07.11.08 18:51 Uhr
 359
 

Italien: Polizei verhaftet Mafioso nach Fettabsaugungsoperation

Wie die Nachrichtenagentur "Ansa" berichtet, haben Polizisten einen mutmaßlichen 27-jährigen Drogenschmuggler in einer Klinik in Kalabrien nach dessen Fettabsaugungs-OP an den Oberschenkeln verhaftet.

Fahnder suchten den Mafioso mit einem internationalen Haftbefehl, der im Auftrag Frankreichs ausgestellt wurde. Gegen den unter falschem Namen operierten Italiener gelang nun der Zugriff.

Der mutmaßliche Mafioso soll eine Organisation für den Drogenhandel mit Kolumbien aufgebaut haben. Wegen der frischen OP bleibt der Mann noch einige Tage unter Polizeiaufsicht in der Klinik.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: marc01
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Polizei, Italien, Operation, Mafia
Quelle: www.n-tv.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Prozess: Bottroper Apotheker gab unterdosierte Krebsmedikamente an Tausende aus
Venezuela: Diebe stehlen Zootiere, um sie zu essen
Indien: Kind von vergewaltigter Zehnjähriger nun geboren

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
07.11.2008 20:15 Uhr von Knochenmann2.0
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Das stand: wohl nicht im Aufklärungsbogen unter "Nebenwirkungen" ;-)
Kommentar ansehen
09.11.2008 15:00 Uhr von marc01
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Doppelte: News - siehe ID: 735469

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nazi-Chiffriergerät: Hobbyschatzsucher entdecken bei München "Hitlermühle"
AfD blamiert sich mit Wahlplakat: Schweizer Matterhorn nach Deutschland verlegt
Prozess: Bottroper Apotheker gab unterdosierte Krebsmedikamente an Tausende aus


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?