vergleich zu Julia Myketyna finde ich die neue chinesische Miss Tourismus nicht so attraktiv wie ich erwartete. Und die Dritte gefällt mir auch viel besser! Man kann ihre Fotos in der Sedcard mal gucken.
Kommentar ansehen
09.11.2008 12:13 Uhr von Babalou2004
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
schnuggelige Dinger: und im Gegensatz zu den westlichen Schönheitsköniginnen echte Puppengesichter. Eben China!
Babalou
Kommentar ansehen
09.11.2008 12:28 Uhr von vostei
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
@baba: echte Puppengesichter?

Das Reich der Schnitte:
http://www.spiegel.de/...

^^
Kommentar ansehen
09.11.2008 12:47 Uhr von Babalou2004
 
+5 | -3
 
ANZEIGEN
Hallo vostei: kenne ich! Ist aber auch in Japan so.
Wenn man Mongolinnen von der Seite ansieht (nicht alle!!!) sehen sie aus, als wenn sie aus dem 1. Stock aufs Gesicht gefallen wären.
Oder wie sagte James Bond? "so eine mit Pfannkuchengesicht!"
Aber die Schönheitschirurgen leisten da ganze Arbeit.
1. Lidfalte öffnen (damit Die Augen größer werden)
2. Gesichtsteile aufpolstern
3. Hakennase begradigen (sehr viele Japanerinnen haben eine gebogene Nase)
die Zähne begradigen (sieh Dir mal den "Normalchinesen und -Japaner an. Deren Zähne stehen in alle Richtungen... nur nicht senkrecht)
Aber danach sehen sie recht gut aus. :-)
Und die schnuggeligen "Krautstampfer"....
Babalou
Kommentar ansehen
09.11.2008 14:56 Uhr von alphanova
 
+5 | -1
 
ANZEIGEN
und sollten die schönheitsoperationen nicht den gewünschten erfolg bringen, kann man prima einen neuen wettbewerb veranstalten:

die wahl der Miss Lungen
Kommentar ansehen
09.11.2008 15:32 Uhr von Babalou2004
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Hallo alphanova: so wie die "modernen" Busenimplantate?
Diese Implantate, die über die Brustwarzen getätigt werden?
Bäääää, sehehn die hässlich aus!
Babalou
Kommentar ansehen
09.11.2008 16:15 Uhr von cyrus2k1
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
In Shenzhen: habe ich sehr viele super hübsche Frauen gesehen, die meiner Meinung nach wesentlich besser aussahen als die beiden Siegerinnen. Die Stadt trägt auch den Spitznamen
"Stadt der Frauen" da es dort so wenig Männer gibt. Auch sind die Frauen dort modern und offenherzig gekleidet, in den anderen Städten in Guangdong schienen die Leute eher Konservativer zu sein.
Kommentar ansehen
10.11.2008 01:28 Uhr von KillA SharK
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ Babalou: wie oft warst du in Asien?
wie lange?
und wo?
Kommentar ansehen
10.11.2008 13:33 Uhr von Babalou2004
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Hallo KillA SharK: muss man in Asien gewesen sein im Asiaten zu kennen?
Warst Du schon in Island um Isländer kennen zu lernen?
Fahren Asiaten nicht nach Europa? Bleiben sie immer im eigenem Land.?
Gibt es keinerlei Fotos oder Filme von Asiaten in Deutschland?
Sind Asiaten Aliens?
Babalou
Kommentar ansehen
10.11.2008 16:51 Uhr von Acias
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
"Die Siegerin aus Xi´an werde im nächsten Jahr als Chinas Kandidatin am Wettbewerb zur internationalen Miss Tourismus Ukraine Black Sea 2009 teilnehmen."

Ahja, Miss Tourismus Ukraine Black Sea 2009.
Erster Gedanke: wtf
Zweiter Gedanke: Black Sea?.. Ach Schwarzes Meer.. aber warum ist dann der Rest in deutsch... naja egal
Dritter Gedanke: Warum darf da eine Chinesin dran teilnehmen wenn es doch in Ukraine ist ?!
Vierter Gedanke: oder liegt China jetzt am Schwarzen Meer...


Ich bin verwirrt.
Kommentar ansehen
10.11.2008 17:37 Uhr von Babalou2004
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ Acias noch nicht... aber bald! :-)
Babalou

Refresh |<-- <-   1-11/11   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?