07.11.08 20:00 Uhr
 259
 

Pilz greift die Fledermausbestände in den USA an

Wie das Journal "Science" berichtet, haben US-Forscher einen Pilz entdeckt, der für das Sterben von Tausenden von Fledermäusen im Nordosten der USA verantwortlich sein soll.

Den Ursprung hat der Pilz in der seit 2006 bekannten Krankheit "Weiße-Nasen-Syndrom", die in die Haut der Tiere eindringt und zum Tode führt. Denkbar ist aber auch, dass Umweltgifte für das rasante Fledermaussterben verantwortlich sind.

In Deutschland gibt es zwar auch Pilzerkrankungen bei Fledermäusen, die aber weitestgehend unschädlich sind. Außerdem ist die Gefahr einer Epidemie bei den Tieren in Deutschland sehr gering, da Fledermäuse hier nur vereinzelt oder in kleinen Gruppen auftreten.


WebReporter: marc01
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: USA, Pilz, Fledermaus
Quelle: www.n-tv.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Immunantwort der Mutter verantwortlich: Jüngere Brüder sind öfter homosexuell
Donald Trump beauftragt NASA mit neuer bemannter Mond- und Mars-Mission
Neues Patent für Weltraumanzüge: "Bring mich nach Hause"- Funktion

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
08.11.2008 10:02 Uhr von Noseman
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Wozu Pilze? Zwei Pfarrer treffen sich und scheinen betrübt. "In meinem Glockenturm hausen Fledermäuse, und die wollen einfach nicht verschwinden.
Obwohl ich die Glocken immer besonders lange läuten lasse, bleiben sie, wo sie sind." "Bei mir ist es noch schlimmer, bei mir sind die Viecher sogar oben im Schiff. Und wenn Gottesdienst ist, muss ich die Predigt abkürzen, sonst stürzen sie sich auf die Gläubigen."

Kommt frohen Sinnes ein dritter Pfarrer des Wegs: "Na Kollegen? Ihr seht ja so betreten drein, was ist denn los?" Die beiden klagen ihm ihr Leid: Fledermäuse.

"Hach", sagt der dritte, "die hatte ich auch. Sind aber alle weg!" "Wie weg?", fragen die zwei.
"Wie hast Du denn das hingekriegt?" "Ganz einfach. Zuerst habe ich sie getauft, dann hab ich sie konfirmiert..."

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Japanisches StartUp investiert 90 Millionen Dollar für Werbung auf dem Mond
TU München: Uni-Dozent wird fast von Tafel erschlagen
Saarbrücken: Lehrer rufen in Brandbrief um Hilfe


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?