08.11.08 09:04 Uhr
 16.262
 

Rumänien: Mutter stellt beim Windeln fest - Ana Maria hat einen Penis

Eine rumänische Frau, Cristina Z. (35), die ein weibliches Baby mit dem Namen Ana Maria zur Welt brachte, war glücklich, als sie endlich nach Hause konnte. Beim Windelwechseln sah sie das Malheur: Ana Maria hatte eine Penis. Die Mutter war geschockt. Bald stand fest: Die Kinder wurden vertauscht.

Sie sagte: "Die Krankenschwestern brachten mir das Baby in der Kleidung, die ich ihnen gegeben hatte, ich bemerkte absolut nichts. Die Klinik wird den Vorfall noch aufklären und herausfinden, welche Mitarbeiter dafür verantwortlich sind. Der Vater möchte das Krankenhaus nicht verklagen.

Personal im Krankenhaus von Sfanta Maria in Iasi sagte, dass die Verwechslung wohl passierte, weil die Babys ähnliche Familiennamen, Zahariuc und Zaharia, hatten und in benachbarten Kinderbettchen lagen. Das Krankenhaus hatte erst an einen Scherz geglaubt, als die Eltern sich an sie wandten.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: fuxxy
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Mutter, Penis, Rumänien
Quelle: www.ananova.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Israel: Palästinenser wegen falscher Facebook-Übersetzung festgenommen
Frankreich: Präsidenten-Hund pinkelt vor laufenden Kameras an Élysée-Kamin
Trudering: Krippen-Betreuer nehmen Zweijährigen bei Ausflug an die Hundeleine

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

27 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
08.11.2008 09:17 Uhr von coolio11
 
+48 | -1
 
ANZEIGEN
man stelle sich vor: wenn es nicht grad zufällig ein Junge, sondern ein Mädchen gewesen wäre, das da vertauscht im Körbchen lag, wäre niemandem was aufgefallen. Keiner hätte was gemerkt.
Kommentar ansehen
08.11.2008 10:20 Uhr von Drunken-Lullabie
 
+61 | -5
 
ANZEIGEN
Dämlicher Titel: Ana Maria hat keinen Penis.
Kommentar ansehen
08.11.2008 10:29 Uhr von ISd3d
 
+29 | -8
 
ANZEIGEN
Penis ist nicht Ana Maria: Rumänien: Mutter erkennt Baby an Geschlechtsteil.
Rümänien: Mutter: "Nanu, wo hast du denn den her, Ana Maria?"
Rumänien: Geschlechtsumwandlung bei Neugeborenem?
Kommentar ansehen
08.11.2008 10:32 Uhr von Verdan
 
+25 | -0
 
ANZEIGEN
Dass der Nachname von Christina mit Z abgekürzt ist bringt sich nur wenig, weil im dritten Absatz eh einer der beiden möglichen Namen steht. :-)
Kommentar ansehen
08.11.2008 10:53 Uhr von Aeskulap
 
+13 | -3
 
ANZEIGEN
Newschecker im Urlaub? Ist ja grauenhaft mit der Grammatik und den Rechtschreibfehlern.
Wie kann man sowas übersehen, die stechen ja einem wahrlich ins Auge...
Kommentar ansehen
08.11.2008 11:38 Uhr von anderschd
 
+1 | -5
 
ANZEIGEN
Und warum? Weils scheen is ;)
Kommentar ansehen
08.11.2008 11:42 Uhr von zauberengel
 
+4 | -3
 
ANZEIGEN
Verwechslung: hin oder her. Ich merke ( selbst Mutter) doch, wenn mir ein anderes Kind gebracht wird.Ob es nun die richtigen Sachen anhat oder nicht.
Kommentar ansehen
08.11.2008 11:48 Uhr von Dr.NoNO
 
+4 | -4
 
ANZEIGEN
naja Zauberéngel: das waage ich zu bezweifeln
Kommentar ansehen
08.11.2008 12:04 Uhr von Wodkabruder
 
+8 | -2
 
ANZEIGEN
Frage: seit wann ist "Windeln" ein Verb?
Kommentar ansehen
08.11.2008 13:27 Uhr von korem72
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
@ Aeskulap: nein im Urlaub wohl nicht, aber ich habe hier oft das Gefühl das nach Sympathie entschieden wird.... mir wurden schon News abgelehnt mit der Begründung zu nah an der Quelle, die ich mehr als nur umgeschrieben hatte... und da ich quasi jedesmal auf die Ablehnung reagiere, sprich den Checker direkt anschreibe ( scheint auch jedesmal der Gleiche zu sein) habe ich wohl alle Chancen verbaut jemals wieder eine News einliefern zu können.... Sh..
Kommentar ansehen
08.11.2008 15:48 Uhr von Ashert
 
+0 | -2
 
ANZEIGEN
Beängstigend! Wer garantiert eigentlich das uns nicht allen mal das selbe passiert ist?

Ich finde das ist wiedermal ein Grund mehr, den Vaterschaftstest gleich kurz nach der Geburt verplichtend zu machen, das schließt dann alle solche versehentlichen Verwechslungen aus genau wie auch alle absichtlichen Kuckuckskinder!
Kommentar ansehen
08.11.2008 16:53 Uhr von STG77
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
...hattr: einen Penis...schluck...:-0
Kommentar ansehen
08.11.2008 17:01 Uhr von Pumba86
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
GROOOOßES KINO: Die Überschrift ist grandios xD
Kommentar ansehen
08.11.2008 17:04 Uhr von Jorka
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Noch besserer Titel wäre gewesen: Mutter stellt beim Windeln fest- Ana Maria ist ein Transvestit :D

Aber Spaß beseite, war sicher ein ganz schöner Schock für die Eltern..
Kommentar ansehen
08.11.2008 17:36 Uhr von kleiner erdbär
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
also ich muß zauberengel recht geben, ich hätte meinen sohn unter 100 babys wiedererkannt!!!
ich konnte mich nach der geburt garnicht sattsehen an ihm & wenn man mir nach ein paar tagen ein anderes kind in die hand gedrückt hätte, dann wär mir das ganz sicher aufgefallen!

andererseits weiß ich natürlich nicht, wie das in rumänischen krankenhäusern so läuft - vielleicht bekommen die frauen dort ihre babys nur kurz zum stillen gebracht & ansonsten sind sie in einem separaten zimmer untergebracht (war in deutschland ja früher auch so...) - meinen kleinen hatte ich ja tag und nacht in meinem zimmer, nur wenn ich mir die beine vertreten wollte oder so hab ich ihn mal kurz bei den schwestern gegeben...
Kommentar ansehen
08.11.2008 19:50 Uhr von LH738
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
FEHLER !! Ana Maria hatte eine Penis.

?? müsste es nicht so heißen :
... hatte eineN Penis ?
Kommentar ansehen
08.11.2008 20:43 Uhr von Miem
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Finde auch: dass man normalerweise die Babys wiedererkennt. Meiner Tochter hatten sie am dritten Tag im KH das Bändchen abgemacht, bis dahin kannte ich ihr Gesichtchen aber schon gut. Und beim Kleinen hielt das Bändchen nicht, er war einfach zu zart. Daraufhin brachte man mir am zweiten Tag nach dem morgendlichen Waschen, Wiegen und Frisch-Anziehen ein fremdes Baby - und auch das habe ich nach einem Blick ins Gesichtchen sofort reklamiert.
Kommentar ansehen
08.11.2008 22:38 Uhr von matthiaskreutz
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Nix vertauscht! Typischer Fall von Metamorphose.
Das dass außer mir keiner erkennt ;-((
Kommentar ansehen
08.11.2008 23:41 Uhr von anderschd
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Wodkabruder: Es ist dann ein Verb, wenn nicht der Plural der Windel gemeint ist, sondern das Wechseln selbiger, was ja eine Tätigkeit darstellt.
Kommentar ansehen
09.11.2008 03:31 Uhr von Alice_undergrounD
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
naja kann ja mal passieren: da der fehler ja früh entdeckt wurde und eign. kein shcaden entstand wärs eign. nur gerecht wenn hier niemand niemanden verklagen würde
Kommentar ansehen
09.11.2008 04:01 Uhr von CasparG
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
da ein penis: heutzutage ja unter die mängelhaftung fällt - oh gott, ein penis, ich hatte dem doc doch extra bestochen, daß er diese widerlichen ypsilonchromosomen auf den kompost wirft, ihh gitt - muß die frau unbedingt die klinik auf lieferung minderwertiger ware verklaaaaaaaaaaaaargen
Kommentar ansehen
09.11.2008 04:03 Uhr von CasparG
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
das statement: wümmelt von rechtschreip - und sinnlogischen fääählern
Kommentar ansehen
09.11.2008 12:43 Uhr von Wodkabruder
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@ anderschd: Danke ich habe das in dieser Form noch nie gehört.
Allerdings müsste es dann klein geschrieben werden.
Kommentar ansehen
09.11.2008 14:13 Uhr von anderschd
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Tut mir Leid. Aber auch das ist nicht richtig. Substantive können auch Verben sein.
Kommentar ansehen
09.11.2008 19:39 Uhr von Ingefisch
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
das ist uns auch passiert: aber ich hab es schon in der Klinik bemerkt

Refresh |<-- <-   1-25/27   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Barcelona: Neue Fossilienart an Wänden von Gebäuden entdeckt
Internet-Millionär beim Kitesurfen tödlich verunglückt
New York: New Museum setzt sich in Ausstellung mit Sexualität auseinander


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?