07.11.08 18:33 Uhr
 437
 

Philippinen: Hai tötet Fischer

Ein Fischer war mit seiner Mannschaft unterwegs, um die ausgeworfenen Netze zu überprüfen.

Der 39 Jahre alte Mann sprang von seinem Schiff ins Meer, während alle anderen an Bord blieben.

Während der Fischer sich im Wasser aufhielt, wurde er von einem Hai angegriffen und getötet. Weitere Fischer wollten dem Kollegen helfen, doch konnten sie nichts mehr ausrichten. Der Tote wies Bissverletzungen am Oberkörper auf.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: rheih
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Fisch, Fischer, Hai, Philippinen
Quelle: www.spiegel.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kaprun: Mann versetzt deutscher Touristin einen Faustschlag und verletzt sie schwer
Niedersachsen: Polizei stellt 5.000 Ecstasy-Pillen mit Trump-Konterfei sicher
Europa bleibt weiter im Visier des IS

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

5 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
07.11.2008 19:52 Uhr von Knochenmann2.0
 
+4 | -2
 
ANZEIGEN
Da rächt sich nur die Natur: Wir greifen einfach zu sehr in die Natur ein. Die Meere sind eh schon überfischt.
In dem Fall hieß es wohl: "Fressen und gefressen werden"^^
Kommentar ansehen
07.11.2008 20:55 Uhr von maki
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
Tja, sonst heisst es immer: Fischer tötet Hai.
Kommentar ansehen
07.11.2008 21:51 Uhr von darkfantasy74
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
*LOOL*: ist schon ne schlimme sache und mein herzlichstes beileid für die familie..

aber der spruch von TR_OSMANLI ist einfach zu geil "an die Familie des geangelten" *rofl*
Kommentar ansehen
08.11.2008 08:14 Uhr von RockRebell
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@maki: Eben nicht.
"Fischer tötet Hai", darüber wird nicht berichtet. Ist zu langweilig.

Aber wenn der pöse, pöse Hai einen lieben, lieben Fischer tötet, DANN ist das ein Skandal.

Das ist so, wie wenn der Grosse den Kleinen verprügelt. DAS ist normal. Aber wenn sich der Kleine wehrt, DAS ist nicht normal, und da muss eingeschritten werden (Kippe und Kaffee zur Beruhigung für den Grossen, Tränengas, Gummiknüppel und Demokratie zur Beruhigung für den Kleinen).

@TR_OSMANLI: Hiesse das dann nicht "gefischert"...?
Kommentar ansehen
08.11.2008 09:25 Uhr von maki
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Stimmt natürlich - ich war nur zu faul, das irgendwie auszuformulieren. :-)

Refresh |<-- <-   1-5/5   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kaprun: Mann versetzt deutscher Touristin einen Faustschlag und verletzt sie schwer
Niedersachsen: Polizei stellt 5.000 Ecstasy-Pillen mit Trump-Konterfei sicher
Alzheimer kann 20 Jahre bevor die ersten Symptomen auftreten feststellt werden


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?