05.11.08 21:59 Uhr
 206
 

Finanzminister Steinbrück: Börsengang der Bahn erst nach der Bundestagswahl

Finanzminister Per Steinbrück ist ein Mann der deutlichen Worte. Der SPD-Politiker hat nun seinem unter Druck geratenen Ministerkollegen Wolfgang Tiefensee Rückendeckung gegeben und sich für einen Verzicht des Bahnvorstands auf die umstrittenen Bonuszahlungen ausgesprochen.

Er rechne nicht damit, dass der Börsengang der Bahn vor der kommenden Bundestagswahl im Herbst kommenden Jahres über die Bühne gehen wird. Für eine solche Verschiebung gebe es allerdings noch keinen offiziellen Beschluss der Bundesregierung, erwiderte der Chef des Kanzleramtes Thomas de Maizière.

Für den Bahnvorstand bedeutet die Verschiebung ohnehin eine Einbuße. "Kein Börsengang, kein Geld", so das klare Machtwort des Finanzministers in dieser Sache. Allerdings soll der Bahnvorstand auch so auf die Bonuszahlungen verzichten. Diese waren ursprünglich gar nicht eingeplant, so Steinbrück.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Ralph_Kruppa
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Bahn, Börse, Bundestag, Finanz, Stein, Peer Steinbrück, Finanzminister, Bundestagswahl, Börsengang
Quelle: www.n-tv.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Ex-SPD-Kanzlerkandidat Peer Steinbrück startet Comedy-Karriere
Peer Steinbrück wird nach Bundestagsaus Vorstandsberater der Direktbank ING-DiBa
Peer Steinbrück gibt sein Mandat als Bundestagsabgeordneter ab

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
05.11.2008 21:50 Uhr von Ralph_Kruppa
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Es lebe der Wahlkampf. So sehr ich Steinbrück für seine zum Teil "schnoddrige Art" mag, das Bild der Großen Koalition wird immer mehr von Chaos und Verwirrung geprägt. Oder sind es doch die Anzeichen eines bevorstehenden Wahlkampfes und der entsprechenden Positionierung ihrer Protagonisten? Immerhin spricht der Minister das aus, was das Volk (auch bei SN) schon lange fordert. Nichts anderes als ein Ende der Selbstbedienung.
Kommentar ansehen
05.11.2008 22:26 Uhr von Ken Iso
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Wie jetzt Bonuszahlungen? Die haben doch vor kurzem erst die Preise erhöht?!

Irgendwas stimmt da nicht.
Kommentar ansehen
05.11.2008 22:31 Uhr von Ralph_Kruppa
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Hi Ken: Die Bonuszahlungen beziehen sich ausschließlich auf den geplanten Börsengang. Mit den jüngsten Preiserhöhungen dr Bahn hat das wenig zu tun.

Allerdings bleiben die üblichen Bonuszahlungen im Rahmen der Zielerreichung des Jahresabschlusses außen vor. Die werden weiterhin ausgezahlt (wenn die Ziele bei Umsatz und Gewinn erreicht sind).

Na, alles klar jetzt?
;-))

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Ex-SPD-Kanzlerkandidat Peer Steinbrück startet Comedy-Karriere
Peer Steinbrück wird nach Bundestagsaus Vorstandsberater der Direktbank ING-DiBa
Peer Steinbrück gibt sein Mandat als Bundestagsabgeordneter ab


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?