06.11.08 14:55 Uhr
 1.240
 

Disney-Star Miley Cyrus: "Mit 11 Jahren habe ich Toiletten geputzt!"

Disney-Star Miley Cyrus gehört mit 15 Millionen Euro Jahresverdienst zu den reichsten Teenagern der Welt. Vor wenigen Jahren musste der "Hannah Montana"-Star noch mit Klos putzen ihr Taschengeld aufbessern.

Ja, sie hätte mal einen ganz normalen Job gehabt, den sie sehr cool gefunden habe - es sei ihr erster gewesen, erzählte Miley jetzt in der "Tyra Banks Show". Sie habe bei der Reinigungsfirma Sparkles Cleaning Service gearbeitet und Häuser geputzt. Da sei sie elf gewesen.

Sie habe auch Kloschüsseln geputzt, so Miley weiter. Billy Ray Cyrus, Mileys Vater, meint, dass er und seine Frau immer gewollt hätten, dass ihre Tochter wie ein ganz normales Mädchen aufwächst - ohne unnötigen Luxus.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: smash247
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Jahr, Star, Toilette, Miley Cyrus, Disney
Quelle: www.smash247.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Miley Cyrus attackiert Dolce & Gabbana, weil diese Melania Trump ausstatten
Miley Cyrus macht wegen Alptraum mit dem Kiffen Schluss
Miley Cyrus hadert mit Image: "Ich bin für immer die Nackte auf der Abrissbirne"

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

11 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
06.11.2008 14:53 Uhr von smash247
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
Was ist eigentlich krasser: dass Miley Cyrus Kloschüsseln gesäubert hat – oder, dass sie erst süße elf war? Antwort: Dass sie erst elf war!
Kommentar ansehen
06.11.2008 15:00 Uhr von DeputyJohnson
 
+7 | -2
 
ANZEIGEN
oh nein? Ehrlich? Ein Mädchen, dass ihr Taschengeld aufbessern will? Schreckliche Vorstellung und dann auch noch beim Kloputzen. Also bitte, soll sie auf den Strich gehen, oder wie?
Bei uns in der Gegend, gehen die Teenanger (jaja mit 11 ist man noch kein Teenager) eben Zeitung austragen. Was ist daran so ungewöhnlich?
Kommentar ansehen
06.11.2008 15:00 Uhr von coelian
 
+16 | -1
 
ANZEIGEN
@smash: Natürlich war es krass, dass sie 11 war, andere Menschen werden nach 10 gleich 12
Kommentar ansehen
06.11.2008 15:02 Uhr von Dangermaus
 
+2 | -5
 
ANZEIGEN
mhhhhh: Mit 11 hat sie gearbeitet, fällt das dann nicht unter Kinderarbeit ???

Vom der Kloputzerin zur Millionärin und dann zum ex-Teenistar auf Drogen und Alkohol, der normale Lebensweg jedes Kindes das keine Kindheit hat.
Kommentar ansehen
06.11.2008 15:17 Uhr von Dr.G0nz0
 
+2 | -7
 
ANZEIGEN
kinderarbeit: kinderarbeit war auch das erste was mir in den kopf kam ... in deutschland wäre sowas meines wissens nicht legal.
Kommentar ansehen
06.11.2008 15:48 Uhr von uhlenkoeper
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
Na, wen veräppelt Miley denn da wohl ?

Dieser Reinigungsservice ist eine nicht unbekannte Reinigungskette in den USA. Sie werben sogar dafür, dass ihre Mitarbeiter speziell ausgebildete Fachkräfte und gewissenhaft geprüft sind. Ich kann mir kaum vorstellen, dass sie eine 11jährige beschäftigen, was in den USA strafbar wäre (einzige Ausnahme gilt für mitarbeitende Familienangehörige in US-Farmbetrieben unter besonderen Voraussetzungen).

Sieht mir eher so aus, als hätte Familie Cyrus die kleine Miley mal mitputzen lassen, als der Putzservice im eigenen Haus war. Was ich ebenso wie die Aussage von Mileys Papa durchaus vernünftig finde, der meinte, seine Tochter solle wie ein "ganz normales Kind aufwachsen".

Macht sich aber immer gut als "Bescheidenheitskampagne", wo doch grade die Nachricht um die Welt rauschte, dass Miley Cyrus der höchstbezahlte Teenie weltweit ist ...
Kommentar ansehen
06.11.2008 16:04 Uhr von Dr.G0nz0
 
+1 | -5
 
ANZEIGEN
@[KaY] Dark-Z: mit elf jahren ebi einer reinigungsfirma angestellt sein, ist was anderes als mit 14 zeitungen auszutragen, du pfeife ...

im übrigen stimme ich uhlenkoeper zu.
Kommentar ansehen
06.11.2008 17:00 Uhr von Dr.G0nz0
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
hehe: die gehirnakrobaten verteilen wieder minusse heute, hm? nur ein einziger der es schafft einen kommentar zu schreiben ... und der scheint auch noch high zu sein. naja ...

tatsache ist, es gibt einen unterschied ob man im familienbetrieb oder für privatleute ein wenig jobbt oder ob man bei einer reinigungsfirma arbeitet.
zumal (zumindest in deutschland) recht rigorose bestimmungen herrschen die die arbeitsdauer stark einschränken.
wenn man also 2 stunden in der woche prospekte austrägt, ist das legal.
wenn man aber über die gesetzlich festgelegte grenze kommt gilt das als kinderarbeit und ist verboten. zumindest in deutschland wie gesagt.
und wenn ich jetzt lese das mädchen hat mit 11 jahren für eine reinigungsfirma gearbeitet ... da wundere ich mich schon, was diese firma für ein interesse haben sollte eine 11jährige für ein paar stunden arbeit pro woche einzustellen.
es sei denn, nach amerikanischem recht wird das anders bewertet, was natürlich sein kann. keine ahnung.
mehr hab ich nicht gesagt und auch nicht sagen wollen.

im wesentlichen habe ich eigentlich nur uhlenkoeper zugestimmt. der hat grad +3, ich -4 ... hm ...
Kommentar ansehen
06.11.2008 18:06 Uhr von DeputyJohnson
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
@[KaY] Dark-Z: Was sucht das erste Kapitel deiner Autobiografie denn hier?
Kommentar ansehen
07.11.2008 02:05 Uhr von Dr.G0nz0
 
+0 | -2
 
ANZEIGEN
@dunkler z typ: tl;dr
Kommentar ansehen
07.11.2008 13:33 Uhr von Moppsi
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
@Kay Dark-Z: Sag mal, wen willst du hier eigentlich verarschen?
Mit 13,5 Kundengespräche geführt - klar doch...

Refresh |<-- <-   1-11/11   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Miley Cyrus attackiert Dolce & Gabbana, weil diese Melania Trump ausstatten
Miley Cyrus macht wegen Alptraum mit dem Kiffen Schluss
Miley Cyrus hadert mit Image: "Ich bin für immer die Nackte auf der Abrissbirne"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?