06.11.08 17:05 Uhr
 220
 

Die Zahl der Sozialhilfeempfänger ist 2007 gestiegen

Die Zahl der Sozialhilfeempfänger stieg von 2006 auf 2007 um 2,1 Prozent. Das sind 312.000 Empfänger, laut Angaben des Statistischen Bundesamt in Wiesbaden.

Gemessen an der Einwohnerzahl hat Berlin den höchsten Anteil an Sozialhilfeempfängern.

An nächster Stelle steht Sachsen-Anhalt. Baden-Württemberg zählt die wenigsten Sozialhilfeempfänger.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: marshaus
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Zahl, Sozialhilfe
Quelle: www.aerztezeitung.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

BGH-Urteil: Quadratisches Patent gehört "Ritter Sport"
Unilever bringt Kinderschokolade als Eis heraus
airberlin-Chef bekommt trotz Insolvenz weiter 950.000 Euro Gehalt

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

5 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
06.11.2008 17:35 Uhr von Captain_Flint
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Naja, richtig verwundert bin ich jetzt nicht.
Wird wohl auch weiterhin in die Richtung gehen!
Kommentar ansehen
06.11.2008 17:45 Uhr von DarkFux
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Immer weniger Arbeitslose und immer mehr Sozialhilfeempfänger?! Wie lässt sich denn sowas erklären verehrte Politiker?

Hier wird doch nicht etwa an Statistiken gebastelt.
Kommentar ansehen
06.11.2008 18:43 Uhr von Yuggoth
 
+0 | -6
 
ANZEIGEN
Tja, nicht umsonst sagt man das gerade die Generation Hartz IV heranwächst, hatten wir damals No Future als Motto, so lebt diese Generation es jetzt wirklich aus, was stört mich die Zukunft, ois Wurscht, mir egal...
Ich sorge selbst für meine Rente da der Generationenvertrag mittlerweile für den Allerwertesten ist, es kommt keine Generation mehr nach die für uns sorgt wenn wir alt sind.
Kommentar ansehen
06.11.2008 19:58 Uhr von Mistbratze
 
+6 | -0
 
ANZEIGEN
@ Yuggoth: Von deiner genannten Generation Hartz IV, gehen 3,2 Millionen arbeiten und müssen zusätzlich Hartz IV beantragen weil der "lohn" der Arbeit zu gering ist. Schonmal daran gedacht?
Keine Ahnung haben aber einfach rumprollen.
Und glaube mir ein großer Teil will dein genanntes "No Future" nicht ausleben.
Kommentar ansehen
07.11.2008 22:22 Uhr von jsbach
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
Wenn ich manchmal in so Talks: bei Brit, Geißen o.ä. reinzappe und wird über Ha 4 diskutiert, da wird mir bei manchen Meinungen von Jugendlichen und auch Ältern ...übel. Wenn einer das in Anspruch nehmen muss, ja dafür haben wird die soziale Sicherung. Aber wenn ich zu faul und bequem bin, mir selbst die Margarine aufs Brot zu verdienen, das sind für mich Schmarotzer.Aber bitte nicht mit ein Euro Jobs dagegen argumentieren. Wenn einer Arbeit will, dann bekommt er eine. Auch wenn er dann keine 2000 Euro nach Hause "schleppt"...

Refresh |<-- <-   1-5/5   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Offizieller Titel zur "Star Wars"-Auskopplung über Han Solo enthüllt
München: Mann will mit 6,52 Promille nur "eine Maß" Bier getrunken haben
BGH-Urteil: Quadratisches Patent gehört "Ritter Sport"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?