07.11.08 13:59 Uhr
 411
 

Düsseldorf: Feuer im Bordell - Frau rettete sich durch Fenstersprung

In der Nacht zum heutigen Freitag musste die Feuerwehr in den Düsseldorfer Stadtteil Derendorf ausrücken, da dort in einem Haus Feuer ausgebrochen war.

In dem Haus befindet sich ein Bordell, das zum Zeitpunkt des Unglücks offenbar nicht besucht wurde, da sich lediglich eine 29-jährige Frau im ganzen Haus befand. Die Frau war im ersten Stock vom Feuer eingekesselt und konnte sich nur durch einen Sprung aus dem Fenster der Feuerbrunst entziehen.

Bei dem Sprung aus drei Metern Höhe verletzte sie sich nur leicht. Die Feuerwehr konnte das Feuer nach zwei Stunden löschen. Der Schaden beläuft sich auf rund 150.000 Euro. Was das Feuer auslöste muss noch geklärt werden.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: corazon
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Frau, Düsseldorf, Feuer, Fenster, Bordell
Quelle: www.express.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

US-Bürgerrechtler: Redefreiheit auch für Neonazis
Finnland: Messerattacke in Turku - Mehrere Personen verletzt
"Twin-Peaks"-Schauspieler verhaftet: Er versuchte seine Ex-Freundin zu töten

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

US-Bürgerrechtler: Redefreiheit auch für Neonazis
Donald Trumps rechter Chefstratege Stephen Bannon tritt offenbar zurück
Mittelmeer: Rechtsextreme Aktivisten beenden Einsatz gegen Seenotretter


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?