06.11.08 07:56 Uhr
 173
 

T-Mobile-Deutschlandchef Humm übernimmt Verantwortung für Datenpanne

Die Datenpanne bei der Telekom-Tochter T-Mobile hat nun zu personellen Konsequenzen in der Führungsebene geführt. Wie das Unternehmen am gestrigen Mittwoch bekannt gab, ist der bisherige Deutschlandchef der Telekom-Mobilfunktochter, Philipp Humm, nicht länger Sprecher der T-Mobile-Geschäftsführung.

Humm bleibt allerdings in der Geschäftsführung der Mobilfunktochter. Er soll sich im Rahmen einer personellen Neuordnung zukünftig auf das Geschäft mit Privat- und Geschäftskunden konzentrieren. Ein Nachfolger als Sprecher der Geschäftsführung steht derzeit noch nicht fest.

Der zukünftige Sprecher der Geschäftsführung soll sich dabei auch um die Bereiche Datenschutz, Recht und Sicherheit kümmern, bestätigte Aufsichtsratschef Hamid Akhavan. Zu Beginn des vergangenen Monats wurde bekannt, dass insgesamt 17 Millionen Kundendaten in falsche Hände gerieten (SN berichtete).


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Ralph_Kruppa
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Deutschland, Deutsch, Daten, Mobil, T-Mobile, Verantwortung, Datenpanne
Quelle: de.reuters.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Flughafen BER nicht vor Herbst 2019 fertig
Aldi startet Online-Shop für Computer- und Konsolenspiele
Tesla, Google & Co. warnen vor künstlicher Intelligenz beim Militär

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
05.11.2008 22:07 Uhr von Ralph_Kruppa
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Auf den ersten Blick könnte man meinen, die Verantwortlichen hätten richtig reagiert und harte Konsequenzen gezogen. Aber Halt: Bei näherer Betrachtung bleibt fast alles so wie beim Alten. Und der neue Manager an der Spitze der Mobilfunktochter sollte sich einen Extra-Bonus für diesen "Schleudersitz-Job" aushandeln lassen. Ich glaube nicht, dass solche Maßnahmen alleine das Problem im System Telekom lösen werden. Aber vielleicht bin ich einfach nur zu pessimistisch.

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

AfD: Asylbewerber zurück nach Afrika
Finnland: Turku-Attentäter war wohl in Deutschland
Spanien: Barcelona-Anschlag - Hauptverdächtiger ist tot


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?