05.11.08 21:00 Uhr
 563
 

Berlin: Haftstrafen für U-Bahn-Prügler

Der Richter nannte es "beispiellose Brutalität", nun müssen zwei junge Männer im Alter von 22 sowie 23 Jahren für zwei Jahre und zehn Monate sowie für drei Jahre und sechs Monate ins Gefängnis. Schockierende Bilder einer Videokamera hatten die Ermittler auf die Spur der beiden Männer gebracht.

Es gab keinen Grund, trotzdem prügelten Oliver R. und Yücel Ö. in einer U-Bahn-Station auf einen auf einer Bank schlafenden 19-jährigen Mann ein. Minutenlang wurde auf den jungen Mann eingetreten und eingeprügelt, obwohl er bereits nach rund einer halben Minute zu Boden ging und blutete.

"Sie hatten einen unerfreulichen Abend hinter sich, hatten getrunken und waren unzufrieden mit ihrem Leben", so der Richter in der Urteilsverkündung. Die beiden Männer waren geständig, sprachen allerdings von Gedächtnislücken. Yücel Ö., der wie im Rausch war, zeigte sich von den Bildern "schockiert".


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: poseidon17
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Berlin, Bahn, U-Bahn, Haftstrafe
Quelle: www.tagesspiegel.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Terrormiliz IS ruft zu Anschlag auf Frauenkirche in Dresden auf
Cottbus: Frau findet zwei Leichen in ihrer Wohnung
Seit Referendum beantragen immer mehr Türken Asyl in Deutschland

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

16 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
05.11.2008 20:33 Uhr von poseidon17
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
In dem Zusammenhang möchte ich allen, die es "cool" finden, jemanden mal aus Spaß zu vermöbeln, raten, das folgende Bild genau anzuschauen und darüber nachzudenken, ob es wirklich "cool" ist.

Das Bild zeigt den 17-jährigen Silvio, Opfer sinnloser Gewalt:

http://www.bild.de/...
Kommentar ansehen
05.11.2008 21:07 Uhr von Great.Humungus
 
+18 | -1
 
ANZEIGEN
Unter 5 Jahren ist bei so etwas fast wie ein Freispruch
Kommentar ansehen
05.11.2008 21:08 Uhr von 007killer
 
+9 | -3
 
ANZEIGEN
Zu wenig!
5-7 Jahre sind wohl angebracht.
Kommentar ansehen
05.11.2008 21:10 Uhr von Schelm
 
+10 | -2
 
ANZEIGEN
...selbst 5 Jahre wären dafür immer noch zu wenig.
Kommentar ansehen
05.11.2008 21:14 Uhr von midnight_express
 
+9 | -4
 
ANZEIGEN
Unglaublich brutal: Sollte auch nur einer hier Mitleid, Verständnis oder anderes "gutmenschliches" Denken für diese Prügler entwickeln, denen wünsche ich dann das gleiche Schicksal wie dem Opfer.
Für mich ist das Urteil zu schwach.
Kommentar ansehen
05.11.2008 21:32 Uhr von [email protected]
 
+6 | -1
 
ANZEIGEN
... und nach ein paar Monaten werden sie sowieso schon wieder - wie alle diese Verbrecher - wegen "Guter Führung" auf Bewährung entlassen...
Kommentar ansehen
05.11.2008 21:32 Uhr von Valmont1982
 
+6 | -1
 
ANZEIGEN
Wenn ich sowas lese denn könnte ich den Richtern einfach nur noch ins Gesicht kotzen
Kommentar ansehen
05.11.2008 21:47 Uhr von matthiaskreutz
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
Und immer wieder solche "Strafen": 15 Jahre Zuchthaus danach Sicherheitsverwahrung. Den Richter 5 Jahre in ein Arbeitslager.
Kommentar ansehen
05.11.2008 22:30 Uhr von L234
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
@xmaryx: Korrigiere mich wenn ich mich irre aber das sind zwei verschiedene Fälle, oder? Zum Thema: Es ist immer wieder erschreckend wozu die jungen Leute Heute fähig sind. Wir haben in diesem Alter jedenfalls friedlich gefeiert, wenn der Tag schlecht lief haben wir es nicht auf diese Art kompensiert. (Bin alter Sack, 46 Jahre alt)
Kommentar ansehen
05.11.2008 22:31 Uhr von L234
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
oh, ich war zu spät...
Kommentar ansehen
05.11.2008 22:34 Uhr von poseidon17
 
+5 | -0
 
ANZEIGEN
ich: muss da jetzt mal was zu sagen:

Ja, das Bild in meinem Kommentar ist aus einem anderen Fall, ist halt ein eomtionales Thema.

Es hätte jedoch genau so ausgehen können, und darum gings mir in der News.

Beide Fälle dokumentieren absolut sinnlose Gewalt, mal endets tragisch, mal erträglich.
Kommentar ansehen
05.11.2008 22:40 Uhr von L234
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
@poseidon17: Gebe dir völlig recht, absolut sinnlos, durch nichts zu entschuldigen.
Kommentar ansehen
05.11.2008 22:46 Uhr von poseidon17
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
L234: Genau das :-)
Kommentar ansehen
05.11.2008 22:48 Uhr von ein_genie
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
ich finde: deutschland sollte land in sibierien pachten, wo diese leute steine klopfen müssen.
Kommentar ansehen
05.11.2008 23:38 Uhr von mustermann07
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
Schon echt genial: Die Täter solcher Attacken oder Schlägereien usw. sind fast immer besoffen. Aber das scheint keinem mehr aufzufallen, über das wird nich mal nebenbei diskutiert obwohl der Großteil solcher Taten ohne Alk gar nicht passieren würden.

Der Alk scheint für die Alkijunkys mittlerweile einen heiligen Status erlangt zu haben. Villeicht sollte man die Kreuze und die Jesusstatuen in den Kirchen entfernen und sie durch Bierflaschen ersetzen....
Kommentar ansehen
06.11.2008 02:21 Uhr von cappucinoo
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
unsere richter: sind eine schande für dieses land!!!
steuerhinterziehung wird härter bestraft wie solche brutalen überfälle ... das kanns echt nicht sein
und bei alkohol gibts immer milderne umstände .. schon komisch beim besoffen autofahren gibts das nicht !
wo ist der unterschied ?

Refresh |<-- <-   1-16/16   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Donald Trump - Afghanistan-Strategie wegen Afghanin im Minirock?
Rückkehr zum Tennis: Boris Becker wird ehrenamtlich beim DTB arbeiten
Berlin: Gespräche über Zukunft von Air Berlin haben begonnen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?