07.11.08 11:55 Uhr
 1.634
 

Fußball: Bayern machte Salihovic ein Angebot - Er bleibt bei Hoffenheim

Laut Bild machte der FC Bayern München Hoffenheims Sejad Salihovic ein Angebot, nach München zu kommen.

Allerdings bleibt Salihovic den Hoffenheimern treu, da der FC Bayern erst angefragt habe, als Salihovic Hoffenheim schon der Vertragsverlängerung bis 2012 zugestimmt hatte, so Manager Schindelmeiser.

Salihovic äußerte, er fühle sich in Hoffenheim wohl und möchte sich auch dort weiterentwickeln.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: no_name1
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Fußball, Bayern, Bayer, Angebot, TSG 1899 Hoffenheim
Quelle: www.sport1.de
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

15 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
07.11.2008 11:53 Uhr von no_name1
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Davon, das Bayern Salihovic ein Angebot gemacht hat, hab ich gar nichts mitbekommen. Naja, so schlecht ist es nicht, dass er nicht kommt. Sonst gäbe es noch mehr gute Spieler auf der Ersatzbank.
Kommentar ansehen
07.11.2008 12:01 Uhr von Mathas
 
+7 | -2
 
ANZEIGEN
Salihovic: ist n richtig guter. Kein Wunder das der Würschdl Uli den will. Find es aber richtig dasser bei Hoffe bleibt
Kommentar ansehen
07.11.2008 12:04 Uhr von Hexenmeisterchen
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
Ein Spieler mit rückgrat: sehr schön, den müsste ich nun noch beim Kicker in meinem Kader haben... :(

;)
Kommentar ansehen
07.11.2008 12:05 Uhr von usambara
 
+12 | -5
 
ANZEIGEN
übliche Politik der Bayern, mögliche Konkurrenten ausschlachten und aufkaufen
Kommentar ansehen
07.11.2008 12:08 Uhr von MisterBull
 
+11 | -4
 
ANZEIGEN
dieses hochloben nervt! klar ist hoffenheim momentan echt gut drauf und wenn sie so weiterspielen werden sie sich diese saison oben festsetzen. nur was ist nächstes jahr? die sollen sich erstmal 2 jahre beweisen und zeigen das sie auch ohne den "aufstiegsschwung" den sie momentan zweifelsohne haben, die leistung bestätigen können. ich finds echt nicht mehr schön, wie schnell man in der BULI hochgejubelt oder verteufelt wird. das wichtigste im fussball ist konstanz und das muss hoffenheim einfach noch beweisen. genauso absurd ist es trainer zu verteufeln wenn mal ein paar spiele nicht gewonnen werden und dann alles in frage gestellt wird. dann werden 2 spiele gewonnen und alles ist freide freude eierkuchen. mal sehen wenn der rangnik mal 2-3 spiele verliert, dann sagen die ersten auch wieder der spielt viel zu offensiv und so kann man in der liga nicht bestehen. ok, genug offtopic!
Kommentar ansehen
07.11.2008 12:53 Uhr von aawalex01
 
+12 | -5
 
ANZEIGEN
HAHA: HAHA Bayern.Tja ist ja nicht jeder so dumm,zum FC Bayern zu gehen.

Salihovic hat die Richtige Entscheidung getroffen.
Kommentar ansehen
07.11.2008 12:59 Uhr von Onkeld
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
@usambara: korrekt, siehe ksc.... (paar jahre zurück)
Kommentar ansehen
07.11.2008 13:21 Uhr von janisb28
 
+5 | -7
 
ANZEIGEN
typisch Bayern: die denken wohl die können sich wieder die Meisterschaft erkaufen.
Kommentar ansehen
07.11.2008 13:47 Uhr von Exituz23
 
+5 | -2
 
ANZEIGEN
@janis: Wenn man das Geld hat, wieso nicht?
Es gehört nunmal dazu anderen Teams gute Spieler "weg zunehmen". Freie Marktwirtschaft quasi^^
Kommentar ansehen
07.11.2008 14:14 Uhr von Gorxas
 
+5 | -0
 
ANZEIGEN
@Hexenmeisterchen: dann müsstest du ja neidisch auf mich sein... ich hab mein kicker-team vor der saison bewusst mit salihovic, ba und ibisevic ausgewählt ^^

salihovic würde bei bayern nur untergehen. das team von hoffenheim ist klasse - nicht die einzelnen spieler. das ist der unterschied zu den großen teams... hoffenheim baut auf zusammenhalt und so haben sie auch gezeigt, dass man mit einfachen mitteln viel mehr erfolg haben kann als mit haufenweise kohle ;)
Kommentar ansehen
07.11.2008 15:21 Uhr von Nightflash
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Man muss aber hier auch dazu sagen das wenn überhaupt die Bayern Salihovic nicht nur wegen dieser Saison interressant fanden sondern schon letzte Saison hat er sehr gute Leistungen gezeigt...ob er bei den Bayern untergegangen wäre kann niemand sagen denn das Tempo das er vorlegt wäre zusammen mit einem Ribery eine gute Mischung gewesen aber nunja bleibt bei Hoffenheim und ist auch fürs erste besser so.Aber heißt ja nicht das sich das in ein paar Jahren ändern kann.;)
Kommentar ansehen
07.11.2008 17:38 Uhr von Collateral Damage
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Sir Locke: Naja, man muss sich ja auch ein Ziel setzen oder? Wenn ich schonmal BL erreicht habe, will ich auch nicht nur um Platz 15 spielen, irgendwann kommt bei jedem der Punkt. Je nachdem wie gut man ist, umso früher.

Finde es eigentlich gut, wenn man ehrgeiz hat.

Nette Kommentare Falke, stimme dir voll und ganz zu ;)

Onkeld: Die Bayern haben damals Kahn und Scholl vom KSC geholt, aber da waren sie junge Talente, da war noch gar nicht vorauszusehen, dass sie so erfolgreich werden, jedenfalls nicht in dem Maße.

Und eins muss ich auch mal sagen, irgendwie ist es echt geil wenn man das hier mit den anderen Ligen vergleicht. Die Bayern werden dafür immer kritisiert, jeder schimpft, sie würden die Liga kaputtkaufen (nur weil nicht jeder grad wie ne Bombe einschlägt). Bei anderen Vereinen ist das nicht so mit der Kritik, die Einkaufspolitik aber schon. Meinte ihr in Italien, Spanien und England werde nicht andauernd Spieler von kleineren Vereinen gekauft?

Das ist gang und gebe und die Fans finden das normal!
Kommentar ansehen
07.11.2008 17:44 Uhr von bassmensch
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
Zaster: Ja, die alte Bayerntaktik - andere Teams kaputtkaufen. Auch wenn man es nicht wahrhaben will, aber die Bayern haben es wegen und mit ihrer Finanziellen Potenz schon öfter fertiggebracht konkurierende Teams durch wegkaufen von Schlüsselspielern zu schwächen. Tja - und diese "Nobodys" aus Hoffenheim sind jetzt halt mal leider ZUMINDEST genau so betucht wie der liebe FC aus Bayern. Bitter Bitter, wenn man erkennen muß dass es in Zukunft einen Verein in der Liga gibt, welcher:
A - eine bisher beispiellose Jugend und Aufbauarbeit leistet
und
B - einem, durch seine finanziellen Möglichkeiten ebenbürtiger Gegner ist.
Es gibt für Spieler aus Hoffenheim KEINEN Grund dort wegzugehen!
Champions League? - UEFA Pokal? - wartet mal ab :-)

und nein - ich bin kein Hoffenheim Fan ;-)
Kommentar ansehen
07.11.2008 20:31 Uhr von Collateral Damage
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Das schlimme: Wenn ich das lese, von wegen die Liga kaputtkaufen, als ob der FCB die zerstören will-.- Ohne die Bayern gäbe es mehrere Vereine, die bankrott wären. Ob St. Pauli, Mannheim, 1860 München. Selbst Dortmund haben sie damals Hilfe angeboten..

Die bösen Bayern..
Kommentar ansehen
09.11.2008 11:55 Uhr von banshee-
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
realistische einschätzung: ich hoffe ich überschätze salihovic nicht, wenn ich ihm unterstelle, dass er das mit realistischer selbsteinschätzung entschieden hat. er ist einfach nicht SO gut, dass er bei bayern über die rolle eines pendlers zwischen bank und tribüne hinausgekommen wäre. im übrigen ist er ja nichtmal bei hoffenheim unumstrittener stammspieler.

Refresh |<-- <-   1-15/15   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?