05.11.08 21:12 Uhr
 178
 

EU-Erweiterung: Fahrplan für Kroatien steht, andere Länder müssen warten

Kroatien könnte, wenn noch einige Probleme wie Korruption und organisiertes Verbrechen gelöst werden, schon 2011 der EU beitreten. Fix ist der Beitritt aber laut EU-Erweiterungsminister Olli Rehn nicht. In Zagreb wurden kürzlich zwei Mitarbeiter einer Zeitung und die Tochter eines Anwalts ermordet.

Warten heißt es für Mazedonien nach einer verpatzten Wahl im Juni, für Serbien, weil der Kriegsverbrecher Ratko Mladic nicht ausgeliefert wird, und für Bosnien-Herzegowina wegen der desaströsen politischen Situation.

Mit der Türkei wird seit 2005 verhandelt, aber die Zypernfrage ist ebenso offen wie der Mangel an politischer Freiheit. Frankreich und Deutschland sind skeptisch gegenüber einer EU-Erweiterung, solange der Vertrag von Lissabon nicht ratifiziert ist, mit dem eine Erweiterung geregelt werden sollte.


WebReporter: veggie
Rubrik:   Politik
Schlagworte: EU, Land, Kroatien, Erweiterung
Quelle: news.bbc.co.uk

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Russland: Kreml-Kritiker Alexej Nawalny wieder frei
Tschechien: Rechtspopulistischer Milliardär Andrej Babis gewinnt Wahlen
USA: Donald Trump will Geheimakten zum JFK-Mord veröffentlichen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
05.11.2008 20:42 Uhr von veggie
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Deutschland und Frankreich sind wohl zu Recht skeptisch - die EU ist wohl kaum reif für so viele neue Mitgliedsländer - und weder die EU selbst noch die Türkei sind reif für einen EU-Beitritt der Türkei.
Kommentar ansehen
06.11.2008 10:42 Uhr von ZTUC
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Island: Island denkt jetzt wohl auch über einen EU-Beitritt nach, nachdem man gemerkt hat, dass man als Staat allein und isoliert mit solchen Dingen wie einer Finanzkrise nur schwer umgehen kann.

Viele Dinge, die wir heute als selbstverständlich betrachten, z.B. jahrzehntelangen Frieden, wären ohne EU-Mitgliedschaft wohl deutlich schwerer erreichbar gewesen.
Kommentar ansehen
06.11.2008 16:31 Uhr von Kater Carlo
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
@ TR_OSMANLI: Na, dann nichts wie hin...

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?