06.11.08 09:41 Uhr
 4.551
 

Meuterei: Besatzung ermordet Kapitän

Der spanische Seenotrettungsdienst informierte die Öffentlichkeit am Mittwoch über einen Vorfall, der sich vor der nordspanischen Küste ereignete.

Die Besatzung eines italienischen Frachters meuterte gegen ihren Kapitän, der während der Aktion von einem Besatzungsmitglied getötet wurde. Die spanischen Behörden wurden von der Besatzung des Frachters informiert und das Schiff nimmt nun Kurs auf den nächsten spanischen Hafen.

Den zuständigen Ermittlungsbehörden liegen noch keine näheren Informationen vor und sie warten auf die Ankunft des Schiffes, um den Vorfall näher zu untersuchen.


WebReporter: Captain_Flint
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Kapitän, Besatzung
Quelle: www.zeit.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Argentinien: Paar hat in Auto bei 110 Stundenkilometer Sex
Berliner Attentäter Anis Amri war wohl doch kein Einzeltäter
Berlin: Anwältin hatte Sex mit Häftlingen und schmuggelte Drogen in Gefängnis

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
06.11.2008 11:06 Uhr von xlibellexx
 
+5 | -7
 
ANZEIGEN
gibt es den sowas in unserer Zeit noch ????
Fragezeichen im Kopf ...kopfschüttel ??
Kommentar ansehen
06.11.2008 12:39 Uhr von kaffeefee
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
Unglaublich dass wir Menschen nach wie vor so unzivilisiert sein können!
Meuterei aus gutem Grund - von mir aus. Aber man kann den Kapitän auch wegsperren und den Behörden übergeben - musses denn immer gleich Mord sein?
...traurig...
Kommentar ansehen
06.11.2008 15:50 Uhr von jonnyswiss
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
@kaffeefee: Du vergisst damit, dass Mensch - abgesehen von der Technik - immer noch in der Vor-Steinzeit steckt.
So können wir in der Regel immer noch nicht bewusst unsere Gefühle steuern!

Welch chemischer Vorgang ist Verliebtheit?
Welch chemischer Vorgang ist Hass?
Dies Frageserie lässt sich noch viel mehr weiterführen!

Wie wird dies alles ausgelöst?

Die Antworten darauf bestätigen dass Mensch immer noch zu sehr von seinem Instinkt abhängig ist!

So wundert mich eigentlich gar nichts zum Thema Mensch!
Kommentar ansehen
07.11.2008 10:53 Uhr von kaffeefee
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ändert nichts daran dass ich es sehr traurig finde dass wir Menschen diese Regungen/Gefühle nicht genug unter Kontrolle haben um einen Mord zu verhindern.

Laut Update war es ja nur ein einzelner Matrose der hier mit dem Kapitän aneinandergeraten ist.

Imho gibt es einfach keinen Grund - egal wie heftig der Streit - einen Mitmenschen zu töten - ausser eventuell als Notwehr.

Refresh |<-- <-   1-4/4   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kein Lokführer anwesend: Das sind die seltsamsten Ansagen der Deutschen Bahn
Champions League: Bayern München in Achtelfinale gegen Besiktas Istanbul gelost
Benjamin Netanyahu fordert von EU Anerkennung Jerusalems als Hauptstadt Israels


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?