07.11.08 08:46 Uhr
 129
 

Hessen: Neuwahlen für den 18. Januar geplant

In der jetzigen Landtagszusammensetzung sei eine Regierungsbildung nicht mehr möglich, ließ Roland Koch verlauten. Daher wolle die CDU den Landtag am 19. November zu seiner Selbstauflösung bewegen. Dies mache den Weg frei für Neuwahlen am 18. Januar.

Unterstützung erhielt Roland Koch in diesem Fall auch von der SPD. Während sich Roland Koch erneut als Spitzenkandidat der CDU nominieren lassen will, steht es noch nicht fest, ob seine SPD-Gegenkandidatin wieder Andrea Ypsilanti sein wird. Dies soll der Parteirat am Wochenende entscheiden.

FDP und Grüne hatten sich bereits Anfang der Woche für Neuwahlen ausgesprochen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Katzee
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Hessen, Neuwahl
Quelle: de.reuters.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

AfD und Erika Steinbach verbreiten Fake-Flüchtlingserlass
Sicherheitsbehörden versendeten seit Anfang 2017 bereits über 600.000 stille SMS
Angela Merkel gibt jungen YouTubern Live-Interviews

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

5 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
07.11.2008 08:14 Uhr von Katzee
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Wenn die SPD wieder mit Frau Ypsilanti antritt, kann sie sich wohl gleich begraben lassen. Die Linke wird es freuen. Armes Hessen.
Kommentar ansehen
07.11.2008 09:33 Uhr von usambara
 
+2 | -3
 
ANZEIGEN
Beide Koch und Ypsilanti sollten zurück treten.
Kommentar ansehen
07.11.2008 09:39 Uhr von Major_Sepp
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Sehr: gut! Ich bin mir relativ sicher Hessen wird ein Wahlergebnis erhalten, welches von dem letzten deutlich abweicht, da auch die Wahlbeteiligung steigen wird.
Kommentar ansehen
07.11.2008 10:02 Uhr von karmadzong
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
das wird lustig: nach dem heckmeck würde mich ein extremes ergebnis nicht mehr wirklich wundern..........
Kommentar ansehen
02.05.2009 13:48 Uhr von FPL
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Schöne Erinnerung: so was jetzt nochmal zu lesen

Refresh |<-- <-   1-5/5   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?