05.11.08 19:40 Uhr
 148
 

Eishockey/Nürnberg: Patrick Ehelechner fällt voraussichtlich bis Saisonende aus

Für die Sinupret Ice Tigers beginnt die Länderspielpause mit einer Hiobsbotschaft. Goalie Patrick Ehelechner fällt nach einer Knieverletzung voraussichtlich bis zum Saisonende aus. Die Verletzung zog er sich am 28. Oktober beim Spiel in Ingolstadt zu, als ein gegnerischer Spieler auf sein Knie fiel.

Nach anfänglicher Hoffnung, dass die Knieverletzung nicht so schwerwiegend sei, stellte sich nach einer weiteren athroskopischen Untersuchung heraus, dass Ehelechner doch unters Messer muss. Der Straubinger Kniespezialist Dr. Heinz-Jürgen Eichhorn führte diese OP direkt am Montagabend durch.

Der Sportdirektor der Sinupret Ice Tigers, Otto Sykora, leidet mit Patrick Ehelechner, der sich zuletzt in sehr guter Form präsentierte. "Wir wünschen ihm gute Besserung und dass er möglichst schnell wieder auf die Beine kommt", so Sykora. Sykora hat Verhandlungen für einen Ersatzgoalie aufgenommen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: clownie
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Eishockey, Saison, Nürnberg
Quelle: www.hockeyweb.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Berlin und Köln vor dem Aus in der Europa League
Fußball: Everton-Hooligan prügelt in Stadion mit seinem Kind auf dem Arm
Fußball: Mesut Özil soll seinen Wechsel zu Manchester United verraten haben

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
05.11.2008 19:36 Uhr von clownie
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Schade, dass Patrick Ehelechner diese Verletzung zum jetzigen Zeitpunkt ereilt, da er zuletzt starke Leistungen zeigte und vom Fachmagazin Eishockey News sogar zur Wahl zum Spieler des Monats nominiert wurde.

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nordrhein-Westfalen: V-Mann des LKA soll Attentäter Anis Amri angestiftet haben
BMW: Razzia des Bundeskartellamts
Australien: Rekord-Belohnung für Aufklärung von Frauenmorden


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?