07.11.08 13:19 Uhr
 378
 

Essen: Tatverdächtiger Telefonzellen-Sprenger gefasst

Vor etwa einer Woche hörten Anwohner in einem Essener Stadtviertel plötzlich eine starke Detonation. Eine Telefonzelle war gesprengt worden, glücklicherweise wurde aber niemand verletzt.

Die ermittelnden Polizeibeamten suchten in der Nachbarschaft nach Zeugen und stießen auf einen Jungen, der im Bus eine Unterhaltung über eine solche Sprengung gehört haben will.

Man machte einen 17-Jährigen ausfindig, der bei den Beamten schon aktenkundig war. Man fand bei ihm belastendes Material, das zur Herstellung von Sprengsätzen verwendet werden kann. Der Jugendliche bestreitet allerdings die Tat.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: corazon
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Essen, Telefon, Tatverdächtiger, Tatverdächtige
Quelle: www.express.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

USA: Gericht stellt Missbrauchsverfahren gegen Roman Polanski nicht ein
Seyran Ates - Solche Attentate haben durchaus mit dem Islam zu tun
US-Bürgerrechtler: Redefreiheit auch für Neonazis

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
07.11.2008 12:54 Uhr von corazon
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Auf was für Ideen die Jugendliche heute kommen. Als wenn so ein Schaden nichts kosten würde und sich von selber bezahlt.
Kommentar ansehen
07.11.2008 13:49 Uhr von lolkopf
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Naja: "Man fand bei ihm belastendes Material, das zur Herstellung von Sprengsätzen verwendet werden kann." << das begründet Ermittlungen? o_O Praktisch jeder hat solches Material in der Küche stehen ... "ich hab da jemand was sagen hören"

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Social Media: Sängerin Taylor Swift entfernt alle Fotos
Thüringen: Ramelows Rot-Rot-Grüne Mehrheit hängt an Ex-AfD-Abgeordneten
Der A a a a a Very Good-Song erobert die iTunes-Charts


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?