06.11.08 09:50 Uhr
 2.526
 

"The Graveyard" - Spiel fordert auf, über den eigenen Tod nachzudenken

Der belgische Software-Entwickler "Tale of Tales" hat ein neues Spiel veröffentlicht. Ein sehr schlichtes aber interessantes philosophisches Spiel.

Inhalt des Spieles ist, die Identität einer alten Frau anzunehmen und sie in düster und in schwarz-weiß gehaltenen Bildern über einen Friedhof zu dirigieren.

An einer Friedhofskapelle soll sie sich dann auf eine Bank setzen und ihr gesamtes Leben vor ihrem geistigen Auge noch einmal abspielen lassen. Dies ist der Moment, wo an den Spieler appelliert wird, sich über seine eigene Sterblichkeit Gedanken zu machen.


WebReporter: corazon
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Tod, Spiel
Quelle: www.para-news.de.

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bericht: Tesla ist Schuld an weltweitem Batterie-Engpass
Ex-Facebook-Manager: "Meine Kinder dürfen den Scheiß nicht nutzen"
Tinder sperrt angeblich Accounts von Transgender-Usern

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

18 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
06.11.2008 09:35 Uhr von corazon
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
In der Quelle kann man die Voll- oder Demoversion runterladen.

Über das eigene Leben nachzudenken kann nie verkehrt sein und dafür sollte sich mal jeder von uns einige Minuten Zeit nehmen.
Kommentar ansehen
06.11.2008 10:05 Uhr von Andy666
 
+7 | -0
 
ANZEIGEN
quelle ist auch recht: knapp.

mich würde interessieren wie umfangreich das spiel ist? hört sich relativ kurz an, oder durchlebt man den werdegang der frau?
verwirrt mich!
Kommentar ansehen
06.11.2008 10:07 Uhr von UltrasRapid1312
 
+4 | -14
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
06.11.2008 10:27 Uhr von hitzi
 
+3 | -5
 
ANZEIGEN
hier -> http://www.tale-of-tales.com/...

"The Graveyard is a very short computer game designed by Auriea Harvey and Michaël Samyn. You play an old lady who visits a graveyard. You walk around, sit on a bench and listen to a song. It´s more like an explorable painting than an actual game. An experiment with realtime poetry, with storytelling without words."

"Buying the full version of The Graveyard adds only one feature, the possibility of death. The full version of the game is exactly the same as the trial, except, every time you play she may die."
Kommentar ansehen
06.11.2008 10:57 Uhr von whitechariot
 
+5 | -1
 
ANZEIGEN
Werbeaktion Ich denke, das "Spiel" kann man eher als Werbeaktion ansehen, mit welchem die Firma auf sich aufmerksam machen will. Das einzige (!) Spielziel ist, die Dame bis zur Parkbank zu lenken und das war es dann. In der Vollversion (*rofl*) für 5 Euro kann die Dame dann noch alternativ sterben - Waaaahnsinn.
Kommentar ansehen
06.11.2008 10:58 Uhr von whitechariot
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
@ Corazon: In der Quelle steht exakt die gesamte Spielhandlung drin: "Das alleinige Ziel ist, die alte Dame zu einer Parkbank vor einer Friedhofskapelle zu führen." - that´s it...
Kommentar ansehen
06.11.2008 11:21 Uhr von Andy666
 
+1 | -5
 
ANZEIGEN
erbärmlich: so ein erbärmliches spiel.
ích hab neulich in einem kaufhof "die siedler 2 gold" für 3 euro gesehen.

über den tod nachdenken kann ich auch bevor ich eine alte dame zur parkbank lenke.

ist keine news wert.
Kommentar ansehen
06.11.2008 11:34 Uhr von Algar-official-
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
hmmm: die demo is ja nich sooo der burner. setzt man sie auf die bank, wird ein lied von einem ebenso alten mann gesungen... er singt über verwandte und freunde von ihr, die bereits tot sind. und es ist recht viel sarkasmus dabei... aber es lohnt sich nich das trial runter zu laden
Kommentar ansehen
06.11.2008 11:44 Uhr von lugfaron
 
+6 | -0
 
ANZEIGEN
@all: ihr habt wahrscheinlich echt ni die intension der beiden programmierer hier verstanden -.-

das "spiel" soll zum nachdenken ANREGEN... heißt ja ni dass du dich hier durchballern sollst um dann wie in einigen spiele schon vorhanden sowas zu sehen wie "was hab ich nur getan *heul*" und dann drüber nachdenken was du hättest anders machen können... es geht eben auch anders und die beiden haben eben mal einen anderen weg versucht

meine güte... ihr schaut wahrscheinlich alle nur rtl wo es schön einfach für euch bleibt... strengt euer hirn mal bissl an hier >.<
Kommentar ansehen
06.11.2008 12:14 Uhr von Prentiss
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
um über den tod nachzudenken, muss ich nun wirklich kein spiel spielen. sowas unnützes.

na wenn ich mich das nächstemal voll von melancholie in meinem eigenen selbstmitleid ertränken möchte, denke ich vielleicht dran.
Kommentar ansehen
06.11.2008 13:01 Uhr von Floppy77
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Warum soll: ich über das Leben nachdenken welches hinter mir liegt, ist doch viel sinnvoller an die noch folgende Zeit zu denken. Sterben tut man sowieso, da brauch ich kein Spiel für.
Kommentar ansehen
06.11.2008 13:32 Uhr von lugfaron
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
@floppy77: es gibt da einen wunderbares zitat zu deiner aussage:

"Geschichte wiederholt sich!"

und genauso is das mit deinem leben... wenn du dir ni klar machst was du in deinem leben bisher falsch gemacht hast hast du auch nicht die geringste chance IRGENDWAS daran zu ändern!
Kommentar ansehen
06.11.2008 13:44 Uhr von hitzi
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
lugfaron: Wer sagt, dass etwas falsch gemacht wurde und legt fest was falsch und was richtig für einen selber ist?
Ich lebe im Hier und Jetzt und muss für jeden neuen Augenblick eine Entscheidung treffen und kann anhand des Ergebnisses meiner Entscheidung einschätzen, ob ich das in Zukunft wieder so machen würde. Situation A tritt ein ich reagiere mit der Handlung B und erlebe das Ergebnis C. Das einzige was dann zählt ist abzuschätzen, ob C gut oder nicht so gut war und genau das wird "gespeichert" und ist als Erfahrung in ähnlichen Situationen wieder abrufbar.
Es bringt es mir nichts darüber zu grübeln, was hätte anders laufen können, wenn ich etwas auf eine andere Art und Weise gemacht hätte. Woher weiß ich denn, dass es wirklich so kommt, was ich im Kopf durchspiele - das sind alles nur Vermutungen. Also ist das drüber Nachdenken vergeudete Zeit.
Kommentar ansehen
06.11.2008 14:24 Uhr von whitechariot
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ Corazon: Lad´ es doch einfach mal herunter ;-)
Kommentar ansehen
06.11.2008 16:40 Uhr von Ashert
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Alt: das hat man doch alles schon gesehen, mit dem Friedhof und so. Ich glaub das Spiel nannte sich Painkiller und das war da auch gleich das erste Level!
Kommentar ansehen
06.11.2008 17:44 Uhr von Schnawltass
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
jetz: kommt ihr erst mit dem spiel ?
t-omline hat das game scho vor 2monat angekündigt.
Kommentar ansehen
06.11.2008 21:07 Uhr von whitechariot
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ Corazon: Das schreib ich doch, oder... :-D
Kommentar ansehen
06.11.2008 21:08 Uhr von whitechariot
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
ich meinte schrieb...

Refresh |<-- <-   1-18/18   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Mann überfällt Polizist in Zivil
Erdogan-Vertraute wollten Jan Böhmermann durch Schlägertrupps "abstrafen"
Model Ivana Smit unter mysteriösen Umständen mit nur 18 Jahren verstorben


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?