07.11.08 20:08 Uhr
 6.135
 

GB: Luftwaffe bringt erblindeten Piloten sicher zur Erde zurück

Wie der Sender BBC mitteilt, erlitt ein 65-jähriger britischer Pilot in einer Cessna einen Schlaganfall in etwa 4.500 Meter Höhe. Der nicht mehr sehfähige Flugzeugführer alarmierte sofort die Royal Air Force (RAF).

Mit Hilfe einer Maschine der britischen Streitkräfte vom Typ Tucano T 1 und dem per Funk agierenden Piloten gelang es, die Cessna sicher auf eine Rollbahn im Norden Englands zu landen.

Nach der glücklichen Rettung kam der 65-Jährige in ein Krankenhaus. Bemerkenswert ist, dass die RAF normalerweise nur für verirrte Flugzeuge zuständig ist, in diesem Falle aber einem blinden Piloten das Leben rettete.


WebReporter: marc01
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Großbritannien, Sicherheit, Erde, Pilot, blind, Luftwaffe
Quelle: www.n-tv.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Mann überfällt Polizist in Zivil
München: Polizei muss kaputt gemachten Joint erstatten
Niederländische Polizei schickt Anti-Drohnen-Adler in Rente

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

7 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
07.11.2008 20:11 Uhr von Knochenmann2.0
 
+14 | -49
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
07.11.2008 20:44 Uhr von exekutive
 
+33 | -0
 
ANZEIGEN
cool: schon heftig diese geschichte..

aber wirklich beeindruckend das der pilot trotz eines schlaganfalls und anschließender erblindung die nerven behalten und sicher landen konnte..

also ich finde der typ hat nen orden verdient.. und wenns noch keinen passenden gibt, sollte schleunigst einer erfunden bzw. gegossen werden ^^

hoffentlich bleibt er nicht für den rest seines lebens blind... weil persönlich wäre ich dann schon lieber abgestürzt als das augenlicht zu auf ewig zu verlieren.. aber wahrscheinlich macht man sich in dem moment auch nicht so die gedanken darüber...
Kommentar ansehen
07.11.2008 22:14 Uhr von Dr.NoNO
 
+12 | -0
 
ANZEIGEN
Tolle Leistung: von beiden Seiten
Kommentar ansehen
07.11.2008 22:27 Uhr von Mr. Wortgewant
 
+7 | -2
 
ANZEIGEN
zum Thema blinde Piloten fällt mir grade was ein:
http://www.youtube.com/...

zur News:
Gut, dass die RAF den Notruf ernst genommen und das nicht als schlechten Scherz abgetan hat. Weil wenn er abgestürzt wäre und wohlmöglich noch in ein Wohngebiet, wäre das Geschrei wieder groß gewesen...

Aber wie exekutive schon sagte auch eine sehr gute Leistung des Piloten in so einer Situation die Nerven zu behalten.
Kommentar ansehen
08.11.2008 12:36 Uhr von ParaKnowYa
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Wahrlich: eine beeindruckende Leistung.

Natürlich vom erblindeten Piloten selbst, denn ich möchte nicht wissen wie ICH reagiert hätte wenn ich fliegen würde und auf einmal blind wäre.

Andererseits natürlich auch vom RAF-Piloten.

Da hat dann auch meiner Meinung nach der Zufall mitgespielt, wenn auch nur einer von beiden ein Anfänger gewesen wäre (oder weniger Ahnung gehabt hätte), dann denke ich dass es kein Happy End gegeben hätte.
Kommentar ansehen
08.11.2008 15:32 Uhr von Vivalavida
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
Ich finde: das echt sehr sehr sehr bemerkenswert. Die news gibt einem doch hoffnung, dass es doch noch etwas gutes in der Welt gibt.
Kommentar ansehen
09.11.2008 17:29 Uhr von DerBibliothekar
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Vivalavida: Gute, routinierte 65 Jährige Piloten?
Oder das gute Im sinne von gut sein (seelisch)?

Refresh |<-- <-   1-7/7   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Mann überfällt Polizist in Zivil
Erdogan-Vertraute wollten Jan Böhmermann durch Schlägertrupps "abstrafen"
Model Ivana Smit unter mysteriösen Umständen mit nur 18 Jahren verstorben


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?