06.11.08 17:31 Uhr
 886
 

Unfreiwillig wurde Kärntner als toter Bordellbesitzer in TV-Film gezeigt

Der 38 Jahre alte Baufachmann Engelbert Hosner aus Spittal in Kärnten war ziemlich verblüfft, als er von einem Bekannten informiert worden war, er sei in einem deutschen TV-Krimi als Leiche zu sehen gewesen; noch dazu, als ein ehemaliger Bordellbesitzer.

Hosner hatte sein Konterfei einer Datenbank im Internet zur Verfügung gestellt, jedoch nicht für einen solchen Zweck, wie er versichert. Dass er in der Folge einer TV-Krimiserie "Sexgeheimnisse eines Toten" gezeigt wurde, davon überzeugte er sich daraufhin im Internet.

Schockiert sei er gewesen, da er in Spittal noch nicht so lange als Selbstständiger tätig sei und als eine integere Figur gelten wollte. Er habe nicht mit so einer Verwendung seines Fotos gerechnet, kritisierte er jetzt den deutschen Sender. Dieser hätte ihn vorher in Kenntnis setzen müssen, so Hosner.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Luckybull
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: TV, Film, Bordell
Quelle: kaernten.orf.at

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Braunschweig: 52-Jährige zweimal in einer Woche sturzbetrunken an Steuer ertappt
Israel: Wachmann eines legalen Cannabis-Transports beim Kiffen ertappt
Kanada: Frau entdeckt vor 13 Jahren verlorenen Verlobungsring auf Karotte wieder

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

US-Bürgerrechtler: Redefreiheit auch für Neonazis
Donald Trumps rechter Chefstratege Stephen Bannon tritt offenbar zurück
Mittelmeer: Rechtsextreme Aktivisten beenden Einsatz gegen Seenotretter


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?