07.11.08 10:54 Uhr
 144
 

Bonn: Ausstellung über die Zeit der Barbaren wird bis Januar verlängert

Das rege Interesse der Besucher wird die Organisatoren der Ausstellung "Rom und die Barbaren - Europa zur Zeit der Völkerwanderung" veranlasst haben, die Schau bis zum 11. Januar 2009 zu verlängern.

Knapp 60.000 Interessierte haben bisher der Ausstellung einen Besuch abgestattet, so die Bundeskunsthalle in Bonn.

In der Ausstellung werden Gegenstände aus der Zeitepoche vom 2. bis 6. Jahrhundert n. Chr. gezeigt.


WebReporter: jsbach
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: Ausstellung, Zeit, Bonn
Quelle: www.wdr.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nach Papst-Kritik an Übersetzung: Deutsches Vaterunser wird nicht verändert
"Mahnmal"-Künstler muss Abstand zu Haus von AfD-Politiker Björn Höcke halten
Australien: Zölibat-Abschaffung wegen Kindesmissbrauchsfällen empfohlen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
07.11.2008 10:50 Uhr von jsbach
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Zu dem Begriff Barbaren gibt es ja viele Verballhornungen Wie sagte schon Friedrich Hebbel: "Wie groß ist der Unterschied zwischen der Barbarei vor der Kultur und der Barbarei nach der Kultur!".

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Frau missbrauchte 13-jährigen Nachbarsjungen, muss aber nicht ins Gefängnis
Bericht: "Ich möchte einfach leben", erzählt ein Obdachloser
Nordkorea Konflikt: Trump setzt auf Putins Hilfe


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?